Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Frage an die Brillenträger ...

Erstellt von oliw70, 17.10.2013, 21:03 Uhr · 24 Antworten · 4.143 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard Frage an die Brillenträger ...

    #1
    Guten Abend in die Runde!

    Ich hab' da mal 'ne "blöde" Frage betreffend Helm, Lüftung, Pinlock, Kälte und Brille:

    Wenn ich eine Helm mit Pinlock habe (z.B. den Schuberth C3) und es ist kalt oder es regnet - die Brille beschlägt dann trotzdem (Atemluft, Temperaturunterschied,...)?

    Oder - habe ich hier einen Denkfehler (Pinlock verhindert doch nur das Beschlägen vom Visier)?

    Danke vorab für Aufklärung...

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #2
    Stimmt!

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.299

    Standard

    #3
    Klar beschlägt die Brille unabhängig vom Helm ...
    Die Brille hat ja keine zwei Scheiben mit Luft dazwischen und muss sich immer erst an die Umgebungstemperatur angleichen.

    Tipp: Brillengläser aus Kunststoff beschlagen nicht so schnell wie Echtglas und
    Brillen mit dünneren Gläsern oder kleinere Brillengläser beschlagen auch weniger ...

  4. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #4
    Danke für die schnelle Auflösung!

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #5
    Also mir ist die Brille noch nicht im Helm beschlagen.

  6. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #6
    Hi Max!

    Welchen Helm hast Du?

  7. Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    63

    Standard

    #7
    Hallo Oliver!
    Es gibt ein Antibeschlagspray für Fotoapparate und Ferngläser,dieses ist auch für Brillen geeignet.Ich benutze es auch manchmal im Herbst und bin zufrieden damit.Frage doch mal beim nächsten Fotoshop danach.
    Grüße Stefan.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von oliw70 Beitrag anzeigen
    Hi Max!

    Welchen Helm hast Du?
    BMW Systemhelm 6. Es beschlägt maximal ein kleiner Bereich direkt vor der Nase und das Sichtfeld ist immer frei. Ich fahre aber auch selten bei richtigem Sauwetter.

  9. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.299

    Standard

    #9
    Bei niedrigen Temperaturen im Stand, zu Beginn einer Regenfahrt oder bei geringem Fahrtwind beschlägt meine Brille im Systemhelm 6, wie auch zuvor im Schubert C3 ab und an ... dann sorg ich für mehr Durchzug und die Brille ist schnell wieder frei. Das Visier bleibt in der Regel komplett frei !

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #10
    Das Pinlock-Prinzip basiert auf einer isolierenden Luftschicht zwischen Innen- und Außenvisier, die dafür sorgt, dass das Visier innen nicht so kalt wird, dass sich die feuchte Atemluft dort als Beschlag niederschlägt. Man kann das Beschlagen sowohl der Brille als auch des Pinlock-Visiers ganz gut vermeiden, wenn man vor der Abfahrt verhindert, dass die Gläser zu kalt werden, zum Beispiel, indem man den Helm schon im Hausflur aufsetzt und zuklappt.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorradbrille für Brillenträger
    Von GS Endurist im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 08:45
  2. endurohelm für brillenträger
    Von illyg im Forum Bekleidung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 22:18
  3. Crosshelm für Brillenträger??
    Von Smile im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 19:19
  4. Brillenträger - ich seh nix
    Von Lisbeth im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 19:34
  5. brillenträger mit Probleme
    Von testmann im Forum Bekleidung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 16:28