Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Frage zu Erstausrüstung ; Held - BMW; Shoei - Schubert

Erstellt von elcrapadore, 26.05.2013, 15:13 Uhr · 12 Antworten · 5.134 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    13

    Standard Frage zu Erstausrüstung ; Held - BMW; Shoei - Schubert

    #1
    Hallo,
    ich habe vor meinen Motorradführerschein (Klasse A) zu machen, bei der Fahrschule die ich besuchen wollte, hat ne 1200gs , muss man eigene Motorradbekleidung mitbringen. Jetzt hab ich mich schon ein wenig bei verschiedenen Händlern umgesehen und hab ein paar Sachen in der engeren Auswahl.

    Helm: Es soll ein Klapphelm werden da ich Brillenträger bin
    SHOEI NEOTEC KLAPPHELM - Louis - Motorrad & Freizeit
    + wertige Verarbeitung
    + bequem auch mit Brille
    - etwas eng beim aufsetzten mit Brille

    Schuberth C3 Pro Mattschwarz | Motorradhelm C3 Pro bei POLO Motorrad | Polo-Motorrad
    + wertige Verarbeitung
    + auch sehr bequem, vor allem das Aufsetzten mit Brille klappt super
    - teurer als Shoei bei gleichem Komfort

    BMW Systemhelm 6 EVO - Helme
    + könnte man beim BMW Anfängerangebot mit unterbringen (-590€)
    + soll wohl ein C3 Derivat sein
    - noch nicht Probe getragen

    Jetzt ist die Frage der Lautstärke der Helme bei einer 1200er oder 700er. Am besten wäre wenn 1,85m Große Berichten könnten

    Jacke: Hier wäre vor Allem die Frage lohnt sich Gore Tex wirklich. Die Verkäufer loben es ja ohne Ende.
    Bei der Jacke kommt es mir auf Wasserdichtigkeit und Atmungsfähigkeit an. Aber auch das Design sollte passen, schlicht soll sie sein.
    Bei der Goretexfraktion würden mir die Held Tourenjacke Held Biker Fashion - Montero bzw. Held Biker Fashion - Sento sehr gut gefallen. Die Sento ist billiger, hat aber als Obermaterial nur Airguard und nicht Cordura.

    Bei der Sympatexfraktion wären es dann die BMW Jacken BMW Jacke Boulder 2 - Jacken oder BMW Jacke TourShell Herren - Jacken. Preislich nehmen sie sich jetzt nichts zu den Held Jacken haben aber eben kein Gore Tex

    Hose: eigentlich das selbe Spiel wie bei der Jacke, sie muss nur mit der Jacke "verbindbar" sein.
    Held Biker Fashion - Arese
    oder
    BMW Hose Allround - Hosen

    Handschuhe: Hier bin ich mir eigentlich schon sicher das es Held Biker Fashion - Air n Dry werden. Sowas taktiles hatte ich noch nicht an und das ist mir sehr wichtig bei den Handschuhen.
    Aber vielleicht gibt es ja bessere Alternativen in dem Preissegment bis 160€

    Schuhe: ehrlich gesagt hab ich mir darüber noch gar keine Gedanken gemacht. Vielleicht könnt ihr mir einfach welche Vorschlagen. Sollten Stiefel sein, bequem, Wasserdicht bis 200 €.

    Letztendlich ist die Große Frage reicht das BMW Starterset für 750€ (+Aufschlag für Klapphelm) oder sollte man gleich etwas mehr Geld in die Hand nehmen?

    Vielen Dank schonmal im Vorraus

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #2
    ich habe mir erst letzten monat den shoei neotec geholt (meine frau auch) - vorher hatte ich den c3, der neotec ist für mich als brillenträger um welten besser (c3 klappt visier unvorhersehbar im stadtverkehr runter, helm klappert und brummt rechts, druckstellen an stirn, war schon 2mal in reparatur, keine verbesserung )

    schuhe habe ich daytona road star gtx Daytona

    jacke und hose müssen dir halt gut passen und bequem sein, sehr gut ist auch der bmw atlantis leder anzug, ich habe die jacke held carese, hose held air und vanucci mit auszipbarer membrane , trotzdem bei starkem regen noch die jacke / hose polo stormcahser dabei

    handschuhe habe ich mehrere paar - winter / mit goretex / nur leder / air mesh / latex über zieher / seiden unterzieher, hier ist die wohlfültemperatur für jeden anderst

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #3
    Mal Held Carese angezogen?
    Ja, Gore Tex lohnt. Bin von Sympatex umgestiegen und werde sicher nie wieder zurückkehren!
    Allerdings sind für mich fix montierte Gores tabu- ich nutze nur noch entnehmbare Membranen. So bin ich ungleich flexibler

  4. Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    265

    Standard

    #4
    Jacke+Hose: Schau mal bei Stadler im Netz vorbei. Die Sachen sind zwar etwas teurer aber auch SUPER in Qualität. Ansonsten ist der BMW R.3 ziemlich gut, zumindest zwischen 12-25 Grad.
    Handschuhe: Held Sambia (für die warmen Temperaturen); BMW Pro Summer (Übergangszeit+Sommer+Regen)
    Stiefel: Auf jeden Fall Daytona
    Helm: Shoei Neotec ist super. Allerdings hatte ich ein wenig Probleme mit dem Verschluss. Doppel D finde ich pers. besser

  5. Registriert seit
    26.04.2013
    Beiträge
    40

    Standard

    #5
    bin 182cm / 100kg
    HELM: Shoei oder HJC RphaMax hat einen vorteil du kannst beim sonnenvisier sehr vielle farben wählen und hat DD verschluss
    Jacke+Hose: nur Stadler beste Qualität und auch massgefertigt nicht viell teurer
    Stiefel: Sidi oder Daytona - beide musst du erst einmal eingehen
    Handschuhe: egal hauptsache sie sind Gore Tex ( bei Heldhandschuhen musst aufpassen manche werden in China gefertigt und so sehen die dann innen auch aus), mein tip umdrehen und alles anschauen oder gleich welche von STADLER nehmen
    meiner meinung nach gibt es 2warianten
    du kaufst nur billige sachen und fährst 1-2 saisonen, dann weist du wasst du haben willst und auf was es ankommt
    oder du steigst gleich bei profiqualität ein.
    dann wirst um einen 4stelligen betrag nicht herum kommen
    liegrü
    goldiger

  6. Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #6
    Also ich habe eine BMW-Systemhelm. Bin sehr zufrieden damit. Was die Bekleidung angeht: Würde mal über Leder nachdenken - das ist zwar nicht so stylisch passend, wie ein Enduro-Textilanzug - aber in Zweifel sicherer. Schau mal hier:
    ADAC Tipps - Motorrad - Schutzkleidung - Expertenmeinung
    Die Hersteller von Textilbekleidung berufen sich immer auf die Abriebfestigkeit - allerdings sind die Aussagen relativ. Zu diesen Thema kannst Du auch beim Adac nachlesen:
    ADAC Tipps - Motorrad - Schutzkleidung - Materialien
    Interesannt: War kürzlich bei einem BMW-Fahrertraining. O-Ton des Instruktors: Bei der Sicherheit geht nichts über Leder...
    Bei Handschuhen vertraue ich auf Held. Beim Lederanzug habe ich mich für Vanucci von Louis entschieden. Die Stiefel von Daytona finde ich am Besten...

  7. Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #7
    Hallo

    versuche es doch mal bei Stadler super Qualität

    Gr. Jojo

  8. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard

    #8
    helm von schuberth - da kannst du nicht viel falsch machen, ich hab den S2 und der ist ausgezeichnet. bei den klamotten: held carese und jacke torno, beides am letzten wochenende einem extremtest unterzogen und für ausgezeichnet befunden, vor allem weil auch deutlich unter 1000€.

    was die diskussion leder-goretex angeht: dein problem bei einem sturz auf der strasse ist üblicherweise nicht die lange rutschphase am boden sondern der einschlag in ein hindernis, also die dachkante des autos das dir den vorrang nimmt, der leitplankensteher, baum etc. die kurze rutschphase bis dahin hält cordura locker aus. dafür schwitz ich nicht wie die sau wenn ich im sommer durch riva di garda staue oder friere am loiblpass bei regen, was auch ein nicht zu unterschätzender sicherheitsfaktor ist.

  9. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #9
    Ich würde dir empfehlen:

    geh zu Louis oder Polo, kauf dir was billiges das dir passt. Fahr das eine Saison. Wenn du nächste Saison noch fährst, weist Du was dich nervt, du hast Erfahrung, du weist wie viel du fährst, und dann kauf dir was besseres. Jetzt für den Unterricht mal 1000 Euro hinzulegen für Klamotten erscheint mir, gelinde gesagt, wie Geldverbrennung.

    Helm: nimm den Multitec wenn du ihn irgendwo bekommst, der sollte im Ausverkauf billig sein.

    Textil vs. Leder. Der einzige wirkliche Unterschied ist, meiner Meinung nach, das du mit Leder mehr wie einmal auf die Schnauze fallen kannst. Textil ist nach einem richtigen unfall kaputt. Aber schützen tut es dich beides.

    Frank

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #10
    Helm hat zwei wichtigste Faktoren. 1. muss er super passen und 2. muss er super passen. Danach kommt der Rest wie Handling, Komfort etc. Mit Deiner Auswahl solltest Du im Schnitt gut liegen

    Handschuhe würde ich auf keinen Fall Gore nehmen denn 1. halte ich persönlich nichts davon, Plastiktüten über Körperteile zu ziehen, die noch leben und 2. ist es teuer, klappt eh nur im Labor vernünftig und an den Händen grad gar nicht. Bei Regen halt Überhandschuhe tragen, fertig. Ich kaufe immer nur Held, weil die mir passen, die besten mMn sind, auch wenn ich schon schlechte Erfahrung mit deren Service gemacht habe. Sie haben sich aber stets bemüht, ist ja auch was wert ;o)

    Stiefel Daytona, passen mir super, bieten den besten Schutz am markt, wenn mich nicht alles täuscht. Hier scheiden sich die Geister bei Gore. manche behaupten, die Stiefel sein bei 5 Stunden Regenfahrt noch dicht, andere sprechen von 5 Minuten. Da ich nie imm Regen fahre, ist es mir egal und ich nehme nur, wie alles, ohne Gore o.ä.

    Klamotten kann ich Dir nichts zu sagen. Nur wenn Du eine Lederkombi willst, solltest Du aus diversen Gründen über eine auf Maß nachdenken. 1. passt sie dann wirklich wie maßgeschneidert und 2. kannst Du Material und Desingn wählen. Ich habe eine von Alne, der hat im Herbst immer eine 20% Aktion, super Qualität, besser als Schwabenleder und günstiger auch


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  2. Vergleich Shoei Multitec zu Schubert C3?
    Von Sechskantharry im Forum Bekleidung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 12:48
  3. Biete Sonstiges Schubert C3 Neu
    Von gixer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 08:00
  4. nochmal ne Frage: Schubert-Helm
    Von docjake im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 18:06
  5. Schubert R1
    Von XXL-KUH im Forum Bekleidung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 21:01