Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Frage zu Stiefeln

Erstellt von Sanchobob, 02.05.2009, 13:38 Uhr · 21 Antworten · 3.591 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    37

    Frage Frage zu Stiefeln

    #1
    Hallo liebe GS - Gemeinde,

    bei der Wahl meiner Motorradbekleidung wollte ich nicht am falschen Ende sparen und hab mir den Rallye 2 Pro (ok, gibt bestimmt auch bessere) zugelegt. Jetzt fahre ich aber immer noch mit Schnürstiefeln und frage mich, welche Argumentation mich davon überzeugen sollte, mir unbedingt richtige Stiefel zu kaufen.

    Könnt Ihr mir da weiter helfen? Und wenn ja, was für Stiefel würdet Ihr mir empfehlen? Ich unternehme oft längere Touren und würd in den Stiefeln auch ganz gern bequen gehen können (daher hänge ich so an den Schnürstiefeln).

    Besten Dank im Voraus.

    Euer Sanchobob

  2. Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    328

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Sanchobob Beitrag anzeigen


    Könnt Ihr mir da weiter helfen? Und wenn ja, was für Stiefel würdet Ihr mir empfehlen? Ich unternehme oft längere Touren und würd in den Stiefeln auch ganz gern bequen gehen können (daher hänge ich so an den Schnürstiefeln).

    Hallo Sanchobob,

    Ich kann Dir diese Stiefel empfehlen!

    http://www.daytona.de/deutsch/stiefe...nsopengtx.html

  3. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    #3
    Hallo,

    mein bestes Argument würde ich sagen ist die Tatsache,
    daß wenn ich keine Motorradstiefel angehabt hätte als ich mich mit meiner Dakar auf die Backe gelegt habe,

    ich bestimmt nicht nur eine einfache Weber B Fraktur des Knöchels gehabt hätte sondern einiges mehr kaputt gewesen wäre.

    Ich habe übrigens die Daytona xcr, die sind sehr bequem und wasserdicht.

    Gruß Kathrin

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Brezel Beitrag anzeigen
    Hallo Sanchobob,

    Ich kann Dir diese Stiefel empfehlen!

    http://www.daytona.de/deutsch/stiefe...nsopengtx.html
    habe ich auch. einfach gut die stiefel.

  5. lechfelder Gast

    Standard

    #5
    Hallo Sanchobob,

    fahre schon seit vielen Jahren mit Daytona-Stiefeln, derzeit den Travel Star GTX und kann diese nur empfehlen.

    http://www.daytona.de/deutsch/stiefel/gore.html

    Halten - eine gewisse Pflege vorausgesetzt - recht lange und sind m.E. daher auch ihren Preis wert.

  6. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #6
    Die Frage ist auch, was willst du genau: Sollen sie wasserdicht sein, wie gross soll der Schutz sein u.s.w.
    Ich persönlich habe als wetterfeste Alternative die Sidi Vertigo Mega Gore (Rennstiefel), mit denen es sich auch noch einigermassen laufen lässt, oder für sonstige Touren die Alpinestars Tech 3 und Tech 10. Beide A-Stars lassen sich (zumindest für mcih) super laufen. Beide sind aber als Endurostiefel nicht wasserdicht. Der Tech 3 ist ein Einsteigerstiefel und der Tech 10 ist der High-End Stiefel mit entsprechend hohem Schutzfaktor.

  7. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    149

    Standard Haix...

    #7
    Hallo,
    ich verwende auch Schnürstiefel, schon immer. Wasserdichte HAIX-Stiefel.
    HAIX trage ich auch im Einsatz als Feuerwehrstiefel und da kenn' ich keine Kompromisse.
    Damit kann ich sogar wandern, wobei die jetzigen (Typ Highwalker) dann kürzer geschnürt werden müssen weil der Schaft so lang ist.
    Kosten als II.Wahl ca. 95.- Euro im Werksverkauf und die Dichtheitsgarantie gilt auch für die II.Wahl. (Haben nur kleinste optische Macken).
    Nebenbei sind die Schuhe Sicherheitsschuhe S3.
    Auch meine Websova trägt HAIX-Stiefel.
    Allerdings hast Du keinen Schutz wie in einem Cross-Stiefel.
    Hier im Bild zu meinem Rallye2Pro Anzug.
    Info unter haix.de (Bin nicht da beteiligt, aber ich kenne nichts besseres was Sicherheits-, Arbeits- und Einsatzschuhe Schuhe anbelangt)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken haix.jpg   haix2.jpg  

  8. Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    438

    Standard

    #8
    fahre seid 6 jahren die bmw stiefel (Santiag?!) sind nach ner weile tragen sehr bequem und kann man gut drin laufen. einziger nachteil: ich kann echt nur gs damit fahren, die sind sehr hoch. komme mit anderen motorrädern vom winkel des fußes nicht klar, kann kaum schalten
    aber warum was anderes fahren als gs?

  9. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #9
    Moin,

    ich fahr seit Jahren nur noch daytona-Stiefel,

    sie sind super bequem und 100% wasserdicht,

    allerdings ist die Noppensohle beim RoadStarGTX zu weich

    oder die Fußrasten der Q zu spitz

  10. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #10
    Wichtig für mich ist auch der Service der hinter einem Produkt steht. Und der ist bei Daytona sehr gut. Und warum soll ich nicht auch eine deutsche Firma unterstützen, wenn Qualität und Service stimmen.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  2. Ich hab da mal 'ne Frage....
    Von lemmi+Q im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 14:04
  3. Hab da mal ne Frage..
    Von Hope im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 21:32
  4. Mal ne Frage............
    Von franova im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 16:54
  5. Hab da mal ne Frage
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 18:53