Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Funktionssocken

Erstellt von Schweinehund, 31.01.2012, 18:06 Uhr · 42 Antworten · 6.170 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    769

    Standard Funktionssocken

    #1
    Moin, moin
    wer von euch hat Erfahrungen mit Funktionssocken, für den Zeitraum März bis Oktober.
    Gerade in Verbindung mit Membranschuhen, es wird ja nun bald immer wärmer.
    Wenn ja mit welchen Hersteller/ Vertreiber ( Louis, Globetrotter, Falke, BMW .....) habt ihr gute, nicht so gute Erfahrungen gemacht.

    Gruß ............

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #2
    Sehr gute Erfahrungen

    Bei Tchibo haben sie hin- und wieder Sportsocken im Angebot.

    Da hab ich zugeschlagen

    Gruß
    Berthold

  3. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #3
    Hatte die X-Socks von der Tante nur kurz im Gebrauch,
    nach 5 maligen tragen, natürlich mit waschen
    sahen Sie aus, als wären Sie schon einige Jahre im Gebrauch
    deshalb bin ich auf die BMW Funktionssocken umgestiegen,
    die ich nicht mehr missen will
    egal bei welchen Temperaturen,
    von 5 Grad bis 35 Grad Außentemperatur genial zu tragen
    natürlich mit Membransteifeln,

  4. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard Reit-, Wander- und Sportsocken

    #4
    Ich habe mir noch nie Socken im Motorradzubehörhandel gekauft, da ich für's Reiten, Wandern oder Sporttreiben schon immer entsprechende Teile hatte. Die funktionieren sehr gut und ich habe verschiedene Längen, Dicken etc., die ich dann je nach Winterung und Fahraufgabe auswähle. Aber eins ist allen gemein, es sind nicht die Tennis-Frotteé-Teile mit miesem Schnitt und aus purer Baumwolle, oder mit billigem Plastik, sondern bessere Socken mit speziellen Schnitten, die faltenfreien Sitz mit guter Anlage sichern und dabei an den Bündchen trotzdem nicht einschnüren. Der Spann, die Ferse und Teile der Sohle unter dem Hacken und dem Ballen sind etwas verstärkt. Sie bestehen in der Regel aus elastischem und atmungsaktivem Mischgewebe. Hersteller sind Pikeur und Cavallo (Reitsocken), sowie Falke für Sport- und Wandersocken. Damit bin ich bisher von 0°C bis 35°C immer gut gefahren. Bis zu 25-27°C geht's noch im wasserdichten Tourenstiefel, darüber macht der AirFlow deutlich mehr Spaß am Fuß. Aber selbst bei grimmiger Kälte reicht eine Socke unterm Lederstiefel, um den Fuß warmzuhalten.


    freshman

  5. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #5
    Hallo Marc,

    wir haben unsere Socken/Strümpfe fast ausschließlich von Falke und kaufen die in Sportfachgeschäften (in HOL z.B. bei Sport-Schwager am Markt). Da bekommt man kompetente Beratung und preislich sind die üblichen Verdächtigen auch nicht günstiger. Und unsere Erfahrungen sind durchweg gut

  6. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #6
    Hallo
    Also "Funktionssocken "kaufe ich immer wenn sie im Angebot bei Lidl sind zum Motorradfahren reichen die allemal man bewegt sich ja kaum,da schwitz ich auch nicht. Normalerwise könnte ich sogar mit Fusslappen fahren.Im Winter zieh ich 2Paar übereinander,bis 5 Grad keine kalten Füsse. Zum wandern hab ich ein paar Sätze teure von Meindl.
    Nachgedacht hab ich schon mal über wasserdichte Neoprensocken falls die Membran auf der Nordkapptour mal versagt.

    mfG Bernd

  7. Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    769

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Leo-HOL Beitrag anzeigen
    Hallo Marc,

    wir haben unsere Socken/Strümpfe fast ausschließlich von Falke und kaufen die in Sportfachgeschäften (in HOL z.B. bei Sport-Schwager am Markt). Da bekommt man kompetente Beratung und preislich sind die üblichen Verdächtigen auch nicht günstiger. Und unsere Erfahrungen sind durchweg gut

    Moin, moin
    danke erst einmal für eure Meinungen / Erfahrungen.
    Dann werde ich mal den ortsansässigen Dealer besuchen gehen.
    Wobei ich auch gerade bei BMW Funktionssocken farblich passend zu meiner Q gesehen habe.
    Na, bin ja morgen in Hannover und da liegt die BMW Niederlassung quasi fast auf dem Weg

    Gruß
    ............

  8. Adventuremann1150 Gast

    Standard

    #8
    Ich kann Dir auch nur die Trekkingsocken von FALKE empfehlen, die Socken sind zwar nicht die billigsten, halten dafür aber auch um so länger.
    Ich benutze die Socken hauptsächlich zum Motorradfahren und zum Wandern und bin sehr zufrieden damit.

  9. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von danger b. Beitrag anzeigen
    Hallo
    Also "Funktionssocken "kaufe ich immer wenn sie im Angebot bei Lidl sind zum Motorradfahren reichen die allemal man bewegt sich ja kaum,da schwitz ich auch nicht. Normalerwise könnte ich sogar mit Fusslappen fahren.Im Winter zieh ich 2Paar übereinander,bis 5 Grad keine kalten Füsse. Zum wandern hab ich ein paar Sätze teure von Meindl.
    Nachgedacht hab ich schon mal über wasserdichte Neoprensocken falls die Membran auf der Nordkapptour mal versagt.

    mfG Bernd
    Das widerspricht sich irgendwie, zum wandern ist das teuerste gerade gut genug und zum Motorradfahren machst einen auf "Geiz ist Geil". Wir fahren im Jahr so zwischen 10.000 bis 15.000Km und da ist es uns nicht egal was mit unseren Füßen passiert. Wie gesagt meine Meinung

  10. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #10
    Hi,
    warum Funktionssocken. Meine Sozia strickt mir meine Socken selber.Jedes Jahr ein paar oder sogar mehr.

    Grüßle


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte