Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Funktionssocken

Erstellt von Schweinehund, 31.01.2012, 18:06 Uhr · 42 Antworten · 6.171 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    bei lidl gibts ab 20.2 funktions socken (paar 2,99) , funktions unterwäsche , rucksack (14,99) etc

    obs was taugt? keine ahnung..
    Habe mir die Crevit Socken von Lidl für 2,99 € und die Falke von Tante Louise für 14,99 € gegönnt.

    Fazit : Die Falke ist, welch Wunder, die weitaus hochwertigere Socke.

    Nicht nur die Kennzeichnung für Blöde wie mich mit "L" + "R", nein, die Passform, die Verarbeitungsqualität und der Tragekomfort ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Allein die Verpackung : Die Crevit sind mit einem Plastikhaltefaden durchschossen der beim herausziehen schon den Eindruck vermittelt das da irgendwie immer ein Faden mitkommt.

    Die Falke ist mit einem Elastikbändchen durchnäht, die fällt nach Durchtrennung förmlich vom Pappträger.

    Gut, für einen Preisunterschied von zwölf Öcken erwarte ich das auch.
    Wie sich die beiden 2012 schlagen werde ich ab nächste Woche Donnerstag wieder beurteilen können.

    Ich wage die Behauptung von Oma zu spiegeln : Wer billig kauft, kauft zweimal. Oder eben sogar viermal wie im Preisvergleich zu sehen, bin gespannt wie das nach ein paar Wäschen ausgeht.

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.562

    Standard

    #32
    habe gerade auch von lidl die motorrad socke und die "trekkingsocke" geholt (macht sogar besseren eindruck als die motorrad socke) - je 2,99 - für das geld ists mir nicht schade, wenn sie nur 1 saison halten..

    -- die 17 € "motorrad handschuhe" sind dafür grosser käse, passform und futter = null , imho aussen nur stoff und dünnes leder..

    nachtrag : habe die motorrad/trekking socken nun gewaschen : sie fühlen sich direkt nach den waschen "trocken" an - in gegensatz zu meinem baumwollenen, die sich "nass und kalt" anfühlen. die motorrad socken haben kein L/R aufdruck, die trecking schon ..

  3. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Habe mir die Crevit Socken von Lidl für 2,99 € und die Falke von Tante Louise für 14,99 € gegönnt.

    Fazit : Die Falke ist, welch Wunder, die weitaus hochwertigere Socke.

    Ich wage die Behauptung von Oma zu spiegeln : Wer billig kauft, kauft zweimal. Oder eben sogar viermal wie im Preisvergleich zu sehen, bin gespannt wie das nach ein paar Wäschen ausgeht.
    Genau so sehe ich das auch

    Mach Dir keinen Kopf die Falke-Socken sind sehr robust und können jede Menge Wäschen ab.

  4. Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    10

    Standard Funktion der Membrane

    #34
    Zitat Zitat von Andi#87 Beitrag anzeigen
    Wie kommst du nur zu so einem Blödsinn?
    Der Membrane ist es VOLLKOMMEN egal, was für Materialien davor oder dahinter sind. Einzig der Wasserdampfpartialdruck (oder eben die Differenz) sorgen für die Funktion der Membrane.

    Das Baumwolle sich vollsaugt und Nass bleibt, ist eine volkommen andere Baustelle und hat mit der funktion der Klimamembrane (auch son n neudeutsches Falschwort) garnix zu tun
    Hi Andi#87

    aaaalsoo; sicherlich ist es der Membrane vollkommen egal, was für Materialen davor oder dahinter liegen... soweit sogut..
    Aber was ist mit dem Träger der Funktionsklamotten
    Fakt ist, Baumwolle ist absolut ungeeignet als Unterziehmaterial, da spielt es auch nur eine unwesentliche, wenn überhaupt eine Rolle um was für eine Membrane es sich da handelt! Baumwolle besitzt die Dir bekannten negativen Eigenschaften sich z.B. mit Nässe vollzusaugen und schlecht zu trocknen..D.h. der Träger hat ein unangenehmes Nässe/Kältegefühl (Verdunstungskälte) auf der Haut und es kann sogar eine Umkehrwirkung eintreten.. Grundsätzlich funktioniert die Membrane ja auch nur dann, wenn ein Temparaturgefälle besteht.. heisst drinnen wärmer als draussen
    Der Vorteil von Synthetikmaterialen als "Unterzieher" besticht dadurch, dass wir zwar trotzdem schwitzen, die Haut aber trocken bleibt und dadurch der Körper nicht noch zusätzlich zur Produktion von Schweiss zur Kühlung angetrieben wird.. Synthetikmaterialen (es gibt zig unterschiedliche Varianten und Kombinationen in allen Preisklassen) sind leicht, reissfest und robust, trocknen sehr schnell und nehmen nur einen sehr geringen Anteil an Wasser bzw. Schweiss auf und leiten die Feuchtigkeit an die darüberliegende Schicht ab..so funktioniert´s richtig und bei entsprechender Pflege (niemals Weichspüler verwenden) halten die Ewig und drei Tage

    Es gibt auch in der Natur Vorbilder.. z.B. Wolle.. die besitzt unter anderem die Eigenschaft auch bei Nässe noch zu wärmen... Bei Synthetikmaterial erhalten wir diese Eigenschaft z.B. durch 3M Thinsulate..

    Letztendlich kommt es doch darauf an, dass wir uns beim Möpi fahren wohl fühlen, die Körpertemperatur halten und dadurch konzentiert fahren können und unsere Köperfunktionen nicht durch das Tragen von ungeeigneten Materialen darunter/dazwischen strapazieren sollten..

    Für welchen Hersteller oder Modell Mann oder Frau sich entscheidet hängt auch nicht unwesentlich vom Budget des Fahrer´s ab

    In der Hoffnung, dass Du allzeit die "richtige" Wahl treffen wirst

    herzliche Bikergrüsse
    Sabina

  5. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.106

    Standard

    #35
    Ich kann mich da nur wiederholen, die Walkis von Falke sind einfach spitzenmäßig und ich habe noch nie jemanden getroffen, der sie ausprobiert hat und sie nicht klasse fand. Ich trage sie mittlerweile eigentlich nur noch. Egal ob Sommer und 30° oder Winter und -30°.
    OK, sie sind hochpreisig, aber das relativiert sich, wenn man die lange Haltbarkeit betrachtet. Wenn ich in einer Gruppe unterwegs bin und da hat einer die Plastik Funktionssocken (egal von welchem Hersteller) an, dann suche ich mir ein anderes Zimmer

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.562

    Standard

    #36
    habe heute den ganzen tag zum testen die lidl crivit "trekkingsocken" (2,99) unter meinen gore tex timberlands angehabt:

    passform der socke ist gut , jedoch ein wenig eng (45-46) , keinerlei störenden nähte, keine druckstellen, kein "runterrutschen"

    im schuh war es immer ein trockenes gefühl..

    .. nach ca 8 std permanentem tragen schuhe & socke ausgezogen - kein müffeln.. - für 2,99 also kein fehlkauf - nach dem aufdruck von einem italienischen hersteller

    morgen teste ich mal die "motorrad socke" - deutscher hersteller

  7. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    ... jedoch ein wenig eng (45-46) ...
    Höh ?
    Die Grössenangabe auf der Pappe der "Crevit" lautet 43 - 46.
    Die Falke hat 44 - 45.

    Beim mal "kurz überstreifen" und SG 45 passten beide in etwa gleich.
    Aber wie gesagt, ich muß die beide erst mal im Einsatz vergleichen.

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.562

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Höh ?
    Die Grössenangabe auf der Pappe der "Crevit" lautet 43 - 46.
    Die Falke hat 44 - 45.
    .. nein die crivit "trekking" hat 45-46 - die crivit "motorradsocke" 43-46 angabe

  9. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    .. nein die crivit "trekking" hat 45-46 - die crivit "motorradsocke" 43-46 angabe
    Aso ... nun wird ein Schuh draus ...

  10. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #40
    Na dann will ich mal schauen ob es noch welche gibt.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte