Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61

Gehörschutz für Motorradfahrer

Erstellt von OliB75, 20.01.2014, 16:35 Uhr · 60 Antworten · 12.121 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #21
    Hi
    Otoplastiken vom Hörgeräteakustiker.
    Die werden nach einem Abguss aus dem Ohr angefertigt und sind vom Tragekomfort
    Händling und Geräuschvernichtung ungeschlagen.
    Kosten um die 30 Euro, bei gierigen Hörgeräteakustikern auch gerne 130 Euro.
    Ich sage nur Akustikerkette, so eine Art Maffia.
    Gruß

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #22
    Ich habe auch welche von einer bundesweiten Hörgerätekette. Die wurden zwar nach einem Abdruck aus dem Innenohr gefertigt, drücken aber schon nach kurzer Zeit sehr unangenehm. Die Einsätze dämpfen zwar den Lärm insgesamt, aber der bassige Boxersound dröhnt erst recht im Helm. Also nicht so das rosarote vom Ei

    Grüße
    Steffen

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #23
    Nein, ausprobiert und für schlecht befunden! Und die Dose mit dem jämmerlichen Feingewinde ist auch für den ....!

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ich habe auch welche von einer bundesweiten Hörgerätekette. Die wurden zwar nach einem Abdruck aus dem Innenohr gefertigt, drücken aber schon nach kurzer Zeit sehr unangenehm. Die Einsätze dämpfen zwar den Lärm insgesamt, aber der bassige Boxersound dröhnt erst recht im Helm. Also nicht so das rosarote vom Ei

    Grüße
    Steffen
    Hallo Steffen,
    das hatte ich auch mal, aber da ich wußte das es auch ohne Schmerzen geht (hatte meine Alten verloren)
    habe ich die reklamiert und neue bekommen, die nicht so voll in der Mitte waren (weniger Material an der dicksten Stelle)
    und alles war wieder gut.
    Mir sind sie fast zu leise, ich nutze die auch nur bei mehrstündigen AB fahrten.
    Gruß

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Mir sind sie fast zu leise, ich nutze die auch nur bei mehrstündigen AB fahrten.
    Gruß
    Mache ich auch so. Die dämmen so sehr, dass ich mir ja beim Denken zuhören kann

  6. Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    93

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von adventure-baerchen Beitrag anzeigen
    Diese hab ich seit letzter Saison und ich bin sehr zufrieden. Habe die stärkeren Filter (gelb) drin, die grünen hab ich gar nicht ausprobiert. Die Umgebungsgeräusche kann man jedenfalls noch gut wahrnehmen. Das Aufbewahrungstäschen ist auch super, kann die Dinger nur empfehlen. Da stimmt das Preis/Leistungsverhältnis.
    Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen!

    Gruß aus Kiel

    Micha

  7. Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    161

    Standard

    #27
    Hallo Olib75,

    ich benutze seit einem Jahr den Alpine Motosafe Gehörschutz. Dieser wird in zwei Varianten ausgliefert. Man kann entweder die "grüne" Variante nutzen, also starke Geräuschdämpung, oder die "gelbe" Variante für leichte Geräuschdämpfung.

    Der Wechsel funktioniert problemlos mit wenigen Handgriffen. Es muss lediglich ein kleiner farbiger Stecker im eigentlichen Ohrstöpsel ausgetauscht werden.

    Ich verwende die "grüne" Variante. Der Motorenlärm wird angenehm gedämpft und trotzdem fühle ich mich von den Verkehrsgeräuschen nicht ausgeschlossen. Die Naviansagen über das Kommunikationssystem im Helm kann ich trotzdem klar verstehen und sogar Musik hören oder telefonieren ist auch bei 130 K/mh noch möglich.

    Mit 25,- €ielleicht nicht die günstigste Lösung, aber auf jeden Fall eine die (für mich) unter einem Nolan Helm mit einem Nolan Kommunikationssystem funktioniert.

    Viele Grüße

    Motorradwanderer

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #28
    Ich würde mir, statt den Motosafe, die Musicsafe holen, die sind im Schnitt 5 Euro günstiger und haben teilweise ein Filterpaar mehr incl...

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #29
    In meinem rechten Ohr ist der Alpine-Stöpsel zu klein und wird nicht dicht.
    Ich nutze wahlweise Bilsom mit hohen SNR oder Uvex mit niedrigem SNR .

    m597fxpfnu2eyooww_96dhw.jpg 5b68b5dc98.jpg

  10. Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    82

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Motorrad-Wanderer Beitrag anzeigen
    Hallo Olib75,
    ich benutze seit einem Jahr den Alpine Motosafe Gehörschutz. Dieser wird in zwei Varianten ausgliefert. Man kann entweder die "grüne" Variante nutzen, also starke Geräuschdämpung, oder die "gelbe" Variante für leichte Geräuschdämpfung.
    Ist umgedreht, die grünen haben die leichtere, die gelben die stärkere Geräuschdämpfung:
    Alpine MotoSafe | Ohrstöpsel | Motorrad | Motorsport | Fahren

    Gruß
    Björn


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mammuth Kino Preview Exklusiv für Motorradfahrer
    Von Freerk im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 11:24
  2. Ein Herz für Motorradfahrer [Nutzungsausfall]
    Von nypdcollector im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 22:00
  3. Astrologie auch für Motorradfahrer
    Von Buddy1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 00:56
  4. Gesundheitsreform ein Thema für Motorradfahrer?
    Von Highlandbiker im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 18:52
  5. Warnweste auch für Motorradfahrer Pflicht?
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 16:38