Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 93

Gesehen oder nicht gesehen werden - das ist die Frage: Warnkleidung

Erstellt von Papamann, 20.08.2009, 09:24 Uhr · 92 Antworten · 20.914 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    39

    Standard

    #51
    Ja, tatsächlich sticht einem die Warnweste eher ins Auge. Aber auch nicht mehr als der Scheinwerfer oder, von hinten gesehen, die mittlerweile recht hellen LED Rücklichter. Naja, wers braucht ... für mich nicht, danke.

    Übrigens ... die Warnweste ersetzt nicht das Abblendlicht oder die restliche Sicherheitskleidung!

    Das nur mal als Info an die Warnwestenträger die mir am WE wieder entgegengekommen sind: Ohne Licht, die unbehandschuhte Hand zum Gruß erhoben und ein deutlich erkennbares Lächeln unter dem hochgeklappten Klapphelm, die Warnweste flatternd über der Jeans, die knapp über dem Knöchel der Freizeittreter endet.

    Da bin ich doch lieber einer der Schwarzträger mit vollständiger und korrekt angelegter Schutzkleidung.

    GrusS
    Indebär

  2. Chefe Gast

    Standard

    #52
    Tja, hier wäre die Warnweste nicht mal als Blickfang tauglich...



    Muss ich mir so in etwa das Sprüh-Cordura vorstellen?

  3. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard Warnwesten/Halogenbekleidung

    #53
    Bilder ohne weiteren Kommentarder ist nach den Bildern zu lesen!!)































    ...und wenn die Sonne mal nicht scheinen mag!







    Noch Fragen?








    ...trotzdem mussten wir leider mit großem Unverständnis entdecken,
    dass es tatsächlich Zeitgenossen gibt,
    die dieses Sicherheitsdenken einiger Motorradfahrer
    ins Lächerliche ziehen bzw. es sogar als Gefährdung für den Straßenverkehr darstellen wollen!!?!?!!

    Da liegen nun seit Juli 2008 Hefte
    bei Treffen, Händler usw. zur kostenlosen Mitnahme aus,
    in denen von einem "Warnwesten-Wahn" geschrieben wird und
    - wie zu erwarten war -
    taucht dieses Thema natürlich anschließend in diversen Foren wieder auf .

    Bisher sind wir eigentlich davon ausgegangen,
    dass die Schreiber dieser Hefte
    sich mit dem bzw. für das Wohl der Motorradfahrer befassen und
    dementsprechend ihre Artikel veröffentlichen...!?

    Jedenfalls konnte ich - BRIGITTE - es mir nicht verkneifen
    meine entsprechende Meinung an die Redaktion zu senden:


    HALLO LEUTE!

    …um bei Eurer Anrede zu bleiben.
    Damit hat es sich bei mir aber auch, was ich von Euch übernehmen mag!

    Was ist das denn
    für ein Schwachsinnsbeitrag über Warnwesten im Editorial Eures neuen Heftes (Ausgabe Juli 2008)
    Sorry, dass ich das hier so deutlich sagen muss!

    Bisher hab´ ich gedacht,
    dass Ihr einigermaßen pro Sicherheit für Motorradfahrer eingestellt seid?!?!
    …ist wohl ein grober Irrglaube meinerseits?

    Mag ja sein,
    dass manche Motorradfahrer lieber in Sicherheitsfarben unterwegs sind?
    Nämlich in SCHWARZ! Man wird mit Sicherheit nicht gesehen!
    Vielleicht hat der ein oder andere ein Problem mit seiner Leibsfülle?
    SCHWARZ soll ja bekanntlich schön schlank machen??!?

    NEIN – für mich ist es noch nicht mal eine Geschmacksfrage,
    ob ich in einem gutsichtbaren GELB unterwegs bin oder nicht.
    Sicher gibt es viele schöne Jacken,
    die durch Material und Protektoren auch sehr sicher sind,
    allerdings ohne diesen Aufmerksamkeitsfaktor –
    den natürlich nicht der Träger an sich nötig hat,
    sondern den eben diese Jacken in den Verkehr bringen.

    Ich bin selbst schon seit Jahren mit dem Motorrad unterwegs und
    trage eine solche Jacke aus voller Überzeugung.
    Ich fühle mich mit der auffälligen Jacke einfach sicherer.
    Und die Resonanz der anderen – nicht nur – Motorradfahrern ist enorm!
    Anderen Verkehrsteilnehmern fällt es sehr viel einfacher, sich rechtzeitig auf mich einzustellen,
    weil ich nun mal viel eher und viel besser als die „Getarnten“ zu sehen bin.
    Auch bei dem momentanen Wetter mit Sonne und lange hell.

    Auch begleiten mein Partner und ich seit längerer Zeit Gruppen auf ihren Ausfahrten.
    Es ist absolut erleichternd,
    die Übersicht in Gruppen durch eben diese Jacken zu behalten.
    Zumindest einer von den „Gelblingen“ fährt am Schluss der Gruppe.
    Ist der noch im Rückspiegel zu sehen, dann ist soweit noch alles im grünen Bereich.

    JA – wir verkaufen diese Jacken auch.
    Wir sind Händler und
    wissen dementsprechend auch was bekleidungstechnisch Sinn macht und was nicht!
    Klar, gibt es auch unter unserer Kundschaft geteilte Meinungen.
    Die einen wollen halt noch immer bei dem über Jahre hinweg liebgewonnenem alten Schmuddelleder bleiben und
    sich nicht zum Leuchtkäfer machen. Einigen von denen fehlt auch einfach das Selbstvertrauen.
    Allerdings überlegen immer mehr Fahrer, ob sie sich nicht doch besser bemerkbar machen wollen und
    das durch eben diese Leuchtfarbe. Bei denen kommt so langsam die „Erleuchtung“ durch ;-)

    …und von wegen,
    man bemerkt dann den Unterschied zwischen Unfallopfern und Helfern im Vorbeifahren nicht mehr…
    Eben – VORBEIFAHREN – ist das Wort.
    Wem seine Mitmenschen gleichgültig sind, die fahren halt auch einfach nur vorbei.
    Ich bin bestimmt kein Glotzer,
    würde aber immer kurz abwägen, wenn ich etwas sehe, was nach Unfall ausschaut, ob ich anhalte oder nicht.
    Einfach vorbeifahren und sich aus der Pflicht stehlen anderen zu helfen ist nicht!
    Ob mit oder ohne Warnweste!

    …und von wegen,
    wenn alle damit ´rumfahren, wird keiner mehr wahrgenommen.
    Sicher verliert sich das Individuelle der bisher nur einzelnen gelben Jacken,
    aber es werden zusehends mehrere Motorradfahrer gesehen!!!

    Und das ist doch gut so!?!!!!


    In diesem Sinne –
    immer schön sichtbar bleiben und allzeit gute Fahrt

    BRIGITTE DERIGS von „Gerd Wirz Motorradzubehör“


    ...bin ja echt gespannt,
    ob darauf noch eine Reaktion im nächsten Heft erfolgt oder nicht?

    Dass die Diskussionen in so manchen Foren darüber weitergehen -
    dessen bin ich mit sicher.
    ...ist ja auch gut so!
    Vielleicht kommt der eine oder andere Motorradfahrer auch noch zum Schluss,
    dass es besser ist vorher schon mal was für die eigene Sicherheit zu tun!?!?!!!

    Ich wünsche jedenfalls jedem - egal ob mit oder dem "Warnwesten Wahn" -
    dass man ihn nicht übersieht und nicht zum Unfallopfer macht!

    BRIGITTE ;-)))

  4. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    251

    Standard

    #54
    Lieber Gerd, liebe Brigitte,

    vielen Dank für diesen tollen Beitrag und die hochaufschlussreichen Bilder.

    Ich dachte mittlerweile, dass sich die Beiträge in diesem Thema immer weiter im Niveau reduzieren und auf persönliches, nicht mehr ernst zu nehmendes, Abgedudel - ohne sachlichen Wert - hinausläuft. Mit deinem Beitrag ist das Niveau wieder sprunghaft gestiegen. Nicht nur, dass es meine Meinung über Signalkleidung wiedergibt und unterstützt. Ich hoffe es gibt noch mehr wie euch! Mit euch würde ich auch fahren wollen.

    Herzliche Grüße aus dem Westen der Republik

    Papamann

  5. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #55
    Was für Problem habt Ihr, man..
    ich zieh mir die Weste an weil ich gesehen werden will,
    früher eine aus dem Baumarkt, jetzt die von Stadler.
    Wenn ich die Argumente gegen die Weste höre, denke ich nur an die Diskution der Gurtpflicht, ....
    Ich sehe nur das ich gesehen werde von den TRaumtüten in den Blechdosen (unterbewusstsein wach machen)
    Hier in Belgien ist die WEste keine Pflicht, ich glaube aber weniger Machodenken, man fährt Moped, schön aussehen ist nicht so wichtig.
    Jetzt zurück zu den wirklichen Problemen

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Papamann Beitrag anzeigen
    Lieber Gerd, liebe Brigitte,

    vielen Dank für diesen tollen Beitrag und die hochaufschlussreichen Bilder.

    Ich dachte mittlerweile, dass sich die Beiträge in diesem Thema immer weiter im Niveau reduzieren ...

    tut mir ausserordentlich leid, wenn ich deine meinung mit der meinigen nicht unterstütze und damit in deinen augen in ein reduziertes niveau abgeglitten bin.
    werde dich nicht weiter mit antworten auf deine beiträge belästigen.

  7. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    251

    Standard

    #57
    Hallo Lars,

    nun knatsch nicht direkt. Ich akzeptiere gerne auch Meinungen, die von meiner Meinung abweichen. Mehr sogar noch, ich freue mich über andere Blickwinkel. Aus diesem Grunde habe ich dieses Thema auch eröffnet. Ich will ja auch andere - und damit auch gegenteilige - Meinungen lesen. Gerne überdenke ich sogar dabei meine Einstellung.

    Was ich meine, sind die Beiträge die nicht sachdienlich sind, sondern nur dahergeplappert und vielleicht sogar noch ein bisschen lustig sind. Dann hat es sich wenigstens ein wenig gelohnt, diese zu lesen.

    Also: Ich wünsche mir auch von dir weiterhin Antworten auf meine Beiträge.

    Viele Grüße

    Papamann

  8. Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    39

    Standard

    #58
    Im vergangenen Jahr trugen 97 Prozent der Motorradfahrer und 98 Prozent der Mitfahrer einen Schutzhelm. Der Anteil der motorisierten Zweiradfahrer, die zusätzlich zum Helm Schutzbekleidung anlegten, sank um drei Prozentpunkte auf 51 Prozent. Bei den Mitfahrern lag die Quote bei 35 Prozent. 19 Prozent aller Motorradfahrer und 22 Prozent der Mitfahrer trugen eine komplette Schutzkleidung.
    Quelle: DVR
    http://www.dvr.de/site.aspx?url=html...sonst/1262.htm

    DAS macht mir eher Sorgen, als eine fehlende Schutzweste. Wenn auch locker geschrieben, war mein Beitrag etwas weiter oben doch ernst gemeint. Schutzwestenträger mit Jeans, hochgeklappten Helm, ohne Handschuhe und mit Turnschuhen ... was hilft da die Schutzweste?

    Vielleicht ist es die Arroganz zu glauben, dass mit der Schutzweste schon nichts passiert? Na, war schon provokant die Frage aber mal ganz im ernst: Präventivmaßnahmen sind ja schön und gut, jedoch nützen sie im Fall der Fälle nichts. Ich will nicht in Abrede stellen, dass es vielleicht helfen mag im ein oder anderen Falle und wer möchte, kann sich solche eine Weste auch anziehen. Aber ich werde das nicht tun und mich und viele andere hier deswegen (auch wenn es nur zwischen den Zeilen ist) als niveaulos zu definieren ist selbiges.

    Der Vergleich mit dem Gurt ist übrigens einer von Äpfeln und Birnen. Im Gegensatz zur Weste schützt dieser nämlich nachweislich im Fall der Fälle.

    Die Weste hingegen wird nur hochstilisiert und macht nur einen Bruchteil der Sicherheitsmaßnahmen aus, wie Helm, Schutzkleidung, Protektoren, ABS, etc. Und bei dem einen steht sie halt höher in der Prioritätenliste, bei dem anderen nicht. Bei mir steht sie ganz weit unten, der unsichtbare Hüftprotektor unter meiner schwarzen Hose (den die meisten nicht haben), dagegen ganz oben, weil ich keinen Bock auf Beckenbruch habe, wenn ich mich auf die Fresse legen sollte ... was mit oder ohne Weste passieren kann.

    Ihr wollt Weste tragen? Mir egal!

    Euer Indebär
    Der LED Tagfahrlicht und zwei Zusatzscheinwerfer viel cooler findet und dabei 10x so gut gesehen wird ... Ätsch


    PS ... Die Bilder taugen übrigens nur sehr wenig zum tatsächlichen Vergleich in der realen Welt.

  9. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Standard

    #59
    PS ... Die Bilder taugen übrigens nur sehr wenig zum tatsächlichen Vergleich in der realen Welt.
    Habe keine Ahnung wie lange Du Motorrad fährst und mit welcher Kilometerleistung pro Jahr. Aber wenn die Bilder von Gerd oder meines nicht der Realität entsprechen sollen, dann weiß ich es wirklich nicht mehr.

    [DAS macht mir eher Sorgen, als eine fehlende Schutzweste. Wenn auch locker geschrieben, war mein Beitrag etwas weiter oben doch ernst gemeint. Schutzwestenträger mit Jeans, hochgeklappten Helm, ohne Handschuhe und mit Turnschuhen ... was hilft da die Schutzweste?
    Um die Figuren ging es hier auch nicht, denen ist sowieso nicht zu helfen

    Außerdem ist mir nach wie vor nicht klar, warum hier ständig auf dieser scheiß Weste rumgeritten wird. Es ging Papamann in seinem Eröffnungsbeitrag ganz allgemein um Motorradkleidung mit entsprechenden Warnfarben und nicht auschließlich um diese dämliche Weste. So habe ich jedenfalls die Frage verstanden und auch entsprechend versucht diese zu beantworten. Mittlerweile gibt es ja auch schon eine kleine Auswahl solcher Produkte.

    Im Fall der Jacke von Halvarssons, die ich mir zugelegt habe und die z.B vom Gerd verkauft wird, handelt es sich in Verbindung mit dem Safty-Jacket um Top-Produkt, in dem alle Sicherheitsasbekte wie Protektoren und eben die optische Wahrnehmung Kombiniert sind.



    Der LED Tagfahrlicht und zwei Zusatzscheinwerfer viel cooler findet und dabei 10x so gut gesehen wird ... Ätsch
    und das bleibt nach wie vor in den meisten Fällen illegal Und Dein Tagfahrlicht sowieso. Falls es Dir entgangen sein sollte, muß sich beim einschalten des Tagfahrlichtes das Ablendlicht ausschalten, das gilt zumindest mal beim Pkw. Außerdem wenn der ganze Weihnachtsbaum brennt, bleibt da überhaupt noch ein bißchen Leistung zum Fahren bei der 650er, die meiste Power braucht ja dann wohl die Lima, wie?

    Gruß
    Kai

  10. Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    39

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Scrat Beitrag anzeigen
    Habe keine Ahnung wie lange Du Motorrad fährst und mit welcher Kilometerleistung pro Jahr. Aber wenn die Bilder von Gerd oder meines nicht der Realität entsprechen sollen, dann weiß ich es wirklich nicht mehr.
    Lange und weit genug und ich habe auch schon genug Bilder gemacht um zu wissen, dass die Wahrnehmung in der bewegten Realität völlig anders ist, als auf Fotos, die nur einen Bruchteil einer Situation abbilden. Wenn Dir dieser Unterschied nicht klar ist ...

    Zitat Zitat von Scrat Beitrag anzeigen
    Um die Figuren ging es hier auch nicht, denen ist sowieso nicht zu helfen
    Da sind wir ausnahmsweise ja mal einer Meinung.

    Zitat Zitat von Scrat Beitrag anzeigen
    Außerdem ist mir nach wie vor nicht klar, warum hier ständig auf dieser scheiß Weste rumgeritten wird. Es ging Papamann in seinem Eröffnungsbeitrag ganz allgemein um Motorradkleidung mit entsprechenden Warnfarben und nicht auschließlich um diese dämliche Weste. So habe ich jedenfalls die Frage verstanden und ...
    Weil mit neongelber Warnkleidung meist die Warnweste gemeint ist. So viele wie sich entsprechend äußern, verstehen es ganz offensichtlich die meisten so. Schön auch, dass Du mir mit dämliche Weste insgeheim zustimmst.

    Zitat Zitat von Scrat Beitrag anzeigen
    und das bleibt nach wie vor in den meisten Fällen illegal Und Dein Tagfahrlicht sowieso. Falls es Dir entgangen sein sollte, muß sich beim einschalten des Tagfahrlichtes das Ablendlicht ausschalten, das gilt zumindest mal beim Pkw. Außerdem wenn der ganze Weihnachtsbaum brennt, bleibt da überhaupt noch ein bißchen Leistung zum Fahren bei der 650er, die meiste Power braucht ja dann wohl die Lima, wie?
    Tja,
    1. ist meistens halt nicht immer, also nur eine Vermutung Deinerseits. Es ist problemlos möglich TÜV gerechte Zusatzscheinwerfer zu kaufen und zu betreiben. Also blubb ...
    2. Schon allein Dein Zusatz mit dem PKW. Wieder nur so eine Vermutung. Von meinem Händler korrekt verbaut, korrekt verschaltet und vom TÜV für gut befunden. Also wieder blubb ...
    3. Ja, es bleibt noch genug Leistung übrig, mach Dir da mal keine Sorgen. Und falls mir die Karre unterwegs ausgeht, such ich mir einfach einen mit gelber Warnweste, der mich absichert.

    Echt klasse zu sehen, wie sich manche da reinsteigern ihren Neonkram zu verteidigen. Für mich ist das Thema jedenfalls erschöpfend behandelt worden. Aber es geht sicher noch weiter ...

    GrusS
    Indebär


 
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. So noch nicht gesehen
    Von GS Jupp im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 19:32
  2. Besser gesehen werden durch Signalbekleidung
    Von agustagerd im Forum Bekleidung
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 21:37
  3. Sehen und gesehen werden...
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 12:43
  4. HP2 Gesehen
    Von Pfälzer im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 18:26
  5. HP gesehen
    Von Pfälzer im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 23:19