Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Gesucht: Anzüge mit herausnehmbarer Membran + Futter

Erstellt von wuchris, 25.07.2012, 18:28 Uhr · 41 Antworten · 8.476 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard

    #21
    Ich habe Vanucci Okovango gekauft und bin mit 15% Rabatt dafür sehr zufrieden!

    Membran, Thermofutter, viele Beluftungsreissverschlüsse- gut durchdacht.

  2. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #22
    Hi

    Ich fahre schon seit ein paar Jahren ebenfalls einen Anzug von Revit:
    Revit Off Track Jacket dazu gibts auch die passende Hose. Das ist ein super Ganz-Jahres-Anzug. Bin sehr zufrieden

    http://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/...Off-Track-0005

    ich habe diese Hose dazu:

    http://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/...kar-Pants-0010

    Gruß Rainer

  3. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #23
    Hätte mir auch gefallen, ist bei fc-moto nicht mehr lieferbar.

  4. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    342

    Standard

    #24
    Servus,
    wenn Du was preiswertes und trotzdem gut verarbeitest suchst, kann ich die Klamotten von Vanucci/Louis empfehlen. Habe selber 3 Jahre lang die Ventus III Jacke gefahren und mein Frauchen fährt Ihre immer noch (wird nicht ganz so beansprucht wie meine :-)). Dann hatte ich noch eine Vanucci Hose, allerdings ohne herausnehmbares Membran.

    War immer wasserdicht, auch nach 5h Autobahnfahrt im sinnflutartigem Regen.

    Ich denke das gilt auch für die anderen Vanucci Anzüge mit Sympatex Membran.

    Bin zur jetzigen Saison auf Stadler und Rukka umgestiegen. Grund:
    - Die Ventus war immer etwas eng bei mir, soweit OK nur mit Thermofutter und dann noch Fleece drunter hatte ich so das Michelin-Mänchen Gefühl.
    - Die Taschen Situation bei der Ventus war nicht zufriedenstellend (zu kleine Taschen)

    Hab jetzt ne Rukka Gobi die ich günstig als Auslaufware geschossen hab. Sehr zufrieden. Verarbeitung gefühlt besser als bei Vanucci, durchdachte Taschen (Napoleontaschen für Geldbeutel z.B.) und Goretex ist gerade wenns warm ist noch was anderes als Sympatex, mehr Atmungsaktiv.

    Hose hab ich von Stadler, aus dem einfachen Grund, weil mir nix sonst gepasst hat (Ralley, Held, Rukka - alles zu kurz oder zu groß). Von Stadler hab ich jetzt die mit ProShell und das ist wirklich klasse: Ne klasse Hose, super bequem und trägt überhaupt nicht auf.

    Phoeny

  5. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #25
    Hallo,

    meine Frau und ich fahren seit 3 Jahren Motorradkleiduung von Reusch Touring Extreme II Jacke und Hose. Wir fahren bis zu Temperaturen von ca. 2°C. Haben dann aber auch von Ottlieb Funktionsunterwäsche und ein dünnes Aldieflies drunter. Ist muckelig warm darin.

    Wenn es wärmer als 25°C wird, wird es mir persönlich darin (ohne Futter) zu warm. Meine Frau findet es allerdings noch bis 30°C darin angenehm. Muss sagen, dass ich der Freund von kühlen Temperaturen bin und es schon ab 20°C zu warm empfinde und in den Pool springe.
    Produktbeschreibung:
    Starkes 500 D Cordura plus Lederbesatz aus wasserfestem, abriebfestem Büffelleder, r-tex®-Klimamembran, 100% wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv, herausnehmbares Thermosteppfutter, atmungsaktives festes Netzfutter

    Weitenverstellung an Kragen, Oberarm, Armabschluss, Taille und Jackenbund, herausfaltbare Helmkapuze mit wasserdichtem Halskranz
    Sitzsteg verhindert Hochrutschen der Jacke
    kurzer Verbindungsreißverschluss zu allen POLO- und reusch®-Motorradhosen

    Protektorenausstattung:

    • Schulter- und Ellbogenprotektoren, Bauart geprüft nach EN 1621-1
    • Rückenprotektor, Bauart geprüft nach EN 1621-2, Schutzklasse 1


    Außenmaterial: 500 D Cordura® (100% Polyamid). Lederbesatz aus hydrophobiertem Büffelleder. Thermofutter 100% Polyester. Netzfutter 100% Polyester.

    Für Damen gibt es die Kombination schon im Angebot ab ca. 400 EUR. Herren zahlen für Jacke und Hose 500 EUR. Wir sind damit zufrieden und gleichen die extreme mit diversen Unterwäschen aus.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Natürlich hält eine Fahrradregenhose dicht. Aber wenn du lieber bei einsetzendem Regen die Hose ausziehst um die Membran reinzuziehen....
    Auf langen Touren fahre ich eh mit Lederhose, durchgeschwitzes Leder ist immer noch bequemer als verschwitzes Plastik. Und fürs Wohlbefinden ust die luftige Jacke wichtiger.
    Wer beim Moppedfahren schwitzt, hat die falsche Kleidung an. Wer beim Moppedfahren friert auch...

  6. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Gesucht: Anzüge mit herausnehmbarer Membran + Futter

    #26
    Nutze die Revit Defender, funktioniert soweit wie sie soll. Membran, Futter, alles einzeln herausnehmbar, die Protektoren passen 1a.

    Wenn ich jetzt neu kaufen müsste würde ich mir die Hein Gericke Tuareg näher ansehen.

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Gesucht: Anzüge mit herausnehmbarer Membran + Futter

    #27
    Held Carese.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #28
    Holger, keiner hört auf dich. Dabei hast du Recht.

    für 0° bis 25° empfehle ich den Held Carese Jacke, mit Hose Torno für 980€ (tolle Kombi zum reellen Preis inkl Goretexausstattung)
    Produkttest Enduro-Tourenanzüge - Held: Carese/Torno - Motorradkombis - MOTORRAD online
    und für 7° bis 30° empfehle ich die Held Jacke Hakuna (hab ich selber) und dazu die Hose Matata, komplett für 600€
    Held-Kombi für heiße Tage mit dem Motorrad - Motorradkombis - MOTORRAD online

  9. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Idee

    #29
    Zitat Zitat von Macbeth* Beitrag anzeigen

    Wer beim Moppedfahren schwitzt, hat die falsche Kleidung an. Wer beim Moppedfahren friert auch...
    Zu dem Spruch sag`ich jetzt lieber mal nix

  10. Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    309

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Grüße euch,

    es stehen neue Klamotten an.


    Daher nochmal konkrete Fragen:

    1. wer hat sowas in Benutzung und kann zu sämtlichen (außer echter Winter) Wettersituationen was berichten?
    2. welche Alternativen gibt es im nicht-Enduro-Anzug-Style für Frauchen?



    Danke schon mal und viele Grüße,
    Chris
    Hallo Chris
    ich habe 10Jahre die Airflow von Rukka gefahren. Mit einer optionalen Softshelljacke fühlt man sich von 10 Grad bis 30 Grad darin wohl. Ich hab Sie jetzt meinem Sohn vermacht und mir selbst die Stadler Tour geholt. Bei dieser liegt die gefühlte Temperatur, insbesonders durch den grossen Rückenprotektor etwas höher, aber für mich immer noch im grünen Bereich.
    Für meine Frau haben wir vor ein paar Jahren auf der IMot eine Jacke von HeinGericke gekauft. Auch mit herauanehmbarer Membran. Sie kommt damit sehr gut zurecht.

    Grüsse aus der Nachbarschaft
    Franz


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Futter für Schuberth Concept
    Von Ruef im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 09:37
  2. Biete Sonstiges BMW Savannah 2 Anzüge
    Von petercharly im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 10:11
  3. Biete Sonstiges BMW Systemhelm 4 IV Evo Gr. 62, neues Futter, 3 Visiere, Helmsack, Jet-Umbau
    Von Stopsi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 16:18
  4. Outlast Futter Erfahrungen?
    Von Batzen im Forum Bekleidung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 10:08
  5. BMW Anzüge Rallye 2 und Savanna 2
    Von Horst Parlau im Forum Bekleidung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 14:33