Ergebnis 1 bis 4 von 4

Glattlederpflege: B & E Sattelseife und B & E Bienenwachs-Lederpflege-Balsam

Erstellt von fmantek, 24.07.2013, 10:36 Uhr · 3 Antworten · 2.218 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Glattlederpflege: B & E Sattelseife und B & E Bienenwachs-Lederpflege-Balsam

    #1
    Da ich mittlerweile einiges an Lederklamotten habe, und mir die Daytona Pflegesalbe für die Stiefel ausgeht, hatte ich mich mal nach was anderen umgesehen. Es gibt Lederpflegeprodukte wie Sand am Meer, die meisten mit sehr kleinen Flaschen und recht hohen Preisen.

    Dazu suchte ich nicht nur eine reine Pflege, sondern auch was zum reinigen. Meine recht hellen Lederhandschuhe werden schon mal recht dreckig, die Motorradstiefel erst recht....

    Die beste/preiswerteste Empfehlung die ich bekam war echte Marseille Seife. Kostet gut 8 Euro für 600g. Was für mich dagegen sprach war die Verpackung... das ding kommt als Würfel fürs Bad, aber in meinem Fall brauch man dann wieder eine Tupperdose (und da ist dann bestimmt bei der einzigen die passt, der Deckel kaputt)....

    Das nächst beste war dann Sattlerseife. Wurde oft empfohlen, also habe ich mir die obige Sattlerseife (gut 9 Euro für 500g) und den passenden Bienenwachs bestellt.

    Direkt die schwarzen, 2 Jahre alten, nie gereinigten Stiefel meiner Tochter, meine Lederjacke und die Handschuhe damit gereinigt und eingewachst.

    Die Stiefel sehen aus wie neu (die anderen Sachen sind recht neu, und, mein Gott, sie sehen immer noch wie neu aus), meine Tochter war begeistert. Wenn der Wachsgeruch verpflogen ist, fühlen sich die Handschuhe und die Jacke sehr angenehm an, die Stiefel sind so weich als wäre die Kuh gerade frisch verstorben...

    Nach den 3 Teilen ist vielleicht 5% oder weniger der Seite/des Wachses verbraucht. Die Dosen lassen sich gut lagern, macht nicht den Eindruck das das Material schnell vertrocknen würde.

    Generell kann ich das für glatt Leder weiterempfehlen. Gerade die Reinigungsseife funktioniert prima.

    Frank

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    hmh, bei Bienenwachs hat man gerne das Problem mit solch weißen Ausblühungen. Ich mache das nicht mehr. Ich benutze das gute Lederfett von Tierowa. Sind sehr nette Leute, die den shop betreiben, haben mir auf Rechnung zugesendet. Gab noch ein Mini Döschen als Goodie dazu

  3. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    #3
    Habe mir die Tierowa SEite gerade mal angesehen hört sich gut an.

  4. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #4
    Für alle meine Ledersachen, ohne Membrane oder Atlantis, benutze ich Vaseline. Hat mir vor Urzeiten der Lederschneider meiner ersten Motorradjacke empfohlen. Überall zu haben, kostet fast nichts und hat eine sehr gute imprägnierende Wirkung und macht das Leder geschmeidig.
    Gruß Henry


 

Ähnliche Themen

  1. Balsam für die Seele...
    Von terra-tours im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 21:09
  2. Lederpflege
    Von Stobbi im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 21:02
  3. Lederpflege
    Von Mister Wu im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 12:29
  4. Balsam auf der Seele
    Von Chefe im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 14:40