Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Gore und Boxer passt nicht zusammen

Erstellt von CyberWill, 01.09.2007, 16:52 Uhr · 20 Antworten · 3.460 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    759

    Standard

    #11
    Hi Will,

    habe auch die Daytona Travelstar, hab sie seit einem Jahr und mehrfach regenerprobt, bisher alles bestens.

    Gruß

  2. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #12
    Ich habe mich zum Test mit meinen TransOpen in die Tauber (bei Rothenburg) gestellt. Bleibt innen staubtrocken, wird nur innen leicht kühl.
    Daytonas sind die besten Treter zum Moppedfahren. ist einfach so.

  3. Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    449

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von CyberWill
    Hallo zusammen,

    ich danke euch für die Rückmeldung. Werde mal den Tauchtest machen und gegebenenfalls reklamieren.

    Viele Grüße ... W i l l
    Gibst Du uns eine Rückmeldung, was passiert ist?

  4. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von CyberWill
    Erst dachte ich sie seien undicht. DAnn erinnerte ich mich wieder an das Funktionsprinzip: Es klappt nur mit einem Temperaturgefälle. Vo warm nach kalt. Deshalb ist die Atmungsaktivität von Funktionskleidung im Sommer auch am schlechtesten.
    Ich kanns mir nicht verkneifen das zu ergänzen/korrigieren. Das Temperaturgefälle ist nicht ausschlaggebend, sondern das Konzentrationsgefälle. Ein Transport (Diffusion) des Wasserdamfes findet nur statt wenn auf der einen Seite (innen) der Membran "mehr" Wasserdampf ist als auf der anderen Seite (außen). Höhere Temperaturen außen begünstigen dies, da wärmere Luft mehr Wasser(dampf) aufnehmen kann. Der Effekt das es im Sommer schlechter funktioniert (was nicht stimmt) erklärt sich daraus, dass man mehr Dampf produziert (schwitzt) als durch die Membran abgeführt werden kann.
    Größter Fehler (den ich auch lange Zeit gemacht habe) ist mit einem Membrananzug unterwegs zu sein ohne gute Funktionsunterwäsche. Durch diese kann Wasser und Wasserdampf "ungehindert" durch, was z.B. bei Baumwolle nicht der Fall ist.

    Bei Deinen Stiefeln kann es durchaus sein, wenn Du z.B. Baumwollsocken an hattest und die Stiefel außen klitschnaß waren (Konzentrationsgefälle von außen nach innen) Deine Socken einfach vollgeschwitzt waren. Aber den Dichtigkeitstest würde ich dennoch machen.

  5. Registriert seit
    24.08.2007
    Beiträge
    44

    Standard

    #15
    Hallo Will,

    wir haben es bisher zwar "nur" auf 3 Stunden Dauerregenfahrt gebracht, aber ausnahmslos alle Gore-Klamotten haben dabei dicht gehalten.

    Allerdings habe ich schon mal in Outdoor-Schuhen mit Gore-Tex nasse Füße bekommen. Das lag an den falschen Socken!
    Wenn die Socken (Strümpfe) nicht speziell an die Membran angepaßt sind, kann es laut Aussagen der Fa. Gore dazu kommen, daß sich die Faser vollsaugt, statt die Feuchtigkeit abzuleiten. Hauptsächlich tritt dieser Effekt bei Wolle und Baumwolle auf.

    Seither trage ich in Gore-Tex-Schuhen immer Funktionssocken von Falke (das sind die mit R und L) und hatte seither immer trockene und im Winter auch warme Füße.

    Gruß Klaus

  6. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    177

    Standard

    #16
    Hallo zusammen,

    ich danke euch für die zahlreichen Rückmeldungen.

    Zitat Fischkopf:
    Bei Deinen Stiefeln kann es durchaus sein, wenn Du z.B. Baumwollsocken an hattest und die Stiefel außen klitschnaß waren (Konzentrationsgefälle von außen nach innen) Deine Socken einfach vollgeschwitzt waren. Aber den Dichtigkeitstest würde ich dennoch machen.
    Zitatende

    Noch mal für Blöde
    Dann würden Funktiosunterwäsche oder -socken aber doch auch nicht helfen ... ratlos ... Gore würde dann bei Regen doch nie funktionieren -außer bei Schweißfüßen

    PS: Meine Socken waren niemalsnich vollgeschwitzt! So!

    Viele Grüße . . . W i l l

  7. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    177

    Reden

    #17
    Hier kommt Hilfe für Will.

    Ich trage in meinen Trans Open GTX immer die selbstgestrickten Socken (nicht von mir) und habe keine nassen Füße.

  8. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von CyberWill

    Noch mal für Blöde
    Dann würden Funktiosunterwäsche oder -socken aber doch auch nicht helfen ... ratlos ... Gore würde dann bei Regen doch nie funktionieren -außer bei Schweißfüßen

    PS: Meine Socken waren niemalsnich vollgeschwitzt! So!
    Wie gesagt Diffusion, auch bei Gore, bedingt ein Konzentrationsgefälle (innen feuchter als außen) sonst funktioniert es wie Du richtig vermutest nicht. So ist die Physik(die ist allgemeingültig -auch für Blöde). Bei Regen ist dennoch meist ein Feuchtigkeitsunterschied zwischen innen und außen da, außerdem kühlt man bei Regen auch aus, so dass man auch nicht mehr so viel schwitzt.

  9. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #19
    Hallo Will!

    deine erfahrung kann ich so auch nicht bestätigen.
    selbst bei langen fahren im strömenden regen hatte ich bis jetzt noch nie nasse füsse. ich selbst habe den bmw savannah mit gore-tex membran.
    bin sehr zufrieden damit.

    schöne grüße aus wien

    stevie

  10. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    51

    Standard

    #20
    Hi Willi,

    fahre den Daytona Trans Open, keinerlei Probleme mit Nässe, auch nicht nach 6 Stunden BAB-Regenfahrt.

    Gruß
    GeeS


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was passt hier nicht? DIGI-BEAST Tacho Typ MWS
    Von Froschkönig im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 21:09
  2. Passt der Lenkeradapter von MV mit dem BMW Tankrucksack zusammen?
    Von time im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 12:59
  3. Leo passt nicht an 1150GS??
    Von thomaseckl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 15:27
  4. Hepco & Becker Träger passt nicht an GSA
    Von Lumberjack im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 12:22
  5. Kupplungszug passt nicht
    Von onkeltomshuette im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 09:36