Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Goretex vs. Sympatex

Erstellt von LieberOnkel, 17.07.2011, 18:41 Uhr · 27 Antworten · 21.553 Aufrufe

  1. LieberOnkel Gast

    Standard Goretex vs. Sympatex

    #1
    Tag auch!

    Hat hier jemand Erfahrungen mit Sympatex?

    Ich bin jetzt jahrelang Gore-Tex gefahren und die waren - bis neulich - immer dicht.

    Kann man sich da auf Sympatex genauso verlassen? Die sollen ja nach einem anderen Prinzip als Gore funktionieren (chemisch statt mit diesem Porengedöns).

  2. LieberOnkel Gast

    Standard

    #2
    Kein Mensch mit Sympatex-Bekleidung?

  3. Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    61

    Standard

    #3
    Meine Rukka Hose ist mit goretex und wasserdicht. Meine Jacke ist mit Sympatex (Vanucci). Ich hatte diverse Goretex Jacken anprobiert aber habe immer das Gefühl , dass der Stoff nicht so geschmeidig und weich ist, wie Sympatex. Als ob man eine Kastenjacke anhatte. Wasserdicht ist übrigens auch Sympatex. Habe diverse stundenlange Regenfahrten mit Sympatex hinter mir. Aber ich habe die Jacke in Sympatex bevorzugt, da sie viel weicher und leichter war. Für die Hose ist das etwas Goretex-festere Material ok. Aber das ist sicherlich nur eine persönliche Vorliebe.

    BG
    Bangalor

  4. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #4
    Grundsätzlich sind die Membranen, ob nun Goretex oder Sympatex, sehr ähnlich im Aufbau. Ist ja nur eine hauchdünne poröse Folie (ein paar hundertstel Millimeter). Da es aber bei den Membranen unterschiedliche Versionen gibt, was die Dichtigkeit in mm Wassersäule und die Dampfdurchlässigkeit in g/h angeht, kann man nicht mal zwingend Goretex-Klamotten miteinander vergleichen, es können ja unterschiedliche Typen sein.
    Grundsätzlich gilt aber, je atmungsaktiver die Folie ist, um so schneller drückt dann auch das Wasser durch.
    Ein weiterer sehr wesentlicher Aspekt ist die Verarbeitung der Membran, insbesondere das Verbinden der Zuschnitte. Auch der Aufbau der Bekleidung beeinflusst die Dichtigkeit, vor allem auf der Zeitachse. Mal einen Wolkenbruch halten nahezu alle Membranklamotten problemlos aus, aber ein paar Stunden Autobahn bekommen dann alle Membranen platt.

    Daher kommt der Pflege der Bekleidung eine sehr grosse Bedeutung zu: nur sehr wenig Waschmittel, tiefe Temperaturen, kein Schleudern, langsam trocknen lassen und mit geeigneter Imprägnierung behandeln.

    Dann hat man auch nach 3-4 Jahren noch eine akzeptable Dichtigkeit, egal ob Gore- oder Sympatex.

    Greetz

  5. LieberOnkel Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von pilot69 Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich sind die Membranen, ob nun Goretex oder Sympatex, sehr ähnlich im Aufbau.
    (...)

    Naja, wohl gerade nicht, wie ich inzwischen gelernt habe.

    Während Gore mit Poren arbeitet, soll Sympatex auf "chemisch-physikalischer" Basis arbeiten.

    Meine Gore-Membran hat mich übrigens auch schon stundenlang auf der Autobahn bei wolkenbruchartigem Regen trockengehalten, es geht also schon und die Membran gibt auch nicht auf.

    Nur mittlerweile ist sie halt hin und ich liebäugle mit einem Sympatex-Anzug, von dem ich halt das gleiche erwarten würde.

    Aber Bangalors Beitrag gibt ja schonmal Anlaß zur Hoffnung...

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    Gibt's ne eigene Seite zu. Mit Produktflyer und n Wikipediaeintrag.

  7. LieberOnkel Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Gibt's ne eigene Seite zu. Mit Produktflyer und n Wikipediaeintrag.
    Die Seite hatte ich bei meiner Recherche auch schon gefunden. Die ist allerdings von Sympatex selber und das die nicht schreiben "Unser Produkt ist viel schlechter als Gore" ist auch klar.
    Da sind "echte" Erfahrungsberichte meist hilfreicher.

    Ich hatte vor der nun "fertigen" Gore-Tex-Membran z.B. so eine Hein-Gericke-Sheltex-Membran und die war mal gar nichts.

  8. Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    119

    Standard

    #8
    Frueher gab es im polo katalog eine gegenueberstellung der membrane. Evtl auch noch auf der homepage auffindbar.
    Habe jahrelang sympatex gekauft und war zufrieden. Wenn ich mich richtig erinnere hat sympatex eine geringere wassersaule aber dafuer eine hoehere atmungsaktivitaet. Goretex hat jahrelang werbung fuer doofe gemacht: mit der goretex kleidung in die duschkabine und man bleibt trocken. Super, das geht auch mit einem ostfriesennerz und der ist 200 euro billiger. Ich denke es weniger wichtig wie das membran funktioniert, als wie es verarbeitet wird. Konstruktive fehler kann das membrane nicht wett machen. Heute wuerde ich noch immer sympatex bevorzugen.

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.989

    Standard

    #9
    Ich sehe es genauso...

    Verarbeitung ist alles, Funktionsweise der Membran nur wenig relevant.

    Effektiv ist die Atmungsaktivität ALLER Membranen recht begrenzt, insbesondere bei mangelndem Temperaturgefälle und vor allem bei ausgelichenem Dampfdruck innen/aussen (Regen = hohe Luftfeuchte) nützt die teuerste Membran bzgl. Atmungsaktivität soviel wie der 20 Euro-Regenkombi.

    Die aufgerufene Tarife für die Edelmembranschneider werden mit Verarbeitungs-Know-How und Membranmaterial erklärt.....irgend einen Grund müssen sie ja angeben um 100-500 % höhere Preis für die Teflon-Folie aufzurufen.

    Ich finde Anzüge von Klim, Stadler, Rukka, BMW und Touratech auch schick und funktionell, jedoch stehen hier Werbung, Anspruch und Realität in krassem Widerspruch zum Mehrwert.

    Wem 1000 oder gar 2000 Euro Mehrpreis egal sind, der findet bei den Edelmarken sicher brauchbare Funktionsbekleidung, vom Preis-Leistungsverhältnis sind die Hausmarken der großen 3 ohne PTFE-Folie sicher um Längen besser.

  10. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #10
    "LieberOnkel",

    über die Dichtigkeit meiner mit Sympatex ausgestatteten "Okovango"-Jacke habe ich ja schon in Deinem "Okovango-Thread" berichtet - topp.....und i. S. Atmungsfähigkeit habe ich auch die gute Erfahrungen gemacht.

    Ein "LieberNeffe" .


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goretex Stiefel
    Von check71 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 22:23
  2. Biete Sonstiges BMW Goretex-Insert
    Von gloeckner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 14:31
  3. Suche Goretex Anzug Gr.50-52
    Von boxertreiber im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 09:43
  4. Biete Sonstiges Hein Gericke Damen Motorrad Jacke El Chott Sympatex
    Von inga1426 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 13:44
  5. Goretex Hose
    Von KleinAuheimer im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 15:54