Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Was haltet ihr von der Hein Gericke Desert Jacke?

Erstellt von bigben92, 29.12.2010, 22:46 Uhr · 14 Antworten · 5.765 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Frage Was haltet ihr von der Hein Gericke Desert Jacke?

    #1
    Hi Leute,
    ich bin immer noch auf der Suche nach neuen Mopedklamotten...
    Ich hab bei Hein Gericke die Desert TRG sheltex® Jacke gesehen und ich wollte jetz wissen, ob die was taugt...hat die jemand von euch?

    lg Ben

  2. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Frage

    #2
    Wenn ich nur wüßte wie die aussieht?
    Ist das die Jacke in den Farben hellgrau/beige/silber mit etwas orange/schwarz - nicht mehr aktuell im Programm??

    Grundsätzlich: Eine "Desert"-Jacke sollte m. E. keine fest verbundene Klimamembran haben. Entweder sollte eine solche herausnehmbar sein oder alternativ im Bedarfsfall über die Jacke gezogen werden können. - Es sei denn, es geht mehr um das Design (was natürlich auch ok ist).

    Sheltex (als Membran) soll nicht besonders atmungsaktiv sein. Das habe ich aber nur gehört und kann es nicht wirklich beurteilen.

  3. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #3
    hier is der Link: http://www.hein-gericke.de/bekleidun...ige-16418.html
    des mit der Membran hab ich auch schon überlegt, aber bei der herausnehmbaren Membran gibt es ja immer noch das Problem, dass sich dann die äußere Schicht der Jacke vollsaugt...und das is auf längere zeit und ohne eine gescheite trocken Möglichkeit bestimmt nicht ideal, oder ist das nicht so schlimm? dann würde mir nämlich auch die Open Road Jacke von Büse gefallen:
    http://www.motorradbekleidung-online...oad-Jacke.html
    das die membran übergezogen wird find ich eigentlich ziemlich genial, aber das gibt es ja zur Zeit nur von TT/Stadler für 1700€ und des Geld hab ich echt nich...des Geld was ich beim Verkauf von meinem Moped erziele sollte für die neuen Klamotten reichen

    lg Ben

  4. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von bigben92 Beitrag anzeigen
    ...das die membran übergezogen wird find ich eigentlich ziemlich genial, ...
    lg Ben
    Das gänge rein theoretisch auch mit Regenklamotten

    wär halt nicht so stylisch und etwas günstiger, aber bei weitem nicht sooo cool!

  5. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Das gänge rein theoretisch auch mit Regenklamotten
    allerdings sind die Regenklammoten ja alles andere als atmungsaktiv...und normal fährt man ja eh meistens mit Membran, aber für einen Abstecher ins Gelände oder im Sommer bei extremer Hitze kann man die Membran halt dann ausziehen und hat dann eine leichte Sommerjacke mit Protektoren, die auch nicht viel zu groß ist, wie wenn die Membrane unten heraus ausgezogen wird...

    lg Ben

  6. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Das gänge rein theoretisch auch mit Regenklamotten

    wär halt nicht so stylisch und etwas günstiger, aber bei weitem nicht sooo cool!
    Ich gebe Dir vom Grundsatz recht, wobei die Membran ja auch eine "Regenklamotte" aus speziellem Material ist. Allerdings wird die übliche Regenklamotte i. d. R. wohl nicht die Atmungsfähigkeit einer Membran besitzen.

    @bigben92:

    Das mit dem Vollsaugen bei "Membran innen" sehe ich auch als Nachteil. Bei längeren Regenfahrten finde ich das sehr unangenehm. Wenn es nur kurz schüttet ist das kein Problem für mich.

    Die "Membran drüber" finde ich vom Tragen her weniger komfortabel.

    Dennoch neige ich inzwischen zu Letzterem.

    Touratech hat da wohl eine Membran zum drüber ziehen (aber nicht ganz billig, rd. 180 €). Bei "Motoport" z. B. (s. Internet) habe ich eine Endurojacke für 2011 gesehen, wo man wählen kann: Entweder eine Membran für "drunter" oder "drüber". Es gibt aber wohl eine Reihe Anbieter solcher Lösungen.

    Optisch gefällt mir die HG-Jacke gut. Bestimmt ist das kein schlechtes Produkt. Mir persönlich wäre diese Jacke mit "eingebauter" Membran ab 25/30 Grad aufwärts viel zu warm und damit würde sich der Einsatzzweck stark einschränken. Erfahrungsgemäß hilft mir da auch die beste Belüftungsmöglichkeit wenig.

  7. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #7
    danke für die ausführliche Antwort
    ich werde mich jetzt zum neuen Jahr nochmal intensiver mit den neuen Produkten von Louis, Polo, HG und Co beschäftigen, aber in meinem Preisniveau und für meinen Einsatzzweg ist dann wohl eine Jacke mit herausnehmbarer Membrane der Beste Kompromiss...

    lg Ben

  8. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von bigben92 Beitrag anzeigen
    danke für die ausführliche Antwort
    ich werde mich jetzt zum neuen Jahr nochmal intensiver mit den neuen Produkten von Louis, Polo, HG und Co beschäftigen, aber in meinem Preisniveau und für meinen Einsatzzweg ist dann wohl eine Jacke mit herausnehmbarer Membrane der Beste Kompromiss...

    lg Ben
    such doch mal nach der halvarssons CYKLOP
    die ist von halvarrsons als überzieher mit membran konstruiert.
    ausserdem gibt es sie auch noch als WAHNÜberzieher in NEON.

  9. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #9
    Hallo Ben,

    so auf den ersten Blick sieht die Desert-Jacke von Gerippe fast aus wie die
    Pharao-Jacke von Prolo - Preisniveau ähnlich.

    Ich fahre u.a. die Pharao und die reicht mir.
    Wenn die Jacke bei Regen dicht ist, ist das für mich die halbe Miete.
    Auf die Atmungsaktivität bei warmem Wetter kannst Du auf die Membrane pfeiffen.
    Da sind dann die Lüftungsöffnungen an Brust und Ärmel und die Entlüftungs-
    öffnung am Rücken richtig gut - bei IXS nennt sich das Air-Vent oder so.

    Ich denke, diese Jacken bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für die
    200 Euronen.
    Klar, wenn Du 700.- für eine Jacke ausgibst, kannst Du sehr viel erwarten.
    Ob sich das für Dich lohnt, musst Du entscheiden.

    Gruß
    Christian

  10. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    such doch mal nach der halvarssons CYKLOP
    die ist von halvarrsons als überzieher mit membran konstruiert.
    außerdem gibt es sie auch noch als WAHNÜberzieher in NEON.
    danke für den Tipp, schau ich mir gleich mal an, aber son Glühwürmchenkostüm zieh ich nich anxD

    Zitat Zitat von silverfox Beitrag anzeigen
    Hallo Ben,

    so auf den ersten Blick sieht die Desert-Jacke von Gerippe fast aus wie die
    Pharao-Jacke von Prolo - Preisniveau ähnlich.

    Ich fahre u.a. die Pharao und die reicht mir.
    Wenn die Jacke bei Regen dicht ist, ist das für mich die halbe Miete.
    Auf die Atmungsaktivität bei warmem Wetter kannst Du auf die Membrane pfeiffen.
    Da sind dann die Lüftungsöffnungen an Brust und Ärmel und die Entlüftungs-
    öffnung am Rücken richtig gut - bei IXS nennt sich das Air-Vent oder so.

    Ich denke, diese Jacken bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für die
    200 Euronen.
    Klar, wenn Du 700.- für eine Jacke ausgibst, kannst Du sehr viel erwarten.
    Ob sich das für Dich lohnt, musst Du entscheiden.

    Gruß
    Christian
    Die Pharao Jacke von Polo hab ich mir auch angeschaut, aber jetz hab ich die nochmal im Internet gesucht und kann des ein, dass die Polo nich mehr im Programm hat??!?

    lg Ben


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Suche Hein Gericke Rally LC Jacke in XXL
    Von Motorradanhaenger im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 10:56
  2. Hein Gericke Goretex Jacke XXL
    Von nobbe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 11:56
  3. Tuareg-Jacke, Hein-Gericke
    Von Edda im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 13:13
  4. Neuwertige Hein Gericke PSX R Jacke....
    Von thomas im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 15:41
  5. Erfahrungen mit Hein Gericke Jacke HG CRUISE GTX
    Von Adventure-Biker im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 14:20