Ergebnis 1 bis 8 von 8

Hat jemand erfahrung mit der 3-Phasen Jacke von BMW

Erstellt von insider2311, 15.03.2009, 19:17 Uhr · 7 Antworten · 3.572 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    58

    Standard Hat jemand erfahrung mit der 3-Phasen Jacke von BMW

    #1
    Hat jemand Erfahrung mit der 3-Phasen Jacke von BMW?

    Wie ist die Jacke wenn es Kalt ist z.B. jetzt im Frühjahr oder im Herbst?

    Gruss Thomas

  2. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    875

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von insider2311 Beitrag anzeigen
    Hat jemand Erfahrung mit der 3-Phasen Jacke von BMW?

    Wie ist die Jacke wenn es Kalt ist z.B. jetzt im Frühjahr oder im Herbst?

    Gruss Thomas

    Hallo
    Solltest du an einer 3-Phasen Jacke interesse haben, so hätte ich eine Herrenjacke Gr. 50, eine Damenjacke Gr. 40 und Damenhose Gr. 38 oder 40 abzugeben. Wir haben die Klamotten eine Saison getragen und waren immer sehr zufrieden damit. Ohne Inlett sind sie sehr Luftig und ideal an heisen Tagen und mit Inlett auch an sehr kalten Tagen noch angenehm warm. Die dazugehörige Regenjacke haben wir zwar bei längeren Fahrten im Gepäck dabei gehabt aber nie gebraucht.

    Michael

  3. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    58

    Standard

    #3
    @gipsilo

    Danke für die info und für das Angebot aber ich hab grösse 58!!!

    Gruss Thomas

  4. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #4
    @insider
    wie kommst Du ausgerechnet auf die 3-Phasen?
    der Anzug ist doch schon recht lang nicht mehr auf dem Markt
    schau Dir alternativ mal die Comfort Shell an
    hatte den 2 Saisonen lang, zwischen 5 und 30C einfach nur geil
    drueber - bei uns ist es nun mal etwas waermer - hoert der Spass auf
    IMMER wasserdicht - hier meist unrelevant, wir haben seit 4 Jahren Trockenheit - absolut bequem, weil stretch, nur bei Kaelte werden die Protektoren hart und unbequem


    wieso ich meinen Anzug hergegeben hab, wenn der doch sooo toll ist?
    fuer Sommer und heiss hab ich einen Tuareg Rally2 - gelogen, einen an und einen neu auf Vorrat -
    und fuer Winter eine Fieldsheer Montur mit Platz genug fuer Electrics und Fleece drunter
    ergo, die - hier - Fruehjahrs und Herbst Montur musste weichen, zum in Jeans zur Arbeit fahren muss wohl noch ein Olympia Stealth her http://www.olympiamotosports.com/stealth/stealth.htm

  5. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    58

    Standard

    #5
    @fiep

    wie komm ich auf die 3 Phasen Jacke, ganz einfach weil ich etwas suche das bei einer längeren Tour zum einen warm sein soll zum andern bei 30° auch luftig sein soll und natürlich wasserdicht, letztes jahr auf einer tour hatte ich zwei Jacken dabei BMW AirFlow und eine Voyager 2 GTX von HG aber das nimmt mir zuviel Platz weg. Am 4. April geht es nach Südfrankreich da möchte ich auf jeden Fall nur eine Jacke mitnehmen.

    Sorry aber die Comfort Shell gefällt mir überhaupt nicht die ist mir zu hellblau geschmacksache!

    gruss Thomas

  6. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #6
    [quote=insider2311;312302zu hellblau [/quote]

    schon ein bischen 'electric'
    gibt es aber auch in schwarz

    mich stoert an der 3 Phasen, dass es das Teil schon ewig nicht mehr gibt
    also auch wenn Du eine in passablem Zustand findest ist das Material einfach alt

    was Du beschreibst kann fast jede normale Jacke mit entweder wasserdichtem Insert - find ich bloed, will nicht erst strippen, wenn es anfaengt zu regnen - oder in Kombination mit Regenjacke
    wo liegt da der Vorteil der 3Phasen?
    mein Regenanzug ist 2-faust-gross und wohnt beir Dakar im Werkzeugfach

  7. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    58

    Standard

    #7
    @fiep

    wo der vorteil liegt werde ich dir erst sagen können wenn ich mir eine gekauft habe und diese mal ausprobiert habe.
    wasserdichtes insert finde ich auch nix erstens must du immer strippen wenns regnet, zweitens wird die jacke von aussen nass und schwer, drittens bekommst du die dann übernacht nicht mehr trocken und must am nächsten tag in die nasse jacke.

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    wasserdichtes insert finde ich auch nix erstens must du immer strippen wenns regnet, zweitens wird die jacke von aussen nass und schwer, drittens bekommst du die dann übernacht nicht mehr trocken und must am nächsten tag in die nasse jacke.
    1. Nimmst Du Stadlerjacke / -hose, das kannst Du das Insert auch drüber ziehen.
    2. Gerade die Klamotten mit getrennter Jacke / Goreinsert trocken deutlich schneller, weil man eben getrennt trocknen kann. Bei fest verbundenen Goreklamotten zieht die Feuchtigkeit in der 'warmen Stube' auch in's Futter und das Ding ist nach 10 Min erst mal komplett nass. Getrenntes Insert bleibt in der Raststätte/Tankstelle beim Kaffee trocken und ob die Jacke nass ist interessiert dann nicht.


 

Ähnliche Themen

  1. 2 Ventile Motor strahlen hat jemand erfahrung
    Von Voggel im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 00:26
  2. Hat jemand Erfahrung mit Siebenrock bei R 100 GS
    Von Boogiessundance im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 19:24
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 19:17
  4. Hat jemand Erfahrung mit dem MCE KAROO ???
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 16:34
  5. BMW 3 Phasen Jacke in Gr.52 NEU !!!
    Von Andy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 20:32