Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Heizweste

Erstellt von SILBER-KUH, 03.10.2007, 23:52 Uhr · 30 Antworten · 10.647 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #21
    Hallo Jupp,

    mag sein, daß ich es etwas überbewertet habe und Lausbub mich auf dem falschen Fuß erwischt hat.
    Erst mal war ich etwas stinkig und hab entsprechend reagiert.

    Vielleicht hab ich auch (nun sprech ich aber nicht von Forumsmitgliedern)
    schon zu oft dämliche Sprüche bzgl. Heizkleidung, Warmduscher bla ......
    von irgendwelchen Leuten gehört, die um eine solche Jahreszeit aber eh schon nicht mehr unterwegs sind.
    Langsam kann ich´s nicht mehr hören.

    Ok. Mein Fehler.
    Asche über mein Haupt und einen tiefen Bückling vor Lausbub (ernsthaft).

    Gruß

    Bernd

  2. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #22
    Also ich bin bekennender Warmduscher, Frostködel und Weichei. Hab kein Problem damit. Für mein ausgeprägtes Kälteempfinden kann ich nix und ich bin offensichtlich in der falschen Klimazone geboren worden.

    Ich habe mir beheizte Socken gekauft und sogar eine Popo Heizung in meine Sitzbank einbauen lassen. Über eine Heizweste habe ich auch schon nachgedacht dies aber wegen der tüddelei mit den Kabeln verworfen. Evtl. ist ja eine Luftpolsterweste eine Alternative? Der Preis der Air Vantage von BMW ist mir allerdings echt zu heiß!!! Gibt es da keine Alternativen (andere Hersteller/Anbieter)? Kann mir nicht vorstellen das BMW die einzigen sind, die soetwas machen (abgesehen vom ebenfalls hochpreisigen Rukka Zeugs)? Und was ist mit Kondenswasser der Atemluft zum Aufpusten der Weste, die Weste verleirt dann an Isolationswirkung, gibt es einen Kondenswasser-Ablauf?

  3. Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    116

    Standard

    #23
    Hallo,

    ich habe mir 1995 eine Weste von Widder zugelegt. Funktioniert auch heute noch einwandfrei.
    Mit dem Kabel habe ich nur ein Problem:
    ich vergesse ab und zu beim Absteigen, dass ich noch verkabelt bin.

    Gruß
    gator

  4. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #24
    Servus Leute,

    im aktuellen Motorrad ist auch akkubetriebene Unterwäsche aufgeführt.
    laut Bericht unter www.warmx.de anzuschauen.
    Oberteil mit langen Ärmeln, Lange Unterhose. Aufbau mit versilberten Polyamidfäden....

    aber Hemd 348,- €; Hose 398,- € - dafür aber mit Akku Ladegerät und Elektronik

  5. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Bernd Z Beitrag anzeigen

    Das Du ein aufblasbares Helferlein für die kalten Tage benutzt, macht Dich auch nicht mehr zu nem harten Hund oder weniger Weichei wie wir anderen, die elektrische Hilfen in Anspruch nehmen, wenn´s mal richtig kalt ist (und ich spreche hier nur von deutlichen Minusgraden, vorher benutze ich so was gar nicht). Du benutzt es, um warm zu haben. Punkt!

    hallo bernd,
    dafür dass dir am betreffenden tag vielleicht dein humor abhanden gekommen ist bin ich leider nicht verantwortlich. ich habe ausdrücklich auf meinen spass hingewiesen.
    wenn du liest und zitierst, solltest du das bitte richtig tun.
    ich sagte dass ich bei trockenem wetter eine sommerlederkombi fahre, sprich eine lage leder und ansonsten innen ausschliesslich ein netzfutter, man kennt die kombi auch unter der bezeichung marathon, im alten bmw katalog von vor 10 jahren für temperaturen zwischen 25-30 grad empfohlen. punkt. dazu meistens einen jethelm, ein paar normale stiefel und handschuhe o h n e heizgriffe.
    jetzt bitte ich dich deinen obigen beitrag nochmals zu überdenken.
    ich bin vor 25 jahren auch nicht viel anders mit harro latzhose und harro rennweste mit zeitungen gegen den wind drunter zum salzburgring gefahren.
    also erzähle mir bitte nichts wenn ich bei temperaturen deutlich unter null meine sommerkombi plus luftweste anziehe.
    und bei meiner aussage >70 bleibe ich trotzdem.
    liebe grüsse manfred

  6. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Fischkopf Beitrag anzeigen

    Und was ist mit Kondenswasser der Atemluft zum Aufpusten der Weste, die Weste verleirt dann an Isolationswirkung, gibt es einen Kondenswasser-Ablauf?
    habe die weste zur sternfahrt am 20.10.2007 das erste mal angehabt und nur ganz wenig luft drin gehabt. letzten winter erst bei ebay für nen hunni ersteigert. gibt aber offenbar keine probleme.
    sollte sich wasser ansammeln kannste es ja rauslaufen lassen.
    liebe grüsse manfred

  7. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Bernd Z Beitrag anzeigen

    Asche über mein Haupt und einen tiefen Bückling vor Lausbub (ernsthaft).

    hallo bernd,
    man sollte freds immer erst zuende lesen, habe ich leider mit deinem ps nicht gemacht. auch mir asche auf das haupt.
    deshalb vergiss einfach meine spitze im vorvorletzten fred.
    sollten du und ich mal im saaaaaaaaaaaaaaaarland bei weniger als -10 grad fahren und danach noch babbeln können, gebe ich den latte macciato mit strohhalm aus. die tasse können wir dann nämlich bestimmt nicht mehr halten. ehrlich. liebe grüsse manfred

  8. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    45

    Standard

    #28
    Vielen Dank nochmals für alle Tipps. Habe geschwankt zwischen der BMW- und der HG-Weste. Die von BMW wird wohl nicht mehr vertrieben und selbst Restposten sind sauteuer. Habe deshalb die HG-Weste über ebay erstanden und der erste Versuch ist sehr vielversprechend:

    Warm rundum (nicht nur "streifenweise"), gute Paßform, 3 Stufen, etwas fummelig zum ein- und ausschalten, wenn man Pullover und Jacke drüber hat und der Schalter in der Innentasche der Weste steckt, Kabelführung unproblematisch, da links geführt und damit kürzester Weg zur Steckdose.

    Bisher also ein guter, günstiger Kauf!

    Bei gegenteiligen Erfahrungen im Lauf des Winters laß ich von mir hören...

  9. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von LausbubNRW63 Beitrag anzeigen
    hallo bernd,
    man sollte freds immer erst zuende lesen, habe ich leider mit deinem ps nicht gemacht. auch mir asche auf das haupt.
    deshalb vergiss einfach meine spitze im vorvorletzten fred.
    sollten du und ich mal im saaaaaaaaaaaaaaaarland bei weniger als -10 grad fahren und danach noch babbeln können, gebe ich den latte macciato mit strohhalm aus. die tasse können wir dann nämlich bestimmt nicht mehr halten. ehrlich. liebe grüsse manfred
    Hallo Manfred,

    ich leih Dir dann auch gern mal meine beheizten Baehr-Handschuhe vorher aus, damit die Tasse hält .

    Gruß

    Bernd

  10. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Bernd Z Beitrag anzeigen

    Hallo Manfred,

    ich leih Dir dann auch gern mal meine beheizten Baehr-Handschuhe vorher aus, damit die Tasse hält .

    Gruß

    Bernd


    oooooooooooooooooooooooh,
    das ist ja super freundlich. da schliess ich dich doch glatt mal in mein nachtgebet mit ein. dann kann ja nix mehr schief gehen.
    liebe grüsse manfred


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heizweste
    Von norbert im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 20:43
  2. BMW Heizweste
    Von Ojo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 11:27
  3. Biete Sonstiges BMW Heizweste
    Von MartinGX im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 16:36
  4. Biete Sonstiges BMW Heizweste
    Von MartinGX im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 10:46
  5. Heizweste
    Von Chromi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 20:23