Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Held Air n Dry Handschuh GTX

Erstellt von Spitzerling, 20.09.2014, 20:41 Uhr · 11 Antworten · 3.475 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2014
    Beiträge
    9

    Standard Held Air n Dry Handschuh GTX

    #1
    Hallo GS Freunde habe mir vor kurzem den Held Air n Dry Handschuh GTX

    gekauft und wollte Euch um Eure Meinung fragen.

    da ich heute ca 2 stunden im regen gefahren bin und meine handschuhe nach kurzer zeit mit wasser vollgesogen waren frage ich mich ob man diese handschuhe zuerst imprägnieren muss??? da ich in diesem Preissegment und von gore tex etwas besseres gewohnt bin.

    Mfg Spitzerling

  2. Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    67

    Standard

    #2
    Hi Spitzerling, ich habe den Handschuh auch. Für mich ein fehlkauf, da man die Griffheizung bei Regen nicht anmachen kann. Mit Griffheizung zieht das Wasser rein... Ohne hat er relativ gut gehalten, bei dauerregen war er irgendwann auch nass. Frag mich nicht was das für ein physikalischer prozeß ist mit der Griffheizung, wurde mir aber so beschrieben und stimmt auch, zumindest im selbstversuch :-). Viele Grüße bachgermer

  3. Registriert seit
    14.09.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    #3
    hi bachgermer danke für deine antwort! das hab ich nicht gewusst hat mir beim kauf auch keiner gesagt. vielleicht kann ich meine handschuhe noch umtauschen da ich die erst vor einem monat bei louis gekauft habe. oder ich muss mir für meinen 170€ teuren wasserdichten handschuh noch einen überzieh-handschuhe kaufen .

  4. Registriert seit
    14.09.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    #4
    und bei heißem wetter ist der Held Air n Dry Handschuh GTX auch viel zu heiß!!!
    mein Fazit für dieses Produkt für kalte tage ok aber wie von held beschrieben als alleskönner sein geld nicht wert.
    und die gummilippe zum visier abwischen ist auch zu hart.

  5. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    197

    Standard

    #5
    Hallo, in welcher der zwei Handschuhtaschen warst du, meine Frau hat den Handschuh auch und ist sehr zufrieden.
    Innentasche wasserdicht nicht mit Griffheizung nutzen da da Wasserdampf immer von warm zu kalt transferiert wird (deshalb funktioniert das Prinzip auch nicht bei 35°C Außentemperatur).
    Wenn sie die Griffheizung nutzt nimmt sie die untere Tasche nur Ziegenleder an der Innenhand.
    Anstatt zwei paar Handschuhe wie ich dabei zu haben, hat sie nur das Eine und ist vollkommen zufrieden.

  6. Registriert seit
    14.09.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    #6
    hi f800er i war zuerst in der unteren Handschuhtaschen also die für schön wetter und als diese dann nass war wie ein schwamm bin ich in die obere geschlüpft in der man eigendlich dry bleiben sollte. und da der ganze handschuh schon nass war hab ich mir die griffheizung eingeschaltet. vielleicht sollte held einfach seine Produkte kennzeichnen das diese für den gebrauch mit heizgriffen nicht geeignet sind.
    kann man ja als kunde nicht wissen und wurde mir im laden auch nicht gesagt.
    ich hab die handschuhe nach der regenfahrt mal auf eine waage gelegt und nicht schlecht gestaunt als diese ca 750 Gramm anzeigte.

  7. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    197

    Standard

    #7
    Hi das hat nichts mit Held zu tun, sondern mir der "wie funktioniert eine Klimamembran" das wird dir bei jedem anderen Hersteller so passieren.
    Man darf generell bei Klimamembran keine Heiz Griffe nutzen oder es halt in Kauf nehmen, da man nass wird.
    Ist vom Prinzip her so!
    Die Feuchtigkeit wird von warm zu kalt transportiert (hier Heiz griff warm, Finger kalt)

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #8
    Damit hast du ja Recht, Harry. Aber das wird nur sehr sparsam weitererzählt.

    Genauso wie es nie wirklich zugegeben wird, dass die ganzen Membranen nur mässig luftdurchlässig sind. Weswegen es immer mehr von den herausnehmbaren Membranen in den Jacken/Hosen gibt. . .

  9. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    197

    Standard

    #9
    Hi, mir hatte das am Anfang meiner Motorradlaufbahn auch ein Kumpel erzählt und so gibt man es halt weiter

    Mir fehlt auch noch ein Handschuh unten dünn oben dick gepolstert, bietet aber kein Hersteller an

  10. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #10
    Ich habe die Dinger auch und sie im Sommer fünf Stunden am Stück im Dauerregen getestet - ohne Griffheizung.

    Waren danach etwa doppelt so schwer, innen glamm, aber nicht naß.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Held warm ´n dry Handschuhe Größe 10 bzw. XL (Art. 2944)
    Von Juffel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 09:27
  2. NEUE nicht getragene HELD AIR N DRY 2242 GR.09 2IN1 Handschuhe
    Von Christof77 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 18:08
  3. Held Handschuhe Speedfour
    Von topgun im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 20:19
  4. Handschuhe: Held - Ice Breaker Größe 12
    Von Sunsurfer_81 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 13:11
  5. HELD Enduro-Anzug Gr. 50/M Air Vent - Equipe SCHALBER
    Von thomas im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 10:26