Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Held Handschuhe aus Deutschland?

Erstellt von doublex, 16.04.2012, 16:33 Uhr · 41 Antworten · 6.335 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #31
    Habe die Fa. Rev`it und die Fa. Louis/Vanucci angeschrieben, wo die ihre Handschmeichler produzieren lassen: keine Antwort
    Im Internet finde ich leider auch nichts dazu; müssen die alten eben noch etwas länger halten.

  2. Motoduo Gast

    Standard

    #32
    Hallo Werner, wenn ich richtig recherchiert habe, gibt es in ganz Europa KEINE Hersteller von Motorradhandschuhen mehr...

  3. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Motoduo Beitrag anzeigen
    Hallo Werner, wenn ich richtig recherchiert habe, gibt es in ganz Europa KEINE Hersteller von Motorradhandschuhen mehr...
    Es gibt aber immer noch Handschuhmacher auch in Deutschland, die können so etwas.
    Und nochmals die Fa. Held hat mir immer meine Maßhandschuhe gefertigt, nur wollen Sie nicht mehr, warum auch immer!

    Leider habe ich bis zum Heutigen Tag immer noch keine Antwort auf meine Frage, weiß jemand wo in Deutschland es noch einen gibt?

    Ich hatte vielleicht vor einem Jahr im Fernsehen eine Reportage über einen gesehen, leider habe ich mir nicht aufgeschrieben wo er sein Handwerk ausübt!

    Gegoogelt habe ich schon aber wurde leider nicht fündig!

    Also ich freue mich über jeden Tipp und Hinweis auf einen Handschuhmacher!

    Gruß

  4. Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    83

    Standard Ich denke....

    #34
    dass die Qualität eines Handschuhs nach dem Komfort, dem Schutz und der Verarbeitung beurteilt werden sollte und nicht nach dem Herstellungsland.

    Als Endverbraucher wirst Du in den seltensten Fällen Einblick in Produktionsdetails haben, welchen Wert hat also dieser Einnäher?
    In Zeiten wo Globalisierung so ein tolles Modewort ist, werden z.T. Artikel um den halben Planeten geschippert um dann nach ein paar Wochen fertig im Regal zu landen.

    Das solche Aktionen natürlich für die Umwelt schlecht sind und u.U. Mitarbeiter ausbeutet werden, ist leider Teil unserer Entwicklung. Für die heutige "Geiz ist geil" Mentalität kann es nicht günstig genug sein und da kommen Menschenrechte, Umweltschutz und Fair trade im stetigen Preiskampf oft unter die Räder. Jetzt kann man sich hinstellen, auf alle schimpfen und sagen das geht doch so nicht doch am Ende löst man nicht mal einen Sturm im Wasserglas aus.

    Made in China heisst genauso wenig dass es ein minderwertiges Produkt ist, wie Made in Germany verspricht dass es funktioniert. Nicht über all wo bio drauf steht ist auch bio drin und fair trade ist auch nicht immer ein fairer trade für alle. Als Konsument solltest Du selber versuchen Dir eine Meinung über das Produkt zu bilden und nicht einen kleinen Zettel für Dich entscheiden lassen.
    Ein kritischer Blick auf die Nähte und das Leder eines Handschuhs (um mal wieder zum ursprünglichen Thema zurückzukehren) verrät Dir mehr über die Qualität des Handschuhs als der kleine Zettel mit dem Produktionsland.

    So, und jetzt gehe ich auf die Terrasse wo mein Sonnenstuhl steht. Dieser Sonnenstuhl wurde bei einem schwedischen Möbelhaus in der Schweiz erstanden. Ich hab kein Produktionsland gesehen, denke aber dass Schweden, Deutschland und die Schweiz als Produktionsländer eher weniger in Frage kommen dürften. Erstaunlicher Weise hält der Stuhl aber schon seit 3 Jahren obwohl er permanent der Witterung ausgesetzt ist....komisch....

  5. Motoduo Gast

    Standard

    #35
    Hallo Stobbi,

    jetzt habe ich auch mal "gegoogelt"

    http://www.lederhandschuhmacher.de/m...handschuhe.htm

  6. Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Floppi Beitrag anzeigen
    Das solche Aktionen natürlich für die Umwelt schlecht sind und u.U. Mitarbeiter ausbeutet werden, ist leider Teil unserer Entwicklung. Für die heutige "Geiz ist geil" Mentalität kann es nicht günstig genug sein und da kommen Menschenrechte, Umweltschutz und Fair trade im stetigen Preiskampf oft unter die Räder. Jetzt kann man sich hinstellen, auf alle schimpfen und sagen das geht doch so nicht doch am Ende löst man nicht mal einen Sturm im Wasserglas aus.
    Naja, solange die meisten Leute nur aufs Preisschildchen schauen wird es aber genau in diese Richtung gehen, mal abgesehen davon, dass die Qualität der Produkte auch nur zu bestimmten Kosten gewährleistet werden kann. Ich geb zu, ich kauf mir auch manchmal was beim Billigheimer, aber nur wenn ich auch in kauf nehmen kann, dass ich es in absehbarer Zeit wegschmeissen kann.

  7. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    317

    Standard

    #37
    Hallo,

    Stadler fertigt glaube ich in Deutschland und Osteuropa. Die haben auch Handschuhe im Programm.
    http://www.stadler-bekleidung.de/ind...ils.html?id=57

    Viele Grüße
    Michael

  8. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard Etwas off topic

    #38
    Zwar keine Handschuhe aber für mich trotzdem eine Überraschung:
    Meine Tochter (22) wollte sich einen 50 ccm Roller zulegen und nach etlichen
    Debatten auch mit dem Hausdrachen habe ich gesagt kauf dir Vespa, Piaggio,
    Honda oder Yamaha und keinen Billigroller aus dem Baumarkt, China etc.
    Nach Klärung des Designs, der Farbe und des Preises wurde es ein Piaggio.
    "Kannst du mir mal die Sitzbank runterstellen, die ist mir zu hoch?" klar, kein
    Problem... Sitzbank auf, eingestellt und beim zuklappen bleiben meine Augen
    an einem Schild im Helmfach kleben:
    Zeile 1 "Manufactured by Piaggio"
    Zeile 2 "Made in China"


    Also Klappe zu und das Maul Halten denke ich mir
    Hinterher mal den Kopf eingeschaltet und denke mir damit war doch eigentlich zu rechnen, 1300 € für den Roller, wer kann in Europa für das Geld einen Roller bauen

    Inzwischen habe ich aber gebeichtet und auch kein blaues Auge von
    meinen beiden Süßen kassiert

  9. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Motoduo Beitrag anzeigen
    Hallo Stobbi,

    jetzt habe ich auch mal "gegoogelt"

    http://www.lederhandschuhmacher.de/m...handschuhe.htm

    Danke schon mal, als ich damals gegoogelt habe war mein Stichwort Handschuhmacher und Maßfertigung, leider hat der das Programm null und nix gefunden.
    Eventuell ist die Homepage neu, das weiß ich jetzt nicht!
    Aber ich werde den Herren mal anschreiben.

    Gruß

  10. stef24 Gast

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Floppi Beitrag anzeigen
    dass die Qualität eines Handschuhs nach dem Komfort, dem Schutz und der Verarbeitung beurteilt werden sollte und nicht nach dem Herstellungsland.

    Als Endverbraucher wirst Du in den seltensten Fällen Einblick in Produktionsdetails haben, welchen Wert hat also dieser Einnäher?
    In Zeiten wo Globalisierung so ein tolles Modewort ist, werden z.T. Artikel um den halben Planeten geschippert um dann nach ein paar Wochen fertig im Regal zu landen.

    Das solche Aktionen natürlich für die Umwelt schlecht sind und u.U. Mitarbeiter ausbeutet werden, ist leider Teil unserer Entwicklung. Für die heutige "Geiz ist geil" Mentalität kann es nicht günstig genug sein und da kommen Menschenrechte, Umweltschutz und Fair trade im stetigen Preiskampf oft unter die Räder. Jetzt kann man sich hinstellen, auf alle schimpfen und sagen das geht doch so nicht doch am Ende löst man nicht mal einen Sturm im Wasserglas aus.

    Made in China heisst genauso wenig dass es ein minderwertiges Produkt ist, wie Made in Germany verspricht dass es funktioniert. Nicht über all wo bio drauf steht ist auch bio drin und fair trade ist auch nicht immer ein fairer trade für alle. Als Konsument solltest Du selber versuchen Dir eine Meinung über das Produkt zu bilden und nicht einen kleinen Zettel für Dich entscheiden lassen.
    Ein kritischer Blick auf die Nähte und das Leder eines Handschuhs (um mal wieder zum ursprünglichen Thema zurückzukehren) verrät Dir mehr über die Qualität des Handschuhs als der kleine Zettel mit dem Produktionsland.

    So, und jetzt gehe ich auf die Terrasse wo mein Sonnenstuhl steht. Dieser Sonnenstuhl wurde bei einem schwedischen Möbelhaus in der Schweiz erstanden. Ich hab kein Produktionsland gesehen, denke aber dass Schweden, Deutschland und die Schweiz als Produktionsländer eher weniger in Frage kommen dürften. Erstaunlicher Weise hält der Stuhl aber schon seit 3 Jahren obwohl er permanent der Witterung ausgesetzt ist....komisch....
    IKEA produziert zu 60% in Europa - aus Preis- und Gütegründen.
    Wo BIO drauf steht, ist idR auch BIO drin. Gleiches gilt für MAX HAVELAAR. Geschützte Begriffe, die sehr stark kontrolliert werden.
    Wo hingegen natürlich/öko /grün/fair drauf steht, kann alles drin sein.
    Im Engadin gibt's eine Handwerkerin, die stellt noch Handschuhe her.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handschuhe Held Phantom
    Von Hilti im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 12:35
  2. Biete Sonstiges Held Handschuhe - die Besten NP 99 EUR
    Von püppi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 08:18
  3. Biete Sonstiges Held Summertime Handschuhe
    Von raumfahrer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 16:49
  4. Held Handschuhe Speedfour
    Von topgun im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 20:19