Ergebnis 1 bis 7 von 7

Helm Bell Mag-9 Sena

Erstellt von Q-otti, 10.08.2013, 22:08 Uhr · 6 Antworten · 1.113 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard Helm Bell Mag-9 Sena

    #1
    Hallo!

    Mich interessiert der besagte Helm ( MAG-9 SENA - Street Biking Helmet - Bell Helmets ) und ich hätte zwei Fragen:
    !. Hat jemand zufällig Erfahrung mit dem Helm? Er ist in Deutschland (wahrscheinlich in ganz Europa) nicht zu bekommen. Ich würde ihn in den USA bestellen, womit ich zur zweiten Frage komme...

    2. Wie geht das mit Zoll/Steuern beim Versandt aus den USA? Ich habe bisher nur rausgekriegt, dass bis 150,-€ keine Zollgebühren anfallen (der Helm ist mit Versandtkosten drunter). Wenn der Shop mir den Helm schickt, wie kommt der Staat an die Einfuhr-, Umsatz-, Mehrwert- undwasweißichnochfürsteuern? Machen die Stichproben oder wird jedes Paket besteuert? Uups, das sind ja doch mehr Fragen als gedacht!

    Macht mich schlauer!

  2. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #2
    Hallo
    Eine Antwort auf deine Fragen hab ich nicht koennte aber noch eine beisteuern.Wie sieht das bei dem Helm mit der ECE Norm aus?
    mfg Bernd

  3. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von danger b. Beitrag anzeigen
    Hallo
    Eine Antwort auf deine Fragen hab ich nicht koennte aber noch eine beisteuern.Wie sieht das bei dem Helm mit der ECE Norm aus?
    mfg Bernd
    Hhmm, das weiß ich ich nicht. Er hat aber die "Snell M2010" Zertifizierung, was nach eigenen Angaben die beste Zertifizierung für Motorradhelme weltweit sein soll.

    Ok, damit dürfte ich mich wahrscheinlich nicht in Italien erwischen lassen...

    Mich würde aber interessieren, wie es mit dem Versenden und den Steuern aussieht. Ist hier niemand, der damit Erfahrung hat?

  4. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #4
    Aus eigenen Erfahrungen weiß ich, das die 150euro Grenze die du angibst nicht korrekt ist. Das gilt nur für Mitbringsel aus dem Urlaub.

    Wenn der Versender das packet gut kennzeichnet, und die Post Lust dazu hat, dann kassiert der Postbote die Einfuhrsteuer. Ansonsten landet das beim nächsten Zollamt, und du must mir Rechnung dahin und das packet abholen. Kein dickes Ding, nur lästig.

    Frank

  5. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Q-otti Beitrag anzeigen
    Hhmm, das weiß ich ich nicht. Er hat aber die "Snell M2010" Zertifizierung, was nach eigenen Angaben die beste Zertifizierung für Motorradhelme weltweit sein soll.
    das ist egal ... wenn er nicht nach ECE zertifiziert ist darfst ihn nicht fahren ...

  6. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #6
    Kontaktiere doch mal Bell Europe, ob der Helm vielleicht auch nach Europa kommen wird: BELL HELMETS

  7. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    das ist egal ... wenn er nicht nach ECE zertifiziert ist darfst ihn nicht fahren ...
    * ADAC - Statement
    Seit 01.01.1976 gilt in Deutschland eine allgemeine Helmtragepflicht für Kraftradfahrer; ausgenommen sind die Fahrer eines sog. Leicht-Mofas. Auf Grund verschiedener Änderungen des § 21 a Abs. 2 StVO ist nicht hinreichend klar, welche gesetzlichen Anforderungen verlangt werden.

    Die aktuelle Fassung dieser Vorschrift trat mit der 40. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften am 01.01.2006 in Kraft:

    „Wer Krafträder oder offene drei- oder mehrrädrige Kraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von über 20 km/h führt sowie auf oder in ihnen mitfährt, muss während der Fahrt einen geeigneten Schutzhelm tragen.“

    Nach § 49 Abs. 1 Nr. 20 a StVO ist das Fahren ohne Schutzhelm eine Ordnungswidrigkeit und wird nach dem Bußgeldkatalog Nr. 101 mit dem Tatbestand „keinen geeigneten Schutzhelm während der Fahrt getragen“ mit 15,- € Verwarnungsgeld geahndet.

    Die früher gültige Fassung der StVO verwendete noch den Begriff „amtlich genehmigter Schutzhelm“. Amtlich genehmigt sind Schutzhelme, die entsprechend der ECE-Regelung Nr. 22 (BGBl. 1984 II S. 746, mit weiteren Änderungen) gebaut, geprüft, genehmigt und mit dem nach ECE-Regelung Nr. 22 vorgeschriebenen Genehmigungszeichen gekennzeichnet sind. Durch die 2. Ausnahmeverordnung zur StVO wurde die unbefristete Verwendung von Kraftrad-Schutzhelmen, die nicht in amtlich genehmigter Bauart ausgeführt sind, gestattet.

    Durch die Neufassung des § 21 a Abs. 2 StVO wird der Tatsache Rechnung getragen, dass Schutzhelme auch dann zugelassen sind, wenn sie nicht in amtlich genehmigter Bauart ausgeführt sind. Begründet wurde dies durch den Verordnungsgeber seinerzeit damit, dass eine wirksame Kontrolle, ob der jeweils getragene Helm der geforderten ECE-Regelung entspricht, nicht immer gewährleistet ist, da der vorgeschriebene ECE-Aufnäher sich in der Praxis als nicht ausreichendes Identifikationsmerkmal erweist (VkBl. 1990 S. 230).

    Bislang wurde in der Verwaltungsvorschrift zu § 21 a Abs. 2 StVO erläutert, was „geeignet“ im Sinne der Vorschrift ist. Diese Verwaltungsvorschrift wurde zwar ersatzlos gestrichen, dennoch gilt die Kernaussage weiterhin: Geeignet sind alle Kraftrad-Schutzhelme mit ausreichender Schutzwirkung. Dieses ist z.B. bei Bauarbeiter-, Feuerwehr-, Radfahr- oder Stahlhelmen der Bundeswehr nicht der Fall.

    Wer sich einen Helm anschaffen möchte, der über kein der ECE-Regelung entsprechendes Prüfzeichen verfügt, sollte jedoch einerseits beachten, dass bei einem Verkehrsunfall mit Kopfverletzungen durch die gegnerische Kfz-Haftpflichtversicherung ein Mitverschulden eingewendet werden könnte. Unabhängig davon, ob dieser Einwand auch im Prozess Erfolg hat, wird die Durchsetzung der Ansprüche erheblich erschwert.


    Der vorletzte Absatz sagt aber was anderes...


 

Ähnliche Themen

  1. BMW SYSTEMHELM 6 INCL. BLUETOOTH-HEADSET SENA SMH10 / SMHA0302
    Von maggy.e im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 16:10
  2. Erfahrungen Sena SMH10 Headset?
    Von GS-Flitzer im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 12:49
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 13:59
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 13:25
  5. Enduro Helm, Original BMW, Gr.59-60, Offroad Helm
    Von Nord-Q im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 13:14