Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Helm kaputt?

Erstellt von cowgirl, 22.03.2007, 22:26 Uhr · 10 Antworten · 1.583 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.03.2007
    Beiträge
    28

    Standard Helm kaputt?

    #1
    Hi,
    mir ist mein Helm von der Bierbank gefallen (nein, ich bin nicht mit umgefallen) und das so doof, dass ein kleiner Teil der Verschalung abgeplatzt ist. Genau oben in der Mitte. Ob das wohl Auswirkungen auf die Sicherheit hat????

    LG

  2. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #2
    Kann halt passieren dass bei einem Sturz dann an dieser Stelle ein Stück von Deinem Kopf abplatzt. Spass beiseite: Aus meiner Sicht ist der Helm hin aber man kann versuchen ihn beim Hersteller einzureichen und zu fragen ob da noch was geht.

    Gruss!

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #3
    @Cowgirl,
    Ist es ein Schuberth??
    Ist bei mir 2x passiert, und 2x war die Außenschale beschädigt.
    Das eine mal kam von Schuberth die Antwort, ohne Bedenken weiter zu nutzen, das 2te mal zu gefährlich.
    Diese weiche Schale unter hartem Lack ist der Grund warum ich keinen Schuberth mehr kaufe.
    Mein Shoei oder der Airoh stecken solch einen Runterfaller
    ohne Blessuren locker weg.
    Wenns also ein Schuberth ist, schick ihn zur Begutachtung in die Fabrik.
    Scheinbar hatte Schuberth ein schlechtes Gewissen, da die neue
    Schale immer nur um die 50€ kostete.
    Peter

  4. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard Helme und Service!?

    #4
    Ist es ein Schuberth??
    Ist bei mir 2x passiert, und 2x war die Außenschale beschädigt.
    Das eine mal kam von Schuberth die Antwort, ohne Bedenken weiter zu nutzen, das 2te mal zu gefährlich.
    Diese weiche Schale unter hartem Lack ist der Grund warum ich keinen Schuberth mehr kaufe.
    Mein Shoei oder der Airoh stecken solch einen Runterfaller
    ohne Blessuren locker weg.

    Hast Du diese Helme dann auch zur Überprüfung weggeschickt???
    Und wenn ja...wie war die Antwort???

    Wenns also ein Schuberth ist, schick ihn zur Begutachtung in die Fabrik.
    Scheinbar hatte Schuberth ein schlechtes Gewissen, da die neue
    Schale immer nur um die 50€ kostete.

    Sieh das ganze einfach mal als besonderen Service!!!
    Schließlich geht es um Deinen Kopf!!!

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #5
    @agustagerd,
    "Hast Du diese Helme dann auch zur Überprüfung weggeschickt???
    Und wenn ja...wie war die Antwort???"

    Ja, habe ich beide mal zu Schuberth geschickt.Das erste mal habe ich die Schale erneuern lassen, beim 2ten mal
    habe ich der Erneuerung nicht zugestimmt und habe den Concept
    unrepariert zurück bekommen, und nie mehr genutzt.
    Die Antwort war 2x die gleiche:
    Leider unglücklich gefallen.

    "Sieh das ganze einfach mal als besonderen Service!!!"

    Den Service hätte ich nicht in Anspruch nehmen müssen, wenn Schuberth
    ne gescheite Schale hätte.
    Peter

  6. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard Helm kaputt

    #6
    Das war nicht meine Frage:

    hast Du die anderen Helme nach dem Sturz auch zur Überprüfung geschickt??
    Oder vertraust Du auf Deinen Röntgenblick???

  7. Registriert seit
    22.03.2007
    Beiträge
    28

    Standard

    #7
    Hi Peter,

    vielen Dank für Deine Antwort.
    Leider ist bei mir die Blessur am Helm nach dem Plumpser an einem Shoei passiert. Werde heute auf jeden Fall noch mal beim Freundlichen vorbeigucken. Beim letzten Besuch bin ich an einen nicht sonderlich kooperativen Menschen geraten. Sein Tipp: Aufkleber drüber kleben. Sehr witzig...
    Mal sehen, was mein heutiger Besuch bringt.

    Schönes Wochenende!

  8. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #8
    @ cowgirl,

    Aufkleber wahr wohl ein Scherz von deinem Kauf dir nen neuen Helm, mach da keine Kompromisse.

    Jo

  9. Registriert seit
    22.03.2007
    Beiträge
    28

    Standard

    #9
    Hi JO,
    so weit bin ich zwischenzeitlich auch. Denn da Shoei-Helm in Japan produziert wird, ist es anscheinend mit einer Überprüfung auch nicht so einfach, wie es z.B. bei einem Schuberth wäre (Rostock ist eben doch etwas näher).
    Frage ist jetzt nur mal wieder: welcher Helm... Blöderweise werden in verschiedenen Test ja nicht immer die gleichen Helme unter die Lupe genommen. Stiftung Warentest hatte den Shoei nicht im Vergleich, der ADAC dafür schon. Schön am Shoei war das geringe Gewicht und der Brillenkanal. Blöd ist, dass man das Innenfutter nicht rausnehmen kann. Meines Wissens ist das beim neuen Multitec auch noch nicht der Fall. Und mit Sturmhaube fahre ich nicht.
    Wer hat Tipps zum Helm?

    Lieben Gruß

  10. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #10
    moin !
    schau nicht nach dem hersteller des helms sondern nach den materialien, der verarbeitung und vor allem ob der helm auf deinen schädel passt....
    grüsse Sparta


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 13:59
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 13:25
  3. Ölstandssensor kaputt?
    Von Christian RA40XT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 22:15
  4. Enduro Helm, Original BMW, Gr.59-60, Offroad Helm
    Von Nord-Q im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 13:14
  5. Kupplung Kaputt
    Von 14Zeus02 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 10:30