Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Helme und Aufkleber ?

Erstellt von Dutchgit, 25.10.2011, 21:00 Uhr · 12 Antworten · 4.880 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #11
    Schon erstaunlich wieviele Informationen man direkt auf der Hersteller Internetseite bekommt:


    Q: Welche Lacke sollte ich verwenden, wenn ich meinen Helm selbst lackieren und reparieren möchte?
    A: Man kann zur Lackierung und Reparatur Autolacke verwenden (im Reparaturhandel erhältlich). Diese dürfen jedoch nicht auf Nitrobasis sein, sonst kann es zu Erweichungen der Helmschale kommen! Wir weisen Sie darauf hin, dass die ECE-Zulassung bei Umlackierungen erlischt, sollten andere ätzende Lacke verwendet werden. Schuberth übernimmt in solchen Fällen keine Haftung.
    Lacke auf Wasserbasis sind empfehlenswert. Von lösemittelhaltigen Lacken (mit ätzenden Substanzen) raten wir dringend ab!

    Q: Welche Eigenschaften sollte der Helm aufweisen, den ich überlackieren möchte?
    A: Wollen Sie einen Helm überlackieren, so sollten Sie einen glänzenden Helm wählen, hier wird es weniger Probleme mit dem Anschliff geben und sie können einen besseren Farbauftrag (Verlauf) erzielen.
    Wir weisen Sie darauf hin, dass die ECE-Zulassung bei Umlackierungen erlischt, sollten andere ätzende Lacke verwendet werden, Schuberth übernimmt in solchen Fällen keine Haftung

    Q: Ich möchte meinen Helm nachlackieren. Bitte teilen Sie mir die RAL-Farben mit.
    A: Da wir nicht mit RAL-Farben arbeiten, können Sie den Helm mithilfe der RAL-Farben Tabelle nicht nachlackieren. Schuberth verwendet einen*speziell kreierten*Farbcode.
    *
    Q: Mein Fluo Helm verändert sich nach einiger Zeit in der Farbe?*************************************
    A:Sie haben einen SCHUBERTH Helm in*einer Tagesleuchtfarbe erworben. Tagesleuchtfarben unterliegen einer Farbveränderung, die je nach Beanspruchung variieren kann. Dies ist eine Eigenschaft, die Tagesleuchtfarben*mit sich bringen.*Die Qualität Ihres Helms bleibt davon unberührt.*****************

  2. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #12
    Hallo Ard, schau mal in dem User Manual vom C3 nach:
    http://www.schuberth.com/fileadmin/d.../C3_manual.pdf

    Beachte auch Seite 37, Fußnote im <user manual:
    "Bei Einsatz des Helmes in Frankreich sind weitere refektierende Sicherheitsaufkleber verpflichtend im Stirn- und Rückenbereich sowie links und rechts am Helm anzubringen."

    Seiten 43 und 44 beschreiben die möglichen Schädigungen der Außenschale durch Lösungsmittel.
    " bei Fragen zu Sicherheitshinweisen wenden Sie sich bitte an die Schuberth Kunden-Hotline 0391-8106-555

    Habe mir bei Schuberth Reflexaufkleber bestellt (kostenlos) um den Anforderungen in Frankreich gerecht zu werden. Diese ovalen , weißen Refelxaufkleber haben einen speziell von Schubert zugelassenen Adhäsionskleber welcher die Lackierung bzw. die Helmschale nicht durch Lösungsmittel schädigt.

    Damit behält der Helm seine ECE-R22-Zulassung. D.h. im Umkehrschluss das bei Verwendung nicht von Schuberth zugelassener Aufkleber die Einhaltung der ECE-Spezifikation nicht mehr gegeben ist und streng genommen seine ECE-Zulassung verliert.
    Das hört sich erstmal nicht aufregend an kann aber in einem Unfall mit Kopfverletzungen dazu führen das die gegnerische Versicherung auf Mitschuld wegen Tragens eines nicht zugelassenen Helms oder dessen Manipulation plädiert. Das bedeutet je nach Gerichts- oder Gutachterbeurteilung das notwendige medizinische Leistungen inkl Reha und Invaliditätsrenten usw. nicht in voller Höhe von der gegnerischen Versicherung übernommen werden...und dann ist dein Sparschwein dran...
    Also wenn nur Aufkleber vom Helmhersteller und für den Fall der Fälle den Lieferschein zur Bedienungsanleitung/ Hertsellerkonformitätserklärung legen.
    ...denn Versicherungsjuristen und Richter sind selten Biker

    Gruß
    Dirk

  3. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #13
    Hallo Dirk,

    Danke fuer deine auseinandersetzung ! Das mit den kleber in Frankreich hatte ich schon irgenwo mitbekommen aber wieder vergessen.
    Ich order die mal an bei Schubert.
    Danke nochmals !

    Gruss, Ard


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Topcase für 2 Helme
    Von Steigi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 22:35
  2. Biete Sonstiges Helme und Zubehör
    Von Britax im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 09:24
  3. Helme über Helme
    Von Horst Parlau im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 14:40
  4. Vemar Helme
    Von NoFear im Forum Bekleidung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 15:46