Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Helmentscheidung

Erstellt von Nessmuckfan, 09.07.2007, 16:02 Uhr · 29 Antworten · 4.308 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    12

    Standard Helmentscheidung

    #1
    Ich will mir einen neuen Klapphelm kaufen,
    bin zwischen Schubert Concept oder C2 am überlegen.
    Oder würdet Ihr lieber zu Shoei-Klapphelm tendieren?

    Besten Dank für Euren Rat

    Arno

  2. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    214

    Standard

    #2
    Hallo Arno,
    Ich kenn den Shoi nicht ist aber bestimmt ähnlich gut wie die Schubert.
    Ich würde den nehmen der mir besser passt.
    Wir haben uns beide einen Schubert gekauft.
    Ich habe den Concept weil er mir besser passt als der C2.
    Der C2 ist viel leiser als der Concept.
    Gruß Charly

    PS: Kann mir gar nicht vorstellen das Dir beide passen.

  3. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #3
    ich kenn den Shoei auch nicht.

    Meine Frau als Sozia und ich haben den C2 von Schuberth und sind sehr zufrieden damit.

    Auch bei mir stand der Concept zur Auswahl. Habe mich dann aber doch, trotz höherem Preis, für den C2 entschieden, da er zum einen leiser ist und auch besser passt. Hat sowohl bei mir, als auch bei meiner Frau eine Helmgrösse zwischen beiden Modellen ausgemacht.

  4. Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    112

    Standard

    #4
    Ich bin jetzt lange den Schuberth S1 gefahren und auf der GS ist/war dieser Helm mit montierter Scheibe (Original, Ermax, Original gekürzt) immer verdammt laut. Seit einer Woche habe ich den Shoei Multitec und bin begeistert. Er ist zwar lauter als der XR1000 vom gleichen Hersteller aber immer noch viel leiser als der S1. Tempo 200 kann ich ohne Ohrenstöpsel fahren. Die Passform ist einfach nur spitze. Zur Zeit habe ich die Ermax Scheibe in Verbindung mit dem Tobinator montiert und auch hier kann ich nicht über unangenehme Geräusche klagen. Der Schuberth C2 war mir bei der Probefahrt eindeutlig zu laut.

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #5
    Bei mir steht auch demnächst ein neuer Helm an und ich tendiere zum Shoei. Ich würde mir den Multitech jedenfalls GANZ genau ansehen, bevor ich zum C2 greife. Ich hab nicht nur positives über den Schuberth gelesen und mit dem Pinlock und dem Gewichtsvorteil des Shoei hat er ein paar wirkliche Vorteile. Zudem gibt es ihn für knapp über 300 eur im Netz, das ist ein günstiger Kurs.

  6. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von VerfahrniGS
    Ich bin jetzt lange den Schuberth S1 gefahren und auf der GS ist/war dieser Helm mit montierter Scheibe (Original, Ermax, Original gekürzt) immer verdammt laut.
    Ein lauter S1? Ein S1 ist wohl der einer der "leisesten" Helme die jemals gebaut wurden (hab seit Jahren selber einen). Das Ding ist ein einziger, riesiger Ohrenpfropfen.
    Vielleicht liegts ja auch an der Scheibe. Auf dem Dachgepäckträger einer Boeing 747 ist ein S1 jedenfalls auch relativ laut.

    Gruss!

  7. Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #7
    Auch ich habe nach einigen Probefahrten zum Multitec gegriffen, und kann auch nur positives berichten. Gute Passform, Lautstärke ok, Preisleistung auch ok, Zubehör incl., und für mich als Brillenträger auch keine Probleme mehr, da das innenleben extra für Brillenträger ausgelegt ist.
    Fahr in mal Probe, machst Dir am besten selber ein Bild davon.

    Gruß,
    Popeye

  8. Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    112

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Kröte
    Ein lauter S1? Ein S1 ist wohl der einer der "leisesten" Helme die jemals gebaut wurden (hab seit Jahren selber einen). Das Ding ist ein einziger, riesiger Ohrenpfropfen.
    Vielleicht liegts ja auch an der Scheibe. Auf dem Dachgepäckträger einer Boeing 747 ist ein S1 jedenfalls auch relativ laut.

    Gruss!
    Ich bin vor dem Kauf den S1 auf einer Kawasaki ZL1000 mit vier Einzelluftfiltern Probe gefahren. Die Maschine war wirklich brachial laut und im Helm war es wirklich absolut leise. Die Kombination aus meinen 182cm, der GS und den von mir ausprobierten Scheiben in verschiedenen Einstellungen war allerdings sehr unbefriedigend. Ich bin den Schuberth nur ohne Scheibe am Mopped und mit Ohrenstöpseln gefahren. Wenn ich mit der linken Hand während der Fahrt auf den Verschlussmechanismus gegriffen habe, war der Helm deutlich leiser, aber immer freihändig fahren ist nicht so mein Ding

    Sogar mein Cross-Helm ist angenehmer auf der GS zu fahren als der S1.

    Wie gesagt, der S1 ist wohl wirklich der leiseste Helm, es kommt aber auf verschiedene Komponenten an.....

  9. Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    33

    Standard

    #9
    als Musiker mit vermutlich besonders empfindlichen Ohren würde ich generell keinen Klapphelm fahren. Hatte bis vor kurzem einen Shoei - jetzt bin ich auf einen leisen und super leichten Arai umgestiegen. Das Argument mit der Brille würde ich nicht zu hoch hängen - Brille runter - Helm auf - ist doch nach ein paar mal reine Routine.

    Trotzdem fahre ich längere Strecken mit Stöpseln. Was sind eigentlich die bequemsten und effektivsten Ohrstöpsel?

  10. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    153

    Standard

    #10
    [quote=VerfahrniGS]Wenn ich mit der linken Hand während der Fahrt auf den Verschlussmechanismus gegriffen habe, war der Helm deutlich leiser, aber immer freihändig fahren ist nicht so mein Ding

    quote]
    Ich glaub du verwechselst da was. Verschlußmechanismus? Der Helm hat doch nur den Kinnriemen, oder seh ich nun was falsch


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte