Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Helmentscheidung

Erstellt von Nessmuckfan, 09.07.2007, 16:02 Uhr · 29 Antworten · 4.317 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #11
    Hallo erstmal, bin auch noch nicht so lange im Forum dabei.
    Ich würde auch sagen, den Helm nehmen, der besser passt! Ich selber habe den shoi multitec und bin sehr zufrieden. Ein Kumpel von mir fährt Schuberth C2 und ist auch zufrieden damit. Die Helme sind von der Preisleistung ziemlich identisch. Einfach aus-/anprobieren.

    Gruß Milan

  2. Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    12

    Standard

    #12
    Also,ich habe mit heute den C2 gekauft,unterm Strich war es für mich die bessere Wahl.
    Hoffe er hält das was er verpricht

    Bis dann und besten Dank

    Arno

  3. Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    124

    Standard Helmwahl

    #13
    hallo frends

    ich such auch schon eine zeitlang einen guten bezahlbaren helm.lese eure staitments sehr aufmerksam und muß leider feststellen daß ihr alle beim schubert oder shoei hängen bleibt . nun hat die louise ja auch noch den caberg justissimo
    als restposten für 199 euronen,was haltet ihr denn von dem da er auch noch bei stiftung waren test nicht schlechter abgeschnitten hat als der schubert.

  4. Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    12

    Standard

    #14
    ich habe den Caberg probiert,mir passt er überhaupt nicht,und ich finde Ihn klapperig gegenüber C2 oder Shoei.Aber probier selber.

  5. Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    124

    Standard

    #15
    danke für die antwort werde ich testen. bei louise hat man ja 24st. zeit.

  6. Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    12

    Standard

    #16
    was noch interessant wäre,das vorgängermodell vom neuesten Klapphelm von Shoei(weiss nicht wie er heist).Habe Ihn gestern gesehen,was aber nur noch in Grössse M zu haben.Der Preis war glaub 190€ bei Hein Gericke.

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #17
    Habe den C2 eigentlich nur noch in Gebrauch, weil mir der Shoei bei der Anprobe nicht gepasst hat (drückte zu stark an der Stirn). Was mich am C2 stört, mangelnder Beschlagschutz, sehr schwer, Visier bei Seitenwind nicht dicht. In Punkto Sicherheit gibt es in der Preislage auch bessere (Shoei, BMW). Wenn der C2 ausgemustert werden sollte, wird es als Klapphelm wahrscheinlich der BMW-Helm werden, wäre evtl. für Dich ja auch ne dritte Alternative bei einem Neukauf!?


    Zitat Zitat von winterhausen
    Trotzdem fahre ich längere Strecken mit Stöpseln. Was sind eigentlich die bequemsten und effektivsten Ohrstöpsel?
    Da kann ich nur die Oropax Soft empfehlen, gibts in der Apotheke in der 10er Box für ca. 1,8€. Ich habe alles mögliche ausprobiert Hansaplast, Gummistöpsel teure Dinger aus dem Fachgeschäft aber die Oropax sind am effektivsten und am angenehmsten zu tragen, ich trage die nämlich meistens nachts, weil meine Frau so schnarcht. Das Maß aller Dinge sind aber diese Silikon Dinger, die man Dir speziell anpasst (gibts z.B. bei einigen Optiker), kosten aber so um die 100-150€.

  8. Registriert seit
    31.08.2006
    Beiträge
    96

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Nessmuckfan
    was noch interessant wäre,das vorgängermodell vom neuesten Klapphelm von Shoei(weiss nicht wie er heist).Habe Ihn gestern gesehen,was aber nur noch in Grössse M zu haben.Der Preis war glaub 190€ bei Hein Gericke.
    Das Vorgängermodell heisst glaube ich Syncrotech..

  9. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    10

    Standard

    #19
    Ich komm grad von der ersten größeren Tour mit dem Schoei Multitec zurück.Eine Woche Regen Sonne etc.alles dabei.
    Beim Kauf war ich von dem Perfekten Sitz begeistert.und dem super Tragegefühl.Nicht so abgeschnitten von der Umwelt wie der C2.
    Bei Regen und Nebel ist das Pinlog Visier einsame Spitze.Da beschlägt nix.Auch wenn du das Visier zu lässt.Kein Regen drang ein.
    Bei Hitze ist die Belüftung auch sehr gut.Konnte sogar beim Schottern das Viesier zu lassen, ohne eine rote Birne zu kriegen.Hat den vorteil,dass die Augen nicht so eingestaubt werden.
    Beim Autobahn fahren ist der geräuschpegel noch erträglich.Ich konnte eigentlich immer ohne Ohrstöpsel fahren.Ich habe allerdings keine Verkleidungsscheibe.
    Das Pinlog könnte im oberen bereich weiter hoch gehen.Gewohnt man sich aber schnell drann.
    Die Visierrasterung geht ziemlich schwer,hat aber den vorteil das sich die stellung beim Kopfdrehen garnienicht ändert.
    Auch mit dem Kinnriemenverschluß war ich skeptisch.Nach dieser Woche aber voll begeistert.Ich hab mich an den Doppel D Verschluss schnell gewöhnt und der Sitzt halt immer perfekt und trägt nicht so dick auf wie ein Klick Verschluß.
    Ich kann denn Helm ganz klar weiterempfehlen.

  10. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    385

    Standard

    #20
    Ich fahre mit einem Klapphelm der hier noch gar nicht erwähnt wurde:

    Nolan N 102

    Kaufentscheidung:

    Passt halt auf meine Birne

    N-Com System mit integrierten Lautsprechern und Mikro für Gegensprechanlage / Handy / MP3 / Navi als Zubehör

    Günstiger Preis: Helm ohne N-com-Zubehör: 207,00 Euro bei ´nem Händler in KL

    und nach meinem Empfinden nicht lauter als der C2 den ich Probe gefahren bin.

    Bei längeren Distanzen und höherer Geschwindigkeit müssen halt Bohnen in die Ohren

    ( Nutze hier die Ohrstöpsel von Hein Blöd aus Silikon-Kautschuck )


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte