Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Historische Motorradbekleidung 1970 bis 1980

Erstellt von Tom123, 02.01.2011, 12:21 Uhr · 21 Antworten · 11.317 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard Historische Motorradbekleidung 1970 bis 1980

    #1
    Hy,
    ich bin auf der Suche nach Fotos aus den 70ern nicht so recht fündig geworden.
    Was trug man damals, wie war die Motorradmode was gabs für Farben usw.

    Mir fallen da einige Hersteller ein die es so gab wie M.Robert, Erdmann, usw. was war mit Polo und Louis so los?
    Falls jemand Bilder hat bitte hier posten.

    Warum das ganze?
    Ich werde zu einer 70er Jahre Party mit einer Zündapp eine Präsentation machen, hab auch schon einen alten Polo Lederkombi in rot,blau,weis....
    bin mir aber hier im Jahrgang nicht so ganz sicher.
    Evil Kneivel hatte einen entsprechenden Kombi..


    Bin mir bei den Stiefeln nicht ganz klar ob ich die Springerstiefel oder die Filzschaftstiefel vom Dad anziehen soll.

    Servus Tom

  2. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #2
    such mal nach Wachsjacken! Barbour, Bestaff usw. Ich weiss noch daß eine Wachsjacke völlig normal war....

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #3
    Hallo Tom,
    Zitat Zitat von Tom123 Beitrag anzeigen
    was war mit Polo und Louis so los?
    Mit Polo war nix los - die gab es damals noch nicht.
    Mit Loius wird es schon eher etwas, Wikipedia verweist auf deren Imagebroschüre, wo ein paar entsprechende Bilder zu sehen sind.
    (hättest Du natürlich auch schon selber recherchiert haben können).
    Abgesehen davon sind beides Händler, keine Hersteller, auch wenn sie - zumindest heute - mit Eigenmarken auftreten, die von mehr oder weniger, meist aber völlig unbekannten Firmen (vor allem fernöstlichen) hergestellt werden.

    Bin mir bei den Stiefeln nicht ganz klar ob ich die Springerstiefel oder die Filzschaftstiefel vom Dad anziehen soll.
    Spezifische Motorradkleidung kam auf, als sich das Motorrad einen festen Platz (wieder)erobert hatte. Von daher hat man früher auch vieles getragen, was nicht motorradspezifisch war. Insofern sind sowohl die Springerstiefel als auch die Filzschaftstiefel richtig, obwohl ich da die Springerstiefel vorziehen würde (habe ich früher selbst als Motorradstiefel getragen).

    Mir fallen da einige Hersteller ein die es so gab wie M.Robert, Erdmann, usw.
    Was heißt denn usw. ?
    Mir fallen da Harro und Erbo als Firmen ein, die die Motorradgeschichte mitgestaltet haben. Letztere hat eine eigene Linie klassischer Motorradbekleidung im Programm, aber auch bei ersterer findet man heute noch ein paar Klassiker.

    Evil Kneivel hatte einen entsprechenden Kombi.
    Für mich sieht das eher wie das Kostüm eines Schauspielers aus; das dürfte kaum stellvertretend für die gesuchte Kategorie sein.

    Viel Erfolg bei der Party (könntest ja hinterher mal ein Bild davon hier einstellen)

    Eckart

  4. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #4
    Hy Eckart,

    ich hab natürlich Recherche betrieben, aber ich sag vorweg viele farbige Bilder gibts nicht...
    der Tipp das es Polo erst seit 1980 gibt war gut, dann ist mein Kombi aus dieser Zeit.

    Servus Tom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cimg5627.jpg  

  5. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #5
    Hallo,

    versuch mal den link

    http://www.omnilex.com/public/bmw78/

    Irgendwie sehen die aus wie Strampelanzüge.

    Gruß
    Christian

  6. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #6
    Hallo Tom,
    Zitat Zitat von Tom123 Beitrag anzeigen
    ich hab natürlich Recherche betrieben
    Wenn mit Recherche Internet-Recherche gemeint ist: Das war ja noch in der Vor-Internet-Zeit (ehe mich jemand korrigiert: das Internet gab es damals schon, aber nicht als allgemein verfügbares Netz, entsprechend entstanden damals keine Webseiten mit entsprechendem Inhalt).
    Zitat Zitat von Tom123 Beitrag anzeigen
    viele farbige Bilder gibts nicht...
    Gibt S/W nicht ein wenig Authentizität ? Zum einen waren die meisten Druckwerke damals nicht oder nicht durchgehend farbig. Motorradkleidung aber auch nicht.
    Im Schrank habe ich noch eine Lederkombi aus den 80ern, die ähnlich aussieht wie Deine, aber nicht von Polo (sondern Harro).
    Je nach Publikum eignet such so ein Kleidungsstück für die geplante Veranstaltung trotzdem, weil Spätgeborene vielleicht gar nicht so genau wissen, wann genau was modern war.
    Ansonsten gab es damals neben "Papageienkombis", die man vermutlich auch damals nicht mit "Zündapp" in Verbindung gebracht hat, unauffällige, meist ganz oder überwiegend schwarze Lederbekleidung oder sowas:
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    such mal nach Wachsjacken! Barbour, Bestaff usw. Ich weiss noch daß eine Wachsjacke völlig normal war....
    Dieses wie manches andere hat sich in die heutige Zeit erhalten und gilt nun wie die klassische Highway-Jacke als zeitlos. Der Retro-Look hat diese Zeit wiederbelebt und machmal unterscheidet nur die fehlende Patina alt von neu.
    In der Anlage das Bild einer Jacke, die ich in den 70er Jahren gekauft hatte.

    Eckart
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken lj_7427_001_640x480.jpg  

  7. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #7
    sehr gut ist die Entwicklung der Klamotten hier zu sehen...



    Unter den Marken Lewis Leathers,Rivetts,Belstaff scheinen in England bereits in den 70ern, Lederkombis verkauft worden zu sein.

    Ich kann mich nicht mal in den 80ern an einen Lederkombi bei Jugendlichen erinnern.

    Tom

  8. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #8
    Damals hatte ich eine schwarze Lederhose ohne Protektoren, versteht sich, dazu eine Wachsjacke, auch in schwarz, auch ziemlich schutzlos.
    Lederklamotten gabs damals auch schon, sehr viel Schutz boten sie allerdings auch nicht.

  9. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #9
    Hallo Doro,
    na dann stell doch mal ein Bild von damals rein...
    Du bist doch noch ein junges Reh, was sprichts Du hier von damals...

    Tom

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #10
    Weil ich Anfang der 80er schon Moped gefahren bin
    Vorher durfte ich nur hinten drauf hocken.

    Hier gab es doch mal so einen tollen Fred mit Bildern von damals, ich finde ihn leider nicht wieder.
    Da waren sooo tolle alte Bilder drin.
    Wer findet es wieder?

    gefunden
    Fotos von Dunnemals


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Reparaturanleitung BMW R 100 ab Herbst 1980
    Von Manni42 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 13:31
  2. Biete Sonstiges Motorradhefte das MOTORRAD 1970
    Von ewald im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 09:02
  3. 125er mit Autoführerschein auch nach 01/04/1980?
    Von simon-markus im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 15:32
  4. Suche BMW Motorradbekleidung
    Von Ellafreund im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 18:01
  5. BMW Motorradbekleidung
    Von uli321 im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 20:15