Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Hose fürs Büro - kurze Strecke und bequem

Erstellt von Wasty, 15.08.2013, 11:48 Uhr · 26 Antworten · 4.505 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    524

    Standard

    #21
    Moin, also bei mir sinds 15km Anfahrtsweg ins Büro fast nur Ortschaften, da is nichts mit Insekten...
    Habe inzwischen für Tage ihne Kundenkontakt die Polojeans und bin zufrieden damit.
    Für Tage wo es zum Kunden geht ist die Draggin Chinos bestellt. Ein Hemd passt ja unter die Jacke und ein Paar Halbschuhe sowie ein Jacket sind im Büro.
    Als Tagesstiefel sind die Daytona Journey XCR dazugekommen.Sehr angenehme Schuhe die kaum auffallen und mit denen ich den Tag im Büro auch laufen kann;-)
    Vielen Dank für die ganzen Tipps;-)

  2. Registriert seit
    10.06.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    #22
    Ich habe gerade überlegt ob es gerade für so Pendelstrecken nicht auch eine Crosshose zum drüber ziehen tut!? Die sollte sich einer unsanften Landung ja auch nicht in den Oberschenkel fressen und die machen bei weitem nicht so einen warmen und klobigen Eindruck als die anderen Hosen. Oder ist das zu wenig Schutz?
    Ich stehe nämlich auch vor dem Problem dass ich im Oktober beim Arbeiten keine Umkleide/Dusche habe zum Umziehen.

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.104

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von geieraffe Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade überlegt ob es gerade für so Pendelstrecken nicht auch eine Crosshose zum drüber ziehen tut!? Die sollte sich einer unsanften Landung ja auch nicht in den Oberschenkel fressen und die machen bei weitem nicht so einen warmen und klobigen Eindruck als die anderen Hosen. Oder ist das zu wenig Schutz?
    Ich stehe nämlich auch vor dem Problem dass ich im Oktober beim Arbeiten keine Umkleide/Dusche habe zum Umziehen.
    Im Oktober sollte es ja nicht mehr so warm sein als dass es nicht auch eine dickere Hose sein dürfte.
    Zwar fehlt mir da die Erfahrung, doch ob Crosshosen die Qualitäten haben, die Du Dir davon versprichst ?
    Denn da, wo sie getragen werden (sollen), gibt es keinen Asphalt, der sie aufreiben könnte.
    Ansonsten dürfte die Qualität von Protektoren unterschiedlich sein.

    Ich trage eine normale Lederhose und habe auch noch nicht die richtige Mischung zwischen alltags- und motorradtauglich gefunden.

    Eckart

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    1

  5. Registriert seit
    06.09.2013
    Beiträge
    109

    Standard

    #25
    Rokker Jeans. Aus dem Hause Dupont.
    Habe die Cargo in schwarz. Superbequem und raschelt nicht.

    ROKKER JEANS - JEANS FOR REAL BIKERS - THE ROKKER COMPANY COLLECTION 2013 - HOME

  6. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    494

    Standard

    #26
    Ebenfalls die Rokker Jeans aber die Classic. Teuer aber jeden Taler wert...vor allem mit kevlar vollausstattung ;-)

  7. Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    34

    Standard

    #27
    Hallo,

    ich fahre die Motorradjeans - Vanucci Estivo II.
    Bin damit sehr zufrieden, bequem, die Protektoren lassen sich schnell von außen entfernen.

    Hier ein kleiner Bericht: Motorradjeans – Vanucci Estivo II | WNell's Blog


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Rukka Hose 56 (die kurze Version) NEU
    Von thrupp im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 12:16
  2. Computer PC System fürs Büro?
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 21:05
  3. Kleiner Unfall auf dem Weg ins Büro!
    Von omme67 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 09:09
  4. Werkzeug fürs Extreme oder fürs gemütliche Wandern...
    Von flo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 09:55
  5. Endlich Bequem!
    Von Nichtraucher im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 18:03