Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Integralhelm vs. Klapphelm

Erstellt von jimmy3g, 31.01.2011, 11:45 Uhr · 33 Antworten · 9.723 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard um die Ecke....

    #11
    nimm Dir Zeit für nen Kaffee (Segafredo Edizione Premium)

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ich habe daher mehrere helme
    So mache ich es auch... auf der GS ist der Klapphelm (Shoei Multitec) ungeschlagen, auf der R1 kann ich ihn vergessen, erwürgt mich ab 150 km/h... daher bin ich bisher meinen Arai Quantum auf der R1 gefahren, bin nun aber vom Pinlock-Visier des Multitec so verwöhnt worden, dass ich mir einen neuen Sporthelm (integral) mit Pinlock gekauft habe.

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von agustagerd Beitrag anzeigen
    Ich habe mein Visier so bearbeitet, das dieses bis 200KM/H offen bleibt!!
    Ist ganz simpel zu bewerkstelligen!
    Moin,

    auch wenn das Visier meines C3 bis ~140 KM/H die 'Stadtrastung' hält, würde mich das interessieren. Vor allem, wenn dies so simpel zu bewerkstelligen ist.


    C3 + S1 + SportIntegral.

  4. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    einen Nachteil hat der C3 allerdings auch: Das Visier klappt von alleine runter, das haben die bei Schuberth noch nicht in den Griff bekommen.
    Moin, moin,
    das Visierrunterklappen bei höheren Geschwindigkeiten ist extrem nervig. Hatte mein alter Schuberth auch (ab 80km/h)... nie wieder ein Helm mit solch dämlicher Eigenschaft!
    Daher ist die Abhilfe für die Allgemeinheit schon interessant, lieber agustgerd....

    Viele Grüße, Grafenwalder

  5. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard Abhilfe...

    #15
    schick mir den Helm mal zu...

    Kosten für Arbeit/Material € 0,00,-

    Wenn Du zufrieden bist, kannst Du ja was für www.Lichtblicke.de spenden

    Porto € 7,50,- bitte beilegen

  6. Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #16
    könntest du vielleicht schreiben, was genau gemacht gehört, da ich aus Wien bin und das Helm hin und her senden nicht so erfrischend ist...

    vielen Dank im Voraus.

    LIebe Grüße

    Jimmy3g

  7. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard detailierte Beschreibung..

    #17
    Hallo Jimmy,

    könnte ich schon, aber das hilft Dir nicht, da Du garantiert keine "Sonderwerkzeuge" besitzt.

  8. Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #18
    hast du natürlich auch wieder recht :-)

  9. mec
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    400

    Standard

    #19
    zurück zum Thema:

    mit aufgeklapptem Kinnteil sollte man aus verschiedenen Gründen nicht fahren. Zum Einen ist es Verboten (steht auch in der Bedienungsanleitung drin) zum Anderen extrem gefährlich. Im Falle eines Falles könnte das aufgestellte Kinnteil Dir das Genick brechen und/oder die Kauleiste am Asphalt abgefräst werden.

    Klapphelm also nicht als Jetersatz nehmen. Genug Lehrmeister

    Vorteile von Klapphelmen haben meine Vorredner ja schon hinreichend erläutert. Stabil sind die Teile auch - zu meinem eingenen Erstaunen sogar sehr. Ich selbst habe einen Concept (also quasi den C1) getestet. 30 m im Winkel zwischen Bordstein und Strasse und er hat gehalten.

    Meine Freundin hat den C2 "getestet" Sie ist in einen Baum eingeprallt. Trotz Helm hat sie sich das Jochbein mehrfach gebrochen. Der Helm ist aber nicht aufgegangen! Lediglich die Entriegelung des Kinnteils hat versagt. Die liegt nämlich beim C2 aussen und ist weggebrochen. Somit war das Kinnteil nicht mehr klappbar. Wie schwierig es ist, einen Klapphelm mit geschlossenem Kinnteil abzunehmen, kann man sich vielleicht vorstellen?!
    Wenn man den Helm nun auch wirklich benutzt hat, wofür er konstruiert ist, kann man sich sicher auch vorstellen, das im Halswirbelbereich nicht unbedingt alles so aussieht, wie die Evolution es konstruiert hat. Und nun soll der Sani den Helm abnehmen ohne ihn öffnen zu können. Das kann einen schneller in den AOK-Chopper bringen, als einem lieb ist!

    Der nächste Nachteil an Klapphelmen ist der, dass der Sani nicht unbedingt erkennt, dass es ein solcher ist. Ich hab dem Sani sagen müssen, dass es nicht reicht, den Kinnriemen zu öffen. Nicht auszudenken, wie lange er versucht hätte den Helm abzusetzen ))):

    Zur Beruhigung: Meine Freudin hat es überlebt; nach 1,5 Jahren Spital, Reha und Wiedereingliederung sitzt sie wieder auf einer Kuh :-) Zur Zeit fährt sie noch mit dem alten BMW-Helm, der ja auch von Schubert gebaut wurde. Und sie plant aus Bequemlichkeit auch wieder einen Schubert (dann aber in jedem Fall den C3) zu kaufen.

    Beim C3 ist der Entriegelungsmechanismus wieder unter den Kinnteil gewandert. Somit ist er zumindest davor geschützt, beim Sturz weg zu brechen.

    Weitermachen
    Christoph

  10. Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #20
    Hi Mec!

    Wenn man das so liest, kann man die Klapphelmthematik eigentlich gleich abhaken, oder?

    Jetzt war ich grundsätzlich schon weit und jetzt das!!! :-)

    werde wieder mal in mich gehen müssen, aber der C3 in Worldstyling ist schon ein ganz schönes Teil.

    lg

    JImmy3g


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Set Midland G8 mit Headsets Integralhelm
    Von Carsten_SFA im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 09:31
  2. Integralhelm Uvex Wing RS 745, Gr. L
    Von Jonni im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 12:53
  3. Biete Sonstiges 2 x Helmeinbausatz Baehr für Integralhelm
    Von Mattes1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 21:07
  4. Sicherheitsfrage, Klapphelm oder Integralhelm??
    Von Schneeinfo im Forum Bekleidung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 02:27
  5. Enduro oder Integralhelm ?
    Von mekkimarv im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 13:42