Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Jacken von Heute

Erstellt von moonrisemaroon, 18.02.2012, 16:25 Uhr · 12 Antworten · 2.248 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard Jacken von Heute

    #1
    Hallo, gestern ist mir an meiner Jacke auch noch der wirklich letzte Reißverschluss kaputtgegangen. Heute war ich sofort beim örtlichen Händler für Mopedbekleidung und war entsetzt:
    Sogar die billigste Jacke für 99 Euro hatte eine Unmenge an Geraffel integriert. Eine außen und 2 Innenjacken, natürlich jede mit eigenem Reißverschluss und Klett-Abdeckleiste wobei die "Kletts" sich nur alle gegenseitig verkletten, z.B. innen mit außen etc. Dann die Protektoren so , dass ich nur unter grösster Anstrengung überhaupt mit meinen Fingern die 3 Krägen durchsortieren konnte. An das benutzen einer Tasche war gar nicht zu denken. Das Ding flog sofort mit einem
    " Bah das ist ja abartig" wieder in die Ecke
    Der Umstieg von meiner Wachsjacke(beweglich als wenn man nichts an hätte) auf Textil war schon ein Schock, trotzdem noch zu verkraften...aber in der neuesten Generation fühle ich mich wirklich wie eine Schildkröte...durchaus sicher, aber auch so beweglich als wenn ich 120Jahre alt wäre. Ein Modell von Rukka war zwar bequemer, hatte aber sogar einen Schlauch am Kragen(kann man damit die Schwimmweste aufblasen wenn die Fähre absäuft?)Jetzt verstehe ich auch, warum viele nur noch 2000km im Jahr fahren: Weil man für das Anziehen erstmal einen Platz im Kalender finden muss...am 12.03. zwischen 15 und 16 Uhr ziehe ich meine Jacke an
    Ich will doch nur eine Textil-Mopedjacke, ohne Geraffel und ohne "STREETFIGHTER" oder "PRORACER" Aufdruck, ist das so schwer?
    Mir bleibt wohl keine andere Wahl als eine 300Euro Jacke zu kaufen und dann erstmal 2kg Equipment zu entsorgen
    Bin ich der einzige dem das so geht?
    Gruß Kevin

  2. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #2




    Vielleicht "Streetguard"?

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.553

    Standard

    #3
    eine gute jacke sollte passen wie ein "handschuh" und genauso bequem und flexibel sein (wenns nicht anderst geht - mass schneidern lassen) .. am preis würde ich dort nicht sparen

  4. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #4
    In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Motorrad" werden Jacken getestet; vllt. ist das Richtige für dich dabei.

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #5
    ich habe den gleichen Werdegang hinter mir: fast 20 Jahre Barbour Wachsjacke und dann Textil. Boah, was ein Unterschied...

    Letztendlich bin ich bei der rukka Marco gelandet. Bequem, relativ leicht, kein großer Schnickschnack dran. Taschen reichen.

    Einzig die Haltbarkeit störtm ich etwas. Im täglichen Einsatz benutzt, war sie schon zweimal zur Reparatur. Soviel war bei meinen 2 Wachsjacken in 20 Jahren nicht kaputt....


    Ist heute halt alles nicht mehr für mehr als 2000km im Jahr gebaut. alles Murks heutzutage....

  6. Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #6
    Hallo!

    Es geht doch für fast alle Firmen und deren Eigentümer
    ausschließlich um Kohle!
    Egal ob Klopapier oder Autos hergestellt werden.
    Natürlich haben auch wir Kunden darauf reagiert, indem wir auf (noch)Billigprodukte aus Fernost ausweichen.

    mike

  7. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von mike61 Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Es geht doch für fast alle Firmen und deren Eigentümer
    ausschließlich um Kohle!
    Egal ob Klopapier oder Autos hergestellt werden.
    Natürlich haben auch wir Kunden darauf reagiert, indem wir auf (noch)Billigprodukte aus Fernost ausweichen.

    mike
    so ist das wohl... leider scheint die Qualität für "Markenprodukte" aber nicht mehr den Mehrpreis Wert zu sein. Denn diese halten auch nicht länger wie die fernöstliche Alternative. Und wenn man dann hört, daß das teure Zeug aus den gleichen Werkshallen stammt, kann man sich doch ausrechnen wer wirklich daran verdient!

  8. Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #8
    GENAU das habe ich gemeint!

    Allerdings werden die Fernost-Preise steigen,
    wenn hier nix mehr produziert wird.

  9. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #9
    Sorry das sehe ich nun ganz anders.

    Ich weiss nicht wie und wo ihr Bekleidung kauft aber ich fahre auch seit 27 Jahren Motorrad (man bin ich alt) und kann mich in den letzten Jahren nicht beklagen.

    Ich besitze Rukka (seit vielen vielen Jahren) und der Anzug sieht wie neu aus. Ich habe letzte Jahr für ich glaube 30 Euro einige Verschleißteile auswechseln lassen. Dieser Anzug hat keine sinnlose Ausstattung ist aus Gore Laminat Armacor, Outlast und noch immer 100% wasserdicht

    Der Stadler Airflow ist auch nur für seine Anforderungen im Sommer gebaut und hat auch keine sinnlose Ausstattung und perfekt für hohe Temperaturen

    Ich habe auch noch zwei Polo Pharao Anzüge aus dem Modelljahr 2010 und 2011. Diese habe ich als Ganzjahresanzug und dieser ist natürlich schon etwas kräftiger auftragend. Aber wenn ich ein System für jede Jahreszeit haben möchte braucht man halt ein Schichtenanzug. Hier wurde einmal die Hose getauscht as undicht und ich musste die Jacke reparieren lassen, da ich mit diese am Auspuff verbrannt hatte.


    Es ist immer eine Frage was man will und bitte vergleicht heute keine Wachsjacken mehr. Früher ist man auch mit Jeanshosen gefahren.

  10. Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    235

    Standard

    #10
    Das Problem der "3-teiligen Jacke" habe ich insofern gelöst, als dass ich die beiden inneren Jacken nicht benutze. So ist ein leichtes an und ausziehen perfekt möglich.
    Meine Jacke wird (sicherlich in mühevoller Arbeit) von aussen mit Grönlandwachs eingecremt und mit einem Heissluftfön in die Poren eingelassen.
    Wenn es kalt ist zieh ich nen Fleecepulli drunter an.

    Mit der Jacke fahr ich bei minus 19 (vor 14 Tagen) genauso durch die Gegend wie bei plus 35 (vor 4 Wochen).


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FLM + Pharao Jacken
    Von 1200er im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 10:42
  2. IXS - Jacken - Erahrungsbericht?
    Von rhct im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 17:24
  3. Jacken BMW AirShell
    Von Leo-HOL im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 15:03
  4. Suche Jacken-Insert Gr. 52 gesucht!
    Von Tony im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 19:54
  5. MT Gear Jacken - S und XXL............
    Von GS Jupp im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 11:03