Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

Jet oder Klapphelm

Erstellt von CBR, 24.08.2011, 08:50 Uhr · 49 Antworten · 8.741 Aufrufe

  1. CBR Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Beste Bohne Beitrag anzeigen
    Du mußt das Risiko für Dich selbst einschätzen. Wenn's Dir taugt, dann kaufe Dir doch den Jethelm.

    Wenn ich lese, daß du schon die Folgen eines Jethelms selbst sahst, gehe ich davon aus, daß du damit leben kannst.



    Warum Jethelme scheisse sind (keine Ekelbilder)
    Nein eben nicht aber da die heute diesen Bügel haben ist es ja quasie wie ein Integralhelm.

    Vorrausgesetzt der Bügel hält.

    Ich hab mal den Nolan N43 air und den J1 bestellt, mal schauen wie die sich bei ner Probefahrt bewären.

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Kauf' Dir lieber einen der mit wenigen Handgriffen von Jet auf Intergral umgebaut werden kann, wie z.B. Nolan N71.
    Muss natürlich jeder selbst wissen, aber ich halte das Konzept der Jethelme, die auf Integral umgebaut werden können, für Mumpitz. Grund: Entweder führe ich die Teile zum Umbau mit mir, oder ich muss mich vor Fahrtantritt entscheiden, ob ich die Fahrt mit einem Jet- oder einem Integralhelm absolviere. Ich schätze an meinem Klapphelm sehr, dass ich eben von jetzt auf gleich den Deckel auf und zu machen kann, sogar während der Fahrt.

    Bevor ich mir einen Jethelm kaufen würde, den man auf Integral umbauen kann, würde ich mir lieber einen Jet- und einen Integralhelm kaufen. Das mag etwas teurer sein, aber man hat den besseren Helm.

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #13
    Das sind praktische Erwägungen. Leider gibt es die echte eierlegende Helmmilchsau nicht.

    Der geschlossene Bügel dient bei einem Klapphelm auch der Stabilisierung. D.h. in der offenen Position ist der Helm tatsächlich nicht sicher genug (und streng genommen ist dafür keine Zulassung vorhanden). Die Helme welche für beide Betriebszustände geprüft sind gewährleisten auch als Jethelm einen Aufschlagstandard.

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Aber dieser J1 hat ja diesen Bügel vor dem Kinn.
    Hallo,
    ich denke schon, das der geeignet ist das Gesicht von der Strasse fern zu halten.
    Aaaaaaaber setze den mal auf, wenn das lange Visier auf ist, dann ist die Kante genau im Blickfeld.
    Man kann ein kurzes Visier nachrüsten vom anderen Schubert, nur wenn ich dann in ein Unwetter komme habe ich keinen Schutz.
    Gruß

  5. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard Genau mit der Thematik habe ich mich letztes Jahr herum geschlagen

    #15
    Ich habe einen C3 und wollte unbedingt noch einen offenen Helm, nach langem suchen und surfen habe ich mich für den Shark Evoline entschieden.

    Beim gemütlichen tingeln im warmen ein offener Helm und wenn es auf die Autobahn geht einfach den Bügel drüber und man hat einen auch Geräuschtechnisch angenehmen Integralhelm an dem man weder etwas an- noch abbauen muß.

    Das schöne daran ist vor allem, im Gegensatz zu den C2 und C3 ist das offene fahren sogar gem. Hersteller ausdrücklich zugelassen, was bei meinem C3 jedenfalls ausdrücklich untersagt ist !

  6. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard Gleiches Thema

    #16
    Hi
    Ich hatte die gleiche Fragestellung und hab einen Helm gefunden, der beides kann/ist.
    Ich fahre inzwischen einen Shark Evoline 2.
    Der ist sowohl als Jet- als auch als Klapphelm zugelassen. Ist laut Shark der einzige Helm, der diese Zulassung hat.
    Ist mit einer Hand während des Fahrens zuzuklappen.
    Ich find das Teil genial und kostet weit weniger als ein C3.

    http://www.shark-evoline.com/Deutsch.html

    Gruss
    gerry

  7. CBR Gast

    Standard

    #17
    Ja das is doch mal ein geniales Teil.

    Der kommt auch in die Testreihe

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    Ich fahre inzwischen einen Shark Evoline 2.
    Der ist sowohl als Jet- als auch als Klapphelm zugelassen. Ist laut Shark der einzige Helm, der diese Zulassung hat.
    das sagt HJC vom Multi auch....der hat diese Zulassung ebenfalls.

  9. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das sagt HJC vom Multi auch....der hat diese Zulassung ebenfalls.
    Ich hab zum Glück zitiert und auch die Quelle genannt....puuuh... und das obwohl ich nicht mal nen Doktortitel hab.....

    Gruss
    gerry

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #20
    mag ja sein, dass Shark 2010 den einzigen Helm hatte, der beide Normen erfüllt, nun schafft HJC das auch.
    ich kann auch zitieren, da steht das
    http://www.fc-moto.de/HJC-IS-Multi-Helm


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klapphelm C2
    Von GS-Oli im Forum Bekleidung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.08.2013, 12:04
  2. Klapphelm HJC R-PHA max
    Von kago im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 14:29
  3. Suche Klapphelm BMW oder Schuberth...
    Von boxertreiber im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 14:15
  4. Klapphelm
    Von ixich im Forum Bekleidung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 13:47
  5. Sicherheitsfrage, Klapphelm oder Integralhelm??
    Von Schneeinfo im Forum Bekleidung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 02:27