Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 75

Kaufberatung Bekleidung

Erstellt von Rechtsfahrer, 16.01.2016, 11:45 Uhr · 74 Antworten · 7.156 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    1.852

    Standard

    #31
    und wenn wir die sicherheit mal außen vor lassen, sind das ja auch alles richtig schicke sachen

  2. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    361

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    und wenn wir die sicherheit mal außen vor lassen, sind das ja auch alles richtig schicke sachen
    Klar, alles wo nicht BMW draufsteht ist immer sch...ick aber nicht wirkungsvoll - oder was soll die wiederholte Aussage von dir bedeuten?

    Grüße, Martin

  3. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    1.852

    Standard

    #33
    Klar, alles wo nicht BMW draufsteht ist immer sch...ick aber nicht wirkungsvoll

    nachdem was ich schon gesehen habe bin ich halt kein freund mehr von textilklamotten, hat nix spez. mit bmw zu tun sondern bezog sich allgemein auf diesen flatterkram, darf ja jeder gerne anders sehen bzw. auch handhaben wie er möchte

    wenn wir von sicherheit reden..............
    ich möchte auf jeden fall mit dieser kleidung nicht übern asphalt schlittern
    da wäre mir dies
    gebrauchte aber nicht beschädigte Schwabenlederkombi ist - trotz 80er Jahre Design - i.d.R
    aber 100 mal lieber.

  4. Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    135

    Standard

    #34
    Habe mir hier mal ein paar sachen ausgesucht. Gut ?
    winterjacke: https://www.louis.de/artikel/buese-a...list=136688107
    sommerjacke: FLM Slider Blouson
    sommerhose: https://www.louis.de/artikel/highway...list=136690885
    winterhose: https://www.louis.de/artikel/fastway...list=136691283
    regenhose: https://www.louis.de/artikel/proof-r...list=136691793
    regenjacke: https://www.louis.de/artikel/proof-r...list=136691793

    Schuhe hole ich mir wahrscheinlich BW Stiefel aus dem Outdoor Shop, aber mal sehen.

  5. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    361

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    nachdem was ich schon gesehen habe bin ich halt kein freund mehr von textilklamotten, hat nix spez. mit bmw zu tun sondern bezog sich allgemein auf diesen flatterkram, darf ja jeder gerne anders sehen bzw. auch handhaben wie er möchte
    In dem Fall sollte man Neuzugänge jedoch nicht »schalu« machen und jeder Textilkombi schlechten Schutz unterstellen.

    Ja, Leder hat i.d.R. die besseren Karten als Textil. Zumindest wenn man es danach noch weiterverwenden will. Eine 80er Jahre Kombi (Gericke, Schwabenleder, IXS und Co). Ist aber auch nicht unbedingt die erste Wahl. Warum? Weil die »Protektoren« (sofern nicht nur Lederaufdopplung mit offenporigem Schaumstoff) nichts mehr traugen und häufiig nicht für den Wechsel konzipiert waren.

    Die schicken Lederkombis mit flachen, schlossschraubenartigen Nieten an den Sturzstellen kenne ich auch noch. Auch nietenbesetzte Handschuhe (an der Handinnenfläche mit Kevlar und Nieten bestückt). Sollten beim Rutschen die Materialabnutzung minimieren und mehr Sicherheit geben. Hat heute keiner mehr. Warum? Hat sich wohl nicht bewährt.

    Mit der originalen Harro Rennweste (mit drei Schnallen) meines Bruders bin ich später durch die Rockkneipen gezogen. Er hatte sich etwas Moderneres (wir sprechen von den frühen 1990ern ) gekauft. Und jetzt? Harro ist dicht. Hatte mir das letzte Sortiment noch mal online angeschaut, kurz darauf war dann wohl Schicht im Schacht. Leider.

    Bezüglich Protektoren kann aber eine Rennweste aus den 1980ern wohl nicht wirklich mit einer aktuellen Textil (oder Leder) Kombination mithalten. Die Zeit ging weiter... Auch bei der Sicherheit.

    Ich habe im Freundes- und Bekanntenkreis einige Jacken (und Besitzer) nach unfreiwilligem Abstieg gesehen. Den Zweck haben die Jacken erfüllt, danach sind sie im wahrsten Sinne des Wortes »durch« - außer sie hatten Lederbesatz. Darum mag ich ja auch meine Mohawk von Polo so: Leder wo es sein muss, Textil und Ventilation (mit Gore) in Kombination. Trotzdem sauschwer und im Sommer definitiv zu heiß - trotz Lüftungssystem. Das funktioniert nur während der Fahrt, ist also mit einer hohen Tourenscheibe alles andere als kompatibel.

    Fazit: Ich gebe dir recht: Selbst eine schlechte (alte) Lederkombi verhindert Ablederungen sicherlich besser als jede Textilkombi. Wenn diese aber ihren Zweck erfüllt und auch keine Ablederung zulässt, sollte doch der Sinn der Bekleidung erfüllt worden sein: Schutz wurde geleistet. Der Mohr hat dann seine Schuldigkeit getan und kann gehen (sprich: Neukauf).

    Grüße, Martin

  6. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    361

    Standard

    #36
    @Rechtsfahrer:

    Meine E-Mail erhalten?
    _____

    Bezüglich Regenhose und -jacke: Ich verstehe die Hersteller nicht. Früher gab es die in rot und orange (Hein Gericke) und auch mit hohem Weißanteil (Polo) oder zumindest auffällig gestaltet mit Reflektoren (Louis). Jetzt wieder einheitsbrei in schwarz. Damit man auf jeden Fall nicht gesehen werden kann.

    Ich habe mir bei Polo im Winter '14/'15 eine neongelbe Jacke und die passend gefärbte Hose gekauft. Auch nicht teurer. Erfüllt den gleichen Zweck, man wird aber besser gesehen. 2-Teiler sind mir lieber. Sind einfach praktischer zum Anziehen. Wobei eine einteilige Kombi vermutlich noch mehr dicht hält.

    Grüße, Martin

  7. Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    123

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Rechtsfahrer Beitrag anzeigen
    Habe mir hier mal ein paar sachen ausgesucht. Gut ?
    winterjacke: https://www.louis.de/artikel/buese-a...list=136688107
    sommerjacke: FLM Slider Blouson
    sommerhose: https://www.louis.de/artikel/highway...list=136690885
    winterhose: https://www.louis.de/artikel/fastway...list=136691283
    regenhose: https://www.louis.de/artikel/proof-r...list=136691793
    regenjacke: https://www.louis.de/artikel/proof-r...list=136691793

    Schuhe hole ich mir wahrscheinlich BW Stiefel aus dem Outdoor Shop, aber mal sehen.
    Bevor du dir den Mist (sorry für die direkte Ausdrucksweise) kaufst, lass es lieber bleiben.
    Ganz ehrlich, für 80€ bekommst du nichtmal eine vernünftige Regenjacke, was willst du dann von der Sicherheit des Polo und Louis Geraffels unter 100€ erwarten?

    Auch wenn dus ignorierst: schau mal auf Ebay Kleinanzeigen oder Ebay nach Gebrauchtware. Speziell Vanucci ist sehr günstig zu bekommen, da kein "Markenhersteller" wie Dainese oder BMW.

    Du willst dir ne GS kaufen, bist aber nicht bereit in deine Klamotten zu investieren. Da stimmt von vorn herein was nicht. Du hast nur eien Körper und den willst du vermutlich noch länger unversehrt behalten.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.205

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Bimpf Beitrag anzeigen
    Bevor du dir den Mist (sorry für die direkte Ausdrucksweise) kaufst, lass es lieber bleiben.
    ...
    mist ist mMn noch untertrieben.

    anfangs dachte ich, er wolle 500€ für jacke, hose, handschuhe und stiefel ausgeben (helm vom roller vorhanden).
    da hätte man noch 100€ draufgepackt und ordentliche neuware bekommen (zb. 20% bei polo, 400€ für mohawk, 140 für stiefel, 60 für handschuhe).

    500€ für mehr als eine ausstattung kann nur mit gebrauchter ware klappen.
    bei neuware bedarf es keiner beratung, weils eh schund ist, was man dann bekommt.

  9. Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    135

    Standard

    #39
    Ok, danke für eure Antworten.
    Könnt ihr mir Klamotten von Louis verlinken die ich bedenkenlos kaufen kann.. Qualitativ hochwertig aber dennoch preiswert. Preis Leistung ok. Dann muss ich halt tiefer in die Tasche greifen.

  10. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.103

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Rechtsfahrer Beitrag anzeigen
    Ok, danke für eure Antworten.
    Könnt ihr mir Klamotten von Louis verlinken die ich bedenkenlos kaufen kann.. Qualitativ hochwertig aber dennoch preiswert. Preis Leistung ok. Dann muss ich halt tiefer in die Tasche greifen.
    Machst Du es Dir nicht ein bisschen zu einfach? Du kennst jetzt die Geschäfte und Hersteller, wäre es da nicht besser Du suchst raus was Dir gefällt und recherchiert was die Tests, Meinungen und Bewertungen hergeben. Damit erweiterts Du auch Dein Know-how. Über Deine engere Auswahl kannst Du hier dann hier immer noch fragen.


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - GS mit 70.000 km noch Ok ?
    Von von-Dutch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 08:55
  2. Kaufberatung / Modellpflege R1150GS
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 19:22
  3. Bekleidung
    Von Horst Parlau im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 17:21
  4. Bekleidung
    Von Horst Parlau im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 08:28
  5. Kaufberatung BMW R1200GS
    Von AlexanderGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 00:32