Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Kinder-Sicherheitsgurt

Erstellt von boxer-steff, 24.05.2007, 21:26 Uhr · 10 Antworten · 1.540 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    61

    Standard Kinder-Sicherheitsgurt

    #1
    Hallo,Zusammen!Vor drei Tagen habe ich zum ersten Mal meine sechsjährige Tochter Lara als Sozia auf der 1100GS mitgenommen.Habe allerdings ein bißchen Angst,daß sie mir entweder einschläft oder vielleicht bei kräftigem Anfahren hinten runter fällt.Gibt es im Zubehörhandel einen Gurt,der Fahrer und Beifahrer miteinander verbindet?Habe so etwas bisher noch nicht gefunden.Oder hat jemand eine andere Idee?

  2. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    197

    Ausrufezeichen

    #2
    Hallo.

    Es gibt für Kids einen Extra-Sitz.

    Guckst du z.B. hier:http://www.louis.de/_10c0f88757e6740...8400&anzeige=0

    Das Ding kostet zwar ein bißchen was, lässt sich aber doch bestimmt wieder bei ibäei wieder zu Geld machen.

    Ansonsten kann ich dir nur DRINGEND DAVON ABRATEN deine Tochter an dich oder die Q zu "binden". Stell dir mal vor: die Q wirft dich aus irgendeinem Grund ab, das könnte extrem böse ausgehen wenn nicht jeder einzeln von der Q absteigt. Währe schon schlimm genug wenn man alleine fährt. Also bitte nicht falsch verstehen

    Gruß Michael

  3. Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    61

    Standard

    #3
    Hab gerade mal geguckt.Ist denn gewährleistet,dass sie tatsächlich nicht runter fallen kann(Rückenlehne entsprechend hoch etc.)?

  4. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    197

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von boxer-steff
    ....Ist denn gewährleistet,dass sie tatsächlich nicht runter fallen kann(Rückenlehne entsprechend hoch etc.)?
    Nunja. Garantieren kann dir das keiner.

    Aber ich würde mal sagen, das der Sitz seinen Zweck durchaus erfüllt.

    Zitat: geeignet für Kinder von ca. 2 1/2 bis 8 Jahren (14 bis 30 kg)

    Was will man noch mehr. Ich würde mal sagen, hinfahren ( mit Töchterchen )
    und einfach mal ausprobieren. Machen die bei Tante Louis bestimmt mit.

    Gruß Michael

  5. Chefe Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von h-michael ( R 1150 GS )
    ...

    Ansonsten kann ich dir nur DRINGEND DAVON ABRATEN deine Tochter an dich oder die Q zu "binden". Stell dir mal vor: die Q wirft dich aus irgendeinem Grund ab, das könnte extrem böse ausgehen wenn nicht jeder einzeln von der Q absteigt. Währe schon schlimm genug wenn man alleine fährt. Also bitte nicht falsch verstehen

    Gruß Michael
    Muss mich dem uneingeschränkt und mit Nachdruck anschliessen!!!
    Ich hab mal eine 1,52 kurze, leitende Mitarbeiterin gehabt, die öfters auf Messen, oder Geschäftstermine mitgefahren ist. Nun blieb ihr nix anderes übrig, als auf's Moped zu steigen, weil ich ausser bei Schneesturm alles mit der GS "erfahre". Da haben wir mit einer ausgestopften Packrolle zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: meine Mitarbeiterin ist durch den "Spritzschutz" der Rolle nicht vollgesaut worden und sie konnte sich zwischen mich und die Rolle klemmen, was ihr mitunter sogar erlaubt hat, ein wenig zu dösen (erstaunlich, wie einschläfernd 110 km/h auf kurvigen Landstrassen sein können )

  6. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Frage Ab wann dürfen sie denn?

    #6
    Hallo,

    gibt es eigentlich irgendwelche Bestimmungen die die Vorraussetzungen für die Mitnahme von Kindern regeln?

    Also zum Beispiel ab Alter, ab Größe, etc.

    Ich würde meinen Sohn (7 Jahre und durchschnittlich mind 1 – 1,5 Köpfe größer als Gleichaltrige) gerne mal mitnehmen.

    …oder langt es wenn der Krümel seine Füße auf den Fußrasten parken kann?

    Viele Grüße
    Stefan


  7. Chefe Gast

    Standard

    #7
    Ich hab noch nie was von Beschränkungen gehört. Die einzige Bestimmung, die ich kenne ist, dass jeder Mitfahrer einen geeigneten Sitzplatz haben muss, wie auch immer man den herstellt...

  8. Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    168

    Standard

    #8
    ich weiß das man in österreich kinder erst ab 12 jahren (oder waren es 14 j ) mitnehmen darf!
    in deutschland gibts glaub ich keine einschränkung...aber jüngere kinder schlafen hinten leicht ein...da sollte man sehr vorsichtig sein und nur kurz fahren!!

  9. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    197

    Standard

    #9
    N´abend.

    So genau kenn ich mich da jetzt nicht aus aber ich glaube mal gehört zu haben das die Person die man mitnehmen möchte, auf jeden Fall die Füße sicher auf die Fußrasten stellen kann.

    Meinen Sohn ( 8 ) nehme ich auch hin und wieder mal mit. Habe ihm damals beim Kauf meiner GS von den 1000Euronen ( die gab´s beim Kauf der Q dabei ) die BMW Kinder-Klamotten gegönnt. Er hat absolut keine Probleme auf meiner Q zu sitzen und festhalten kann er sich an mir. Bis jetzt keine Probl. mit ihm gehabt.

    Gruß Michael

  10. Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    61

    Standard

    #10
    Danke für die Tips!Werde auf jeden Fall den Kindersitz besorgen.Neulich ist sie mir schon mal kurz eingeduselt.......


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kinder Motorradbekleidung Gr.158-164
    Von Qunibert99 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 17:13
  2. Biete Sonstiges Kinder Motorradanzug
    Von rp3o im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 09:42
  3. Biete Sonstiges Kinder-Motorradanzug
    Von GS Q im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 20:58
  4. Kinder Pharao Jacke und Kinder Polo Hose
    Von GS Runner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 19:07
  5. Kinder Motorradanzug
    Von jrm im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 20:05