Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Klapphelm

Erstellt von ixich, 18.11.2009, 11:45 Uhr · 44 Antworten · 6.760 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #21
    Also was der Verkäufer da von sich gibt ist ja der allergrößte Mist...

    Spar lieber ein wenig bis zum C3, genialer Helm! Gibt es teilweise bei den Rabattaktionen günstiger. jetzt kommen diese Adventstage bei Polo z.B.

  2. Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    121

    Standard

    #22
    1. Klapphelm für mich als Brillenträger ein Muß.
    2. Schon bei meinem ersten Schuberth Concept war u.a. das Sonnenvisier
    ein ganz wichtiger Punkt. Nie wieder ohne!
    3. meinen C3 habe ich auch für unter 400 Euronen im Angebot bei Polo bekommen ( Anfang 2009 )
    4. Ich bin ohnehin vorsichtig bei Verkäufern geworden; bei meiner Tante Loise z.B. gibt es da so einige, die man bestenfalls nach der Farbe fragen sollte.....

    UND 5. was nützt Dir ein billiger Helm, der laut ist und nicht passt?

    Thomas

  3. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von NC88172 Beitrag anzeigen
    ... gibt es da so einige, die man bestenfalls nach der Farbe fragen sollte...
    Mutig, mutig...

    Auch das unterlasse ich lieber.

  4. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Dann aber mal im Ernst: Ein billiger aber guter Helm ist nun einmal ein Widerspruch in sich.

    Das ist mal einfach nur Blödsinn. Guck Dir mal den Nolan N84 an und dann sage mir, was der Shoei xyz für den 3 fachen Preis dreimal so gut kann.

    Und ja, ich hatte diverse Shoeis und ja, ich habe den N84.


    Merke: Schlechtes muß nicht billig sein! (was sich jetzt ausdrücklich nicht auf Shoei Helme bezieht, muß man ja dazu sagen, sonst kommen gleich wieder die entsprechnenden Kommentare)


    Meine Empfehlung bez. der Anforderungen des Threadstarters gehen aber auch in Richtung Shoei Multitec. Mit etwas Glück ist der für knapp über 300 Taler zu haben, z.B. aktuell bei Louis für 329,-. Die oftmals geforderten 4xx Taler würde ich dafür nicht ausgeben.

    Die Shoeis sind, soweit ich sie anprobiert habe, alle Brillengeeignet. Da gibt es erstaunlich wenige Helme. Nolan N84 ist auch sehr gut Brillengeeignet.

    Das verlaufsgetönte Visier des Multitec finde ich super, da brauche ich keine Sonnenblende mehr.

    Alles übrige ist ja schon gesagt worden, nicht bestellen, sondern ausprobieren und vor Ort kaufen.

  5. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #25
    Ich bin 20 Jahre lang Klapphelme gefahren, angefangen beim BMW System 2.
    Zwischendurch hatte ich auch immer mal wieder billige Varianten versucht und war jedes mal enttäuscht. Vielleicht hatte BMW die Messlatte sehr hoch gelegt, aber die Cabergs und Co waren grundsätzlich sauschwer und unzulänglich verarbeitet.
    Folglich bleibe ich bei meiner Aussage: Ein billiger Klapphelm und das Prädikat "Rundherum Gut" gehen einfach nicht zusammen.

    Nun habe ich mich von den Klapphelmen erstmals losgesagt und bin hoch zufrieden. Gerade das Sonnenvisier möchte ich nicht mehr missen !
    Aber auch die Leichtigkeit und die Geräuscharmut bringen meiner Ansicht nach mehr Vorteile als der Klappmechanismus.

  6. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Dann aber mal im Ernst: Ein billiger aber guter Helm ist nun einmal ein Widerspruch in sich. Mal abgesehen davon, dass nicht jeder Helm so richtig gut auf jeden Kopf passt, sind es halt die erwünschten Merkmale wie Leichtigkeit, Beschlagfreiheit, Verarbeitung, Sonnenvisier, usw., die ihren Preis haben.

    Geh' doch einfach mal zu einem Anbieter mit großer Auswahl und probiere einige aus (inkl. Probefahrt). Wenn du Glück hast, gibt es ja einen guten und eigentlich teuren Helm im Angebot.

    Von Klapphelmen haste aber nicht gesprochen. Vielmehr habe ich Deine Aussage als allgemeingültig verstanden.

    Zu den Klapphelmen gebe ich Dir recht. Shoei und Schubert sind schon gut. Passgenauigkeit der Marken hängt halt von der Birne ab.

    Muß allerdings sagen, das der BMW Systemhelm 4, den ich hatte, sein Geld nicht wert war, wie die meisten Klamotten von BMW.

  7. frank69 Gast

    Standard

    #27
    Für mich ist die Sonnenblende Stand der Technik. Auf einer Tour mach ich die Blende mal eben rauf oder runter, wie´s eben nötig ist. Das kann kein getöntes Visier und auch keine Sonnenbrille. Für meine empfindlichen Augen wie gemacht.
    Die Hersteller die das technisch nicht in den Griff bekommen, geben ein 2. Visier dazu...

    Frank

  8. LGW Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    Was dein Verkäufer da gesagt hat ist ja der größte Mist den ich je gehört habe, der hat wohl gemerkt dass er dir mit diesem Spruch noch einen sonnenblendenlosen Helm vom Lager andrehen kann.
    Nun, so gehen die Meinungen auseinander

    Mit "Helm vom Lager andrehen" hatte das allerdings weniger zu tun, ich habe an dem Tag nämlich garnichts gekauft - und mein Bekannter den Caberg, der hat ne Sonnenblende.

    Das war mehr Small-Talk nebenbei, zwischen dem Händler und mir. Aber schön, wie manch einer seine Meinung zum Gesetz macht und dann vorschnell schlussfolgert - das einzige was er mir hätte verkaufen können wäre dieses Steckteil für 25€

    Mir gefällt der Shoei so gut, das ich sogar direkt exakt den gleichen Helm noch mal gekauft habe, als mir der erst ungeschickt am Bordstein zerschellt ist (schön mit Schmackes auf die Kante geknallt - dicker Abplatzer ). Beim C2/C3 geht für mich der Kinnriemen nicht klar - mal völlig abgesehen davon, das ich den Doppelringverschluss besser finde, liegt der Riemen beim C2/C3 für mein empfinden zu weit hinten.

    Ich halte - spätestens seit dem Gespräch - die Sonnenblende für überbewertet. Sonnenbrille bin ich sowieso noch nie gefahren, und getöntes Visier auch nur zwei, drei mal.

    Aber wenn der C2/C3 sitzt, kann man das Feature natürlich problemlos mitnehmen!

    Davon würde ich mich halt nur nicht zu einem Helm drängen lassen, der nicht wirklich sitzt. Schon gar nicht zu einem klapprigen günstigen, nach dem Motto "der hat aber ein Sonnenvisier". Darum ging es mir eigentlich primär, nicht darum, Sonnenvisiere schlecht zu reden

  9. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Beste Bohne Beitrag anzeigen
    Von Klapphelmen haste aber nicht gesprochen. Vielmehr habe ich Deine Aussage als allgemeingültig verstanden.

    Zu den Klapphelmen gebe ich Dir recht. Shoei und Schubert sind schon gut. Passgenauigkeit der Marken hängt halt von der Birne ab.

    Muß allerdings sagen, das der BMW Systemhelm 4, den ich hatte, sein Geld nicht wert war, wie die meisten Klamotten von BMW.
    Bezieht sich der ganze Thread nicht auf Klapphelme ???

    Und zu den neuer BMW-System-Helmen gebe ich dir recht ... deshalb bin ich ja nun auch von denen weg.

  10. Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    78

    Standard

    #30
    Dann will ich doch auch mal eine kurze Erfahrung mit dem C2 schildern:

    Ende 2008 hab ich eine neue Brille bekommen, die dann partout nicht unter den alten Helm, einen Nolan Integralhelm, zu bekommen war (nur mit unangemessenem Kraftaufwand).

    Somit war klar: da muss ein neuer Helm her, weil die Brille war ja schon gekauft.

    Also ein wenig umgeschaut und im Februar 2009 auf ein Angebot von Louis gestoßen: Der Schuberth C2 für knapp über 300€.

    Nach einigem hin und her (Helm passt super, ist aber doch recht teuer... die schwäbische Seele eben) hab ich den Helm dann gekauft und die Entscheidung seitdem keinen Moment bereut.

    Die Sonnenblende ist einfach nur genial: gerade wenn man auf kleinen Passstraßen unterwegs ist auf denen alle 200 Meter ein kurzer Tunnel kommt und danach wieder voll die Sonne runter knallt ist das echt praktisch. *wisch* Blende untern, *wisch* Blende oben. Einfach klasse!

    Leider hat der C2 kein Pinlockvisier, nur eine AntiFog Beschichtung. Die funktioniert bei Temperaturen über 5-10°C auch super, darunter beschlägt es eben trotzdem. Leider hat sich diese Beschichtung bei mir im Juli angefangen aufzulösen. Habe dann aber bei Louis absolut problemlos kostenlos ein neues Visier bekommen.

    Für mich waren vor allem die super Passform und gute Bewertung im Schutzverhalten ausschlaggebend für den kauf und ich würde ihn wieder kaufen (bzw. mir überlegen den C3 anzuschaffen, wenn ich vor der Wahl stehen würde).

    Gruß Andy


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klapphelm C2
    Von GS-Oli im Forum Bekleidung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.08.2013, 12:04
  2. Klapphelm HJC R-PHA max
    Von kago im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 14:29
  3. Nie 'ne GS, nie 'n Klapphelm...
    Von Black Saint im Forum Neu hier?
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 22:43
  4. Biete Sonstiges Klapphelm 55/56
    Von GS-HUBSI im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 18:13
  5. BMW Klapphelm
    Von Kathmandu im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 13:35