Tja nun, nachdem die Anfrage von Herbi schon 2005 war, vermute ich doch mal ganz stark, dass sich seine Helmfrage zwischenzeitlich gelöst hat...
Ich selbst stehe auf Klapphelm - auch wenn ich Crosshelme optisch viel geiler finde - denn bei langen Touren brauche ich einfach hin und wieder mal einen Schluck zum Trinken. Und als Brillenträgerin wäre das ohne Klapphelm definitiv nervig - aber ich denke auch ohne Brille würde es mir auf den Keks gehen. Für lange Touren gibt es für mich ergo keine Alternative zum Klapphelm.
Habe mich nach langem Hin und Her jetzt für den Shoei Multitec entschieden. Kann zwar auch nicht wirklich erkennen, dass er leiser ist (es sei denn, dass Visir ist komplett offen oder komplett geschlossen) als der Sync. II, aber nachdem ich keinen Stiernacken besitze, sondern eher zu den giraffenartigen Halsträgerinnen zähle, ist für mich das Helmgewicht, neben dem Sicherheitsaspekt und v.a. dem optimalen Passen - ein ausschlaggebendes Argument.
Auch mein Wunsch wäre: leicht, leise, kein Beschlagen, waschbar (ich möchte nicht wissen, was für Bakterienkulturen sich da züchten lassen und auf die Chemiekeule am Kopf habe ich auch keine Lust und Glatze ist auch nicht mein Stil), gut für Brillenträger, Sonnenblende, ... Aber Frau kann eben leider auch nicht alles haben.

Cowgirl