Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Kleber für Helm

Erstellt von einstein, 25.06.2010, 17:26 Uhr · 10 Antworten · 2.237 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Frage Kleber für Helm

    #1
    Einen schönen guten Abend, werte Gemeinde.

    Habe folgendes Problem: Bei meinem Arai X-Tour hat sich die schwarze Lippe um das Kinnteil gelöst. Offenbar war die Lippe etwas zu kurz und zu sehr gedehnt, was zur Folge hat, das sich die Lippe gelöst hat, obwohl der Kleber eigentlich noch etwas weich ist (keine altersbedingte Aushärtung). Der Kleber selbst ist dunkel gelb bis leicht bräunlich - ähnlich den alten Uhu Alleskleber.

    Hat jemand evtl. einen Tipp, welcher Kleber geeignet ist um die Lippe wieder an zukleben ohne dem Helm zu schaden (z. B. durch zu viele Lösungsmittel)?

    Danke schon mal im voraus für alle Tipps.

  2. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #2
    Hallo Herrmann,

    ich würde Kontakt zum Hersteller aufnehmen, hier etwas falsches zu
    verwenden könnte dich im wahrsten Sinne den Kopf kosten

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von einstein Beitrag anzeigen
    Bei meinem Arai X-Tour hat sich die schwarze Lippe um das Kinnteil gelöst. ... Der Kleber selbst ist dunkel gelb bis leicht bräunlich - ähnlich den alten Uhu Alleskleber.
    Hat jemand evtl. einen Tipp, welcher Kleber geeignet ist um die Lippe wieder an zukleben ohne dem Helm zu schaden (z. B. durch zu viele Lösungsmittel)?
    Den Hersteller zu fragen liegt natürlich auf der Hand und ist auf der sicheren Seite. Wo Uhu erwähnt wird - davon gibt es eine lösungsmittelfreie Variante, die würde ich für unbedenklich halten, weiß aber nicht, ob so etwas hält.
    Vielleicht kann man aber auch die Verwendung eines anderen Klebers riskieren, solange nur winzige Mengen an weniger belasteten Teilen verwendet werden.
    Eckart

  4. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #4
    Wenn Du handelsüblichen Kleber mit Lösungsmitteln verwenden würdest läufst
    Du Gefahr bei einer Verkehrskontrolle mit Drogenschnelltest ein positives Er-
    gebnis zu erzielen. Ich würd mich mit dem Hersteller in Verbindung setzen,
    per email am Besten und fragen ob sie da eine preiswerte Lösung für Dein
    Problem vorschlagen können.

    Arai Deutschland: http://www.araideutschland.de/

  5. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #5
    Danke erst mal für den Hinweis mit dem Hersteller.

    Wie gesagt, es ist nichts sonderlich sicherheitsrelevantes (kein "tragendes Teil", wenn ich mal so sagen darf).

    Anbei ein Bild, das das Problem beschreibt. Ich denke das sollte sich mit handelsüblichem Kleber richten lassen. Aber welcher ist am geeignetsten? Er soll ja nicht komplett aushärten und auch nicht die Helmschale durch das Lösungsmittel angreifen. Hat jemand einen Tipp wie Pattex (sieht ähnlich aus) oder Uhu?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 06252010212.jpg  

  6. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #6
    Mensch Herrmann,

    dass du keinen gebrochenen Helm reparieren willst, ist uns schon klar
    Geht nur darum: Wenn du irgendeine Chemikalie/Kleber auf den Helm
    aufträgst, könnte dieses Folgen für den GESAMTEN HELM haben, auch wenn
    der Grund eigentlich "pillepalle" ist
    Der Kleber könnte die Materialeigenschaften negativ beeinflussen und somit
    wäre der, hoffentlich nie erforderliche, Schutz vielleicht nicht mehr gegeben,
    versteh uns: Wir machen uns nur Sorgen um dich
    Gruß
    Robert

  7. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #7
    Also ich nicht. Ist mir sch...egal ob sein Helm hällt. Hauptsache billig repariert.

  8. Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    678

    Standard

    #8
    Nabend,
    google mal nach "Seam Grip".

    Hat was von "Konrad Spezialkleber", ist für fast alles zu gebrauchen!

    Gruß

  9. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #9
    Hallo,

    habe ein sehr ähnliches Problem bei meinem Schubert C2 gehabt und nach Rücksprache mit Schubert folgendes Produkt verwendet:

    UHU SEKUNDEN ALLESKLEBER geruchsfrei SUPERFLEX GEL
    flexibel - vibrationsbeständig - schlagfest
    tropft nicht
    ohne Lösungsmittel

  10. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #10
    Merci vielmals. Das ist der Tipp, den ich brauchte.

    Allen ein schönes Wochenende und schöne sturzfreie km (hier in MSP ist das Wetter zum Fahren ideal).

    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe ein sehr ähnliches Problem bei meinem Schubert C2 gehabt und nach Rücksprache mit Schubert folgendes Produkt verwendet:

    UHU SEKUNDEN ALLESKLEBER geruchsfrei SUPERFLEX GEL
    flexibel - vibrationsbeständig - schlagfest
    tropft nicht
    ohne Lösungsmittel


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Helm??
    Von Neuß im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 20:37
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 10:16
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 13:59
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 13:25
  5. Enduro Helm, Original BMW, Gr.59-60, Offroad Helm
    Von Nord-Q im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 13:14