Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 170

Membransuperklamotte oder Regenkombi....mal ironisch betrachtet

Erstellt von Odo, 23.12.2015, 13:30 Uhr · 169 Antworten · 24.636 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    Zieh deine neuen A3 Handschuhe wirklich nur dann an, wenn es regnet... Und du wirst lange lange Freude an top Regenhandschuhen haben!!!

    Die meiste Zeit sind gute Handschuhe ohne irgendwelche Membran eh geeigneter.

  2. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    43

    Standard

    Moin Zusammen,

    möchte noch mal zu dem ursprünglichen Thema der Goretexwunder meine Erfahrungen kundtun.
    Habe mir nach reichlicher Recherche im November 2011 den TT-Companero gekauft. Bin top zufrieden!!!

    Stundenlange Regenfahrten, teils bei Temperaturen knapp über null Grad, ( nicht aus Bock sondern auf Hin- oder Rückfahrt zu weiter entfernten Zielen) , perfekt für alle Tourentypische Situationen auf Reisen, z.B. Route des Grandes Alpes und zurück, 43Grad in der Schlucht von Verdun, ein paar Tage später normale Temperaturen um 20 Grad in La Brigue/ Einstieg LGKS um wieder ein paar Tage später bei Nieselregen und 2 Grad auf dem/übers Stilfser Joch gen Heimat zu fahren.Immer trocken, den passenden Regenkragen an den TT Anzug geknöpft (unverschämt teuer und ne Frechheit das bei dem Preis der Kragen nicht dabei ist, ein Magnet mit Gegenstück an der Anzugknopfleiste an der unteren Spitze wäre perfekt)

    Fazit:

    Ohne die "Überklamotten" sensationelles Sommerfahrgefühl. Anzug liegt eng an, Protektorensitz vermittelt sehr gutes passives Sicherheitsgefühl.
    Immer trocken, den passenden Regenkragen an den TT Anzug geknöpft vorausgesetzt. Für mich mit Funktionsunterwäsche von z.B. Woolpower oder Bryne und dem RukkaWindstopper zur Isolation, (der ist immer dabei, isoliert sensationell, ist auf Brieftaschenformat zusammenfaltbar und im Sommer bei ca. 20 Grad im Tal für Passfahrten in den Alpen wirklich Klasse unter dem
    Sommeranzug) bis knapp über dem Gefrierpunkt komfortabel fahrbar.

    Mag als Norddeutscher Wärme nicht sonderlich und die beginnt bei mir jenseits der 20Grad, Hose fahre ich so ab 18-20 Grad ohne das " Wheater Add", Jacke erst ab über 23-25 Grad. Es wird bei 80-100km/h in der Sommerjacke richtig kalt.

    Affig ist die große Tasche an der Sommerjacke, die zur Aufbewahrung der Gore-Klamotten gedacht ist. Jacke passt rein, Hose auch, aber nicht beides zusammen. Ich habe sie sofort nach dem Kauf abgezippt. Die Goreklamotten trocknen extrem schnell, nehmen auch bei Dauerhafter Regenfahrten nur geringe Mengen Feuchtigkeit auf, ein Auskühleffekt bleibt aus, auch bei stundenlangem Dauerregen und Geschwindigkeiten von 130-160km/h.

    Auf Touren kommt die Überhose und ggfs. die Jacke bei entsprechenden Temperaturen, in Koffer oder Rolle, passt zur Not auch beides eng gerollt in den Tankrucksack.

    Service:
    Nach einer Veränderung des Umfanges meiner Oberschenkelmuskulatur durch viel Radfahrerei, habe ich Kontakt zu Stadler aufgenommen, meine veränderten Maße in eine Tabelle eingetragen, die Hose(n) zu Stadler geschickt und dort ist der ganze Spaß inkl. Material von der Modellschneiderin angepasst worden. Inklusive Versand für €120,--!

    Probier das mal mit den Chinaklamotten der großen Fillialisten....

    Habe die Ausgabe für den Anzug bisher nicht bereut.

    Ist für mich, der ca. 10.000km p.a. mit einer 12er GS Adv. 2010 überwiegend auf Touren fährt die Eierlegende Wollichsau.

    Und ja, ich kaufe mir alles mögliche Zubehör , schraube das mit breitem Grinsen an das Mopped und stelle immer wieder mit Freude fest,
    das es im mal wieder Neuigkeiten gibt, die ich noch nicht habe und ganz dringend benötige...����������������

    Mögen die Kurven für Euch zahlreich sein...

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen
    Zieh deine neuen A3 Handschuhe wirklich nur dann an, wenn es regnet... Und du wirst lange lange Freude an top Regenhandschuhen haben!!!

    Die meiste Zeit sind gute Handschuhe ohne irgendwelche Membran eh geeigneter.

    Hallo cruisifix,

    meine Erfahrungen (aus 3 oder evtl. 4? Jahren á 20000 km) widersprechen dem obigen Tipp:
    Ich hab die A3 immer an, außer wenn´s absehbar heiß oder sehr kalt ist.
    Im ersten Fall fahr ich mit leichten Enduro-Handschuhen ohne Stulpen, denn damit ziehts auch schön in die Atlantis-Ärmel rein.
    Im zweiten Fall hab ich Winterhandschuhe an. Alles dazwischen bewältigen meine A3-Handschuhe. Und im TR dabei hab ich die A3er immer.
    Was Dich an der Verarbeitung stört, weiß ich nicht. Vielleicht schreibst Du noch was dazu. Richtig schön werden die Dinger erst - eben wie der Atlantis-Anzug auch - wenn das Leder nimmer schwarz, sondern schön mausgrau ist...

    Grüße vom elfer-schwob

  4. Registriert seit
    15.06.2014
    Beiträge
    409

    Standard

    kann die Erfahrungen von Heidewolf nur bestätigen - habe das originale Stadler Gegenstück:

    das Wetter bleibt draußen, im Anzug ist es immer angenehm und trocken!!!!

  5. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Was Dich an der Verarbeitung stört, weiß ich nicht. Vielleicht schreibst Du noch was dazu.
    Stören wäre zuviel gesagt. Überstehende ungleichmäßige Lederkanten an den äußeren Nähten und innen die Naht zwischen Leder- und Neoprenstulpe finde ich suboptimal. Dass ein harter Fingerknöchelschutz fehlt, ist auch schade. Aber die Handschuhe tragen sich gut und der Preis war auch ok. Ich freue mich auf eine Testfahrt !

    Muss ich sie vor dem ersten Einsatz imprägnieren ?

  6. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    279

    Standard

    Hallo zusammen,

    was bei der ganzen Diskussion über richtige, falsche, billige oder überteuerte Klamotten bisher außer Acht gelassen wurde, ist die Paßform bzw die verfügbaren Größen.
    Ich persönlich habe eine sehr komische Konfektionsgröße. Ich brauche bei der Hose 102 oder 106 und bei der Jacke 106 oder 110.
    Größe 56 oder XL bzw XXL passen mir nicht wirklich und somit sind viele der üblichen Verdächtigen schon aus dem Rennen und das Angebot wird überschaubar.

    Gruß
    HG

  7. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    Zitat Zitat von Rex Krämer Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ...
    Gruß
    HG
    "HG" im Klammottenthread ???
    Aber doch nicht DER HG, oder ???
    Erinnert mich irgendwie an "Undercoverboss" ...

  8. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.598

    Standard

    Zitat Zitat von Rex Krämer Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    was bei der ganzen Diskussion über richtige, falsche, billige oder überteuerte Klamotten bisher außer Acht gelassen wurde, ist die Paßform bzw die verfügbaren Größen.
    Ich persönlich habe eine sehr komische Konfektionsgröße. Ich brauche bei der Hose 102 oder 106 und bei der Jacke 106 oder 110.
    Größe 56 oder XL bzw XXL passen mir nicht wirklich und somit sind viele der üblichen Verdächtigen schon aus dem Rennen und das Angebot wird überschaubar.

    Gruß
    HG
    Tip: KLIM bietet diese Grössen. Habe nämlich dasselbe Problem und so gekauft. Sie nennen es einfach anders.

  9. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    279

    Standard

    Zitat Zitat von mmo-bassman Beitrag anzeigen
    "HG" im Klammottenthread ???
    Aber doch nicht DER HG, oder ???
    Erinnert mich irgendwie an "Undercoverboss" ...
    Hallo Rainer,

    nein, ganz sicher nicht der HG!!
    Es sind einfach die Initialen meines Vornamens Hans-Georg.

    Gruß

    HG

  10. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    279

    Standard

    Zitat Zitat von camasoGS Beitrag anzeigen
    Tip: KLIM bietet diese Grössen. Habe nämlich dasselbe Problem und so gekauft. Sie nennen es einfach anders.
    Hallo,

    deshalb habe ich mir einen Stadler und keinen Atlantis gekauft. Er hat einfach besser gepasst ob wohl es den Atlantis in meinen Größen auch gab.

    Gruß
    HG


 
Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seitenkoffer oder einfach mal eine Gepäckrolle?
    Von Coucar79 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 09:41
  2. Moped fahren mal mathematisch betrachtet ...
    Von Newbug im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 07:45
  3. RA oder doch mal den Z6
    Von Schlonz im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 19:19
  4. Spontan mal auf den Feldberg oder so...
    Von BerlerBiker im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 10:25
  5. Der Weg zur GS - schon mal Ulysses oder Tiger gefahren?
    Von Mr. Q im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 16:42