Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 170

Membransuperklamotte oder Regenkombi....mal ironisch betrachtet

Erstellt von Odo, 23.12.2015, 13:30 Uhr · 169 Antworten · 24.658 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Theo.Turnschuh Beitrag anzeigen
    Beispiele für die Reisen des "Mannes mit dem Anhänger" gibt es genug.
    http://www.wuestenschiff.de/phpbb/mi...t50270-15.html
    Danke, ich habe jetzt einige Beiträge und Artikel über Michael Martin gelesen. Im wesentlichen war es ja Panny von den Kradvagabunden, der hier auch schreibt und MM bei der Produktion für eine arte-Doku in Australien mit der ADV auf dem Hänger antraf.

    Mit dem TV-Krempel kenne ich mich ein bisschen aus. Ob es ein Politikerporträt für die Nachrichten ist oder eine Doku über einen Wüstenfotografen - Fernsehen ist zu 99% inszenierter Fake. Außer beim Tierfilm wartet kein Kameramann Stunden darauf, dass sein Protagonist in passenden Licht durchs Bild läuft. Ein Drehtag mit kompletter Crew im teuren Australien kostet schnell deutlich über 5000 Euro, konservativ geschätzt. Kein Producer riskiert Pannen oder Unfälle, wenn sie vermeidbar sind. Stunden im Outback mit Reifenflickerei oä. zu verplempern, kann er sich nicht leisten. Ergo kommt die Karre auf den Trailer und wird nur für die benötigten Einstellungen eingesetzt.

    Das heißt aber nicht, dass MM es genauso praktiziert, wenn er ohne Fernsehen unterwegs ist. Es wäre auch teurer für ihn. Da Vortragsbesucher im Wüstenschiff-Forum meinten, dass er auch kaum etwas zum Motorrad sagt, bin ich nicht sicher, ob er auf das Image des Extrembikers angewiesen ist. Sein Fan bin ich nicht, aber seine Fotos sind nicht übel.

    -------------------------------------------------------------------------
    Mal zurück zum Thema:

    Louis bietet für wenig Geld die atmungsaktiven und wasserdichten Proof-Jacken und -hosen. Das ist eine günstige Alternative zur teuren Laminat-Klamotte über einem einfachen Textilanzug. Leider gibt es die Sachen nur in schwarz.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Eine eigene Meinung kann sich nicht jeder leisten. Stimmt.
    Es prostituiert sich auch nicht jeder für Produkte, hinter denen er nicht steht.

  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Es prostituiert sich auch nicht jeder für Produkte, hinter denen er nicht steht.
    ...und ist dann auch noch stolz darauf. Selbst eine Prostituierte zieht nicht öffentlich über ihre Freier her. Nur die dümmsten Schnorrer beißen die Hand, die sie füttert.

  4. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #54
    "Mit dem TV-Krempel kenne ich mich ein bisschen aus. Ob es ein Politikerporträt für die Nachrichten ist oder eine Doku über einen "Wüstenfotografen - Fernsehen ist zu 99% inszenierter Fake. Außer beim Tierfilm wartet kein Kameramann Stunden darauf, dass sein Protagonist in passenden Licht durchs Bild läuft. Ein Drehtag mit kompletter Crew im teuren Australien kostet schnell deutlich über 5000 Euro, konservativ geschätzt. Kein Producer riskiert Pannen oder Unfälle, wenn sie vermeidbar sind. Stunden im Outback mit Reifenflickerei oä. zu verplempern, kann er sich nicht leisten. Ergo kommt die Karre auf den Trailer und wird nur für die benötigten Einstellungen eingesetzt."

    Und was sagt uns das?. Irgendwie geht's hier doch um Klamotten.

  5. Odo
    Registriert seit
    31.08.2015
    Beiträge
    214

    Standard

    #55
    Also wenn ich mir alles so durchlese bin ich wohl doch bestens unterwegs und nicht alleine.
    Zu den drei Lagen Klammotten kann ich auch aus eigener ERfahrung sprechen. Natürlich sind die besser als die Bastelklammotten.
    Aber trotz Lüftunge ist eine Membrane eben luft undurchlässig. Ich schwitze viel mehr als in einer Klammotte ohne. Jede Cordurajacke ohne Membrane ist luftiger auch mit geschlossenen Lüftung.
    Wer hier sagt das würde bei ner Laminatklamotte funktionieren sollte mal mit einer Mashjacke im Sommer (ala FLM usw.) fahren oder mit nem Fahrershirt mit Protektorenhemd drunter. Das ist Lüftung!!! Natürlich ist so etwas nur ein Kompromiss mit Abstrichen für hohe Geschwindigkeiteiten, aber wenn es danach geht ist hier eh der Leder Einteileiler der Benchmark.
    Textilklamotte (ideal mit Lederbesatz) ohne Membrane in Kombi mit ner einfachen Regenkombi bleibt für mich der beste Kompromis zwischen der breitesten Range an Temperaturen und optimaler Sicherheit.
    Es gibt Top Klammoten für unter 600 EUR die Sicherheitstechnisch den gleichen Level haben wie die vergoldeten ala KLim, Stadler, Touratech etc.
    1300-2000 Europas für ne Kombi ist durch nichts zu rechtfertigen. Wie gesagt, das sind ohne Zweifel super Klamotten aber ich finde die nehmen uns mächtig auf den Arm!!

    .....vielleicht kauf ich mir diesen Sommer wieder etwas Neues..... Einfach so weil bei den die 2016er Klammoten bestimmt was geiles dabei ist, die Regenkombi ist noch gut.

  6. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Es prostituiert sich auch nicht jeder für Produkte, hinter denen er nicht steht.
    Och es gibt schlimmeres als BMW zu fahren und die Farbe der Platinenbomber zu loben "positiv darstellen". Hauptsache reisen :-)

    Für Defekte kommt eh die Firma auf und weil diese so häufig sind, ist immer ein Ersatzmoped im Begleitfahrzeug. Spätestens nach zwei Jahren werden sie abgestossen.

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Och es gibt schlimmeres als BMW zu fahren ....
    dürfen wir dich Alex nennen?

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Odo Beitrag anzeigen

    Ich fahre diese Kombi von Tante Louis seit 2 Jahre und bin super zufrieden, schweres sicheres Kordura, super verarbeitet , bei Affenhitze, kann der gesamte Rücken der Brustbereich,die Oberschenkel und die Arme in durchlässiges Mash verwandelt werden. (Abdeckungen werden einfach zusammengerollt) Dir Protektoren sitzen super!Top
    https://www.louis.de/artikel/vanucci...list=117110578
    https://www.louis.de/artikel/vanucci...list=117110578

    Vorteil - beide Kombis passen immer im jeweiligen Temperaturbereich immer perfekt, die Protektoren sind genau da, wo sie sein sollten. Ich habe mich auch noch nie aufgeregt weil es irgendwann ne Naht gibt, die nicht mehr dicht ist. Das ist eben normale Abnutzung die auch ne "Superkombi" hat. Bei Regen braucht´s halt ne Regenkombi!


    .....bin ich seltsam weil ich das schon seit 30 Jahren so halte und gut fahre.

    ... warum seltsam - Du hast das beste für Dich rausgesucht...

    Atlantis deckt bei mir den grössten Bereich ab und gibt Sicherheit bei evtl. Stürzen mit erhöhter Geschwindigkeit.

    IXS kommt im tiefsten Winter auf die Haut - dieses Jahr also noch nicht und die Held Quattro Tempi - hängt seit der Atlantis auch nur im Schrank und wartet....

    Deine Kombi von Louis würde ich auch in Betracht ziehen, ginge es Richtung "heiss aber langsam"....

    Bei den BMW Klamotten kommt auch noch dei Grössenvielfalt zum Tragen - Polo & Co passen nicht jedem.


  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Wenn Ihr dann noch den Extrembiker M. Martin anschaut, dann seht Ihr den in extrem verschiedenen Kimazonen in immer nahezu selbigem Outfit. Von Island bis Sahara: Atlantis!
    schlechtes Beispiel, weil der z.b. seine Mopeds von BMW gestellt bekommt, was ja grundsätzlich nicht verwerflich ist.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #60
    kann man mal wieder zum Toppic kommen?


 
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seitenkoffer oder einfach mal eine Gepäckrolle?
    Von Coucar79 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 09:41
  2. Moped fahren mal mathematisch betrachtet ...
    Von Newbug im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 07:45
  3. RA oder doch mal den Z6
    Von Schlonz im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 19:19
  4. Spontan mal auf den Feldberg oder so...
    Von BerlerBiker im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 10:25
  5. Der Weg zur GS - schon mal Ulysses oder Tiger gefahren?
    Von Mr. Q im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 16:42