Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Mit der GS zur Arbeit, Klamotten für "über" die Bürokleidung

Erstellt von stoschi, 07.09.2009, 20:21 Uhr · 21 Antworten · 6.024 Aufrufe

  1. HP2Sascha Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Du hast einen nicht unwesentlichen Punkt unterschlagen:
    Preis 590,00 Euro (unverbindliche Preisempfehlung inkl. Mwst.: 19%)
    Das klingt doch nicht verkehrt. Gibts ne Alternative zu dem hier? Ich kenne nur den und war auch schon am überlegen - habs aber wieder verworfen, aus besagtem Grund. Also, Alternativen?

  2. Chefe Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    sahke was macke muhs schefe.
    schefe macke sofott.
    Sascha, Du machst mir Sorgen...
    ...ist Deine Chefin so resolut, dass du schon das Stammeln anfängst, wenn man nur eine Chefin erwähnt

  3. HP2Sascha Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Sascha, Du machst mir Sorgen...
    ...ist Deine Chefin so resolut, dass du schon das Stammeln anfängst, wenn man nur eine Chefin erwähnt
    Denks Dir mit Ducatiakzent!

  4. Chefe Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Das klingt doch nicht verkehrt. Gibts ne Alternative zu dem hier? Ich kenne nur den und war auch schon am überlegen - habs aber wieder verworfen, aus besagtem Grund. Also, Alternativen?
    Ich habe meine erste Ganzjahres-Jacke (Hein-Gerippe Master IV) aus diesem Grund mit einer winddichten Fleece-Jacke unter dem Futter anprobiert. Mein Beruf erfordert aber auch keine Anzugs-Jacken...
    Ich denke mit einer "Bänker-Klamotte" wird's eh schwierig, schon wegen den Falten in den Hosenbeinen und Jackenärmeln nach dem Fahren.

    Einer meiner Bekannten treibt da etwas Aufwand: sie haben im Büro einen voll ausgestatteten Umkleide-Salon, da hat er seinen Anzug hängen und zieht sich jeweils um...

  5. HP2Sascha Gast

    Standard

    #15
    bei meinem Schalthebel verkratzt es auch ganz hässlich das Oberleder...
    Umkleide bzw. Einzelhaft ist da schon besser.

  6. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    555

    Standard

    #16
    Moin
    Ich fahre jeden Tag mit dem Roller ins Büro.
    Dafür trage ich einen "günstigen" Büse Zweiteiler, die Hose so groß gewählt das auch eine normale Jeans druntergeht.
    Treckingschuhe und Winterhandschuhe gehören bei Bedarf auch dazu.
    Einzig meinen Helm trage ich bei beiden Fahrzeugen...

  7. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #17
    Ich fahr jeden Tag 60km zur Arbeit von Dortmund nach Düsseldorf.
    Meine Büroklamotten verstaue ich in Einer BMW-Tasche im Alukoffer. Im anderen Alukoffer ist mein Notebook.
    Umziehen erfolgt dann auf der Toilette die so groß ist das es ohne Probleme möglich ist.
    Büroklamotten drunterziehen ist nix für mich. Das ist mir viel zu warm.

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #18
    In einer der aktuellen MOTORRAD haben sie solche Anzüge getestet... alle waren wenig überzeugend, dafür teilweise bis 1000 eur teuer.

  9. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard hihi...

    #19
    ich hab mich scheps gelacht beim Durchlesen
    das gleiche Problem habe ich auch...fahre manchmal 160km mit Kuh zur Arbeit und trage unterm Kombi ne Jeans; Halbschuhe und Laptop sind im Koffer.
    Es gibt bei Louis so'ne Hose, die am Bein einen Reissverschluss hoch bis zur Hüfte hat. Hab ich mir mal angeschaut, fand aber die Quali nicht so dolle.

    Das mit dem Umziehen ist so'ne Sache....das mach ich im Parkhaus , weil ich vom Parkhaus bis zum Büro mir einen abschwitzen würde

    ich hatte mal ne Kollegin die ihr Kostümchen unter Kombi anhatte...das Röckchen hochgerollt.....mei, war das ein Gestaune als sie sich ausgepellt hat..... ich hätt mich wegschmeissen können.....
    würd ich auch so machen...aber ich steh nicht auf Kostümchen für Weibchen....lieber legére Kurzröcke .... wenn frau will geht alles....

    aber ihr glaubt gar nicht, was für ein Gedankenszenario vorher im Kopf abgeht....was zieh ich an, was nehm ich mit etc...... ich stell mich dann blöder an als beim Packen für 2 Wochen campen denn da geht das ruckzuck

  10. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    276

    Standard

    #20
    Klamotten in den Rucksack (mit Regenhülle), mit den Moppedklamotten auf´s Bike und im Geschäft umziehen ...
    ich hab ein Paar Schuhe im Geschäft die dort bleiben und gut is ...

    wieso den Kompliziert wenn´s doch sooooo einfach geht ...
    (und billiger als 590.- Lappen)


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. R 1100 GS autsch, Ölstand jetzt doch über "max".....
    Von Big Shadow im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 09:01
  3. Erfahrungen Klamotten von "Bikers"
    Von superhorsti im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 11:09
  4. Ms. Dewey über "BMW motorcycle"
    Von Ulf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 16:58
  5. Erfahrungen mit "Q-üen" über 10Tkm
    Von Marc-Reis im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 19:38