Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Motorrad-Stiefel

Erstellt von diddlo, 14.07.2007, 06:47 Uhr · 12 Antworten · 3.519 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2006
    Beiträge
    231

    Standard Motorrad-Stiefel

    #1
    Hallo zusammen,

    wer hat Erfahrung mit Motorradstiefel?

    Kann mir jemand einen Tip geben?

    Mein Wunsch wäre:

    1. Stiefel nicht höher als 20cm (mind. aber für Knöchelschutz)
    2. wassserdicht
    3. auch verwendbar für kleine Wanderungen (damit ich nicht immer Ersatzschuhe mitnehmen muss)
    4. Atmungsativ (zB. Goretex)

    Besten Dank bereits jetzt für eure Tipps...

    MfG

    Michael / Südtirol

  2. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Daumen hoch

    #2
    Ich hab den BMW Santiago:


    bin damit sehr zufrieden und trifft auf alle deine Anforderungen zu.
    Das mit den "Wanderungen" solltest du jedoch etwa präzisieren.

    Auf der Sportmaschine hatte ich den Sidi Vertebra2:


    Sehr bequem, aber weder wasserdicht, noch für "Wanderungen" geeignet.
    Und auf der GS würde ich den auch nicht anziehen. Obwohl so ein austauschbarer Zehenschleiffer an den Santiagos nicht das übelste wäre....

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #3
    Hi,
    Such einfach bei Daytona.
    Die haben alles für die Straße und auch was fürs "leicht" Endurofahren.
    Und: Den besten Service auf diesem Kontinent.
    Peter

  4. Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    317

    Standard mein Tipp...

    #4
    bin seit 25 Jahren zufrieden mit meinem Satz BW-Stiefeln, ...( 3 Paar)
    bestens geeignet für Wanderungen, da BEQUEM und was definiert die Bezeichnung wasserdicht???
    Bei langen Regenfahrten haben Sie mich bisher nicht im Stich" gelassen...

    ich habe noch daytona alpinestars, ... mit denen kann ich auf keinen Fall Wandern gehen, da selbst kurze Spaziergänge kein Vergnügen bereiten...(3 Stunden)
    Sind halt " Motorradstiefel" und keine Wanderschuhe!

  5. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    149

    Idee Haix

    #5
    Hallo,
    schau mal bei HAIX, den "Ranger GSG9" oder den "Ranger BGS". Mit Goretex, zum tagelangen wandern geeignet. Auf'm Bock herrlich zu tragen.
    Dichtheit: 100%, aber nicht wirklich bei Regenwasser mit 100km/h. Sie sind halt "nur" berieselungsdicht bzw. tauchdicht. Auf der GSA jagt es das Wasser nicht so extrem hin, da war sogar schon ein normaler Trekkingstiefel ohne Membran ziemlich o.k. Es gibt im Werksverkauf auch 2.Wahl, trotzdem Dichtheit garantiert, nur Schönheitsfehler, aber deutlich günstiger (ab100,-Euro). Keinesfalls die ganz billige 3.Wahl nehmen, die garantieren da nicht dafür , kosten dafür aber im Schnitt nur 25,-.
    Gruss
    Oskar

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #6
    Ich hab auch den BMW Santiago und bin 210% Zufrieden... stell mich damit auch gern mal 1/4 Stündchen in Bachläufe um die Socken zu kühlen... noch nie ein tröpfchen Wasser eingedrungen.

    Meine frau als Sozia hat einen DAYTONA TOURING STAR GTX und ist damit auch super zufrieden... der hat sogar noch etwas mehr Wanderkomfort als der Santiago. Wobei der BMW Stiefel nach etwas längerem einlaufen lange nicht mehr so steif ist, wie zu Anfang wenn er neu ist.
    Regenfahrt mit dem Daytona hat auch noch keine nassen füße gegeben, in Flüsschen stand meine frau damit aber noch nicht.

    Wichtig bei Stiefeln ist imho Gore-Tex... ich hab noch keinen Stiefel mit anderer Membran (Symphatex etc.) gesehen, der wirklich auch wasserdicht ist.

  7. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #7
    Ich fahr seit langem Daytona Stiefel

    Einziger Nachteil, die Sohle/Spitze vorne schleift sich immer ab. Aber ob das wirklich am Stiefel liegt?

  8. Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    396

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von advi
    Ich fahr seit langem Daytona Stiefel

    Einziger Nachteil, die Sohle/Spitze vorne schleift sich immer ab. Aber ob das wirklich am Stiefel liegt?
    Kann ich bestätigen, liegt definitiv am Stiefel

    Abba trotzdem kommt mir nix anderes ins Haus ( kein Wunder bei Größe 50).

    Grüße

    Peter

  9. Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    98

    Standard

    #9
    Hallo

    Habe auch ewig gesucht und so ziemlich alles anprobiert was die Läden so hergegeben haben.
    Habe mir jetzt DAYTONA TRAVEL STAR GTX gegönnt, da ich sie mit ein wenig Verhandlungsgeschick beim Louis für 219,- statt 289,- Euronen bekommen habe.
    Ich muss sagen, der beste Stiefel den ich je hatte und super bequem auch abseits vom Zweirad.
    Gruß
    Marcus

  10. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    69

    Standard Wanderschuhe

    #10
    Hallo !!

    Hab mir vor einigen Jahren wasserdichte Wanderschuhe von Meindl, den Davos, angeschafft. Eigentlich nur für den Sommer. Sind aber so genial, nutze sie das ganze Jahr (Sommer wie Winter), für kurze und für lange Touren, eigentlich immer. Für Extremitäten hab ich noch Sidi Stiefel (sind eingewachst auch ne Woche wasserdicht), aber mit den Wanderschuhen hab ich nen Glücksgriff gehabt. Nutze sie zwölf Monate im Jahr, zu 95 % Mopedfahren.

    Gruß, Falke.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stiefel nicht nur zum Motorrad fahren
    Von Schweinehund im Forum Bekleidung
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 07:56
  2. Damen Motorrad-Stiefel Daytona Journey XCR Größe 39
    Von playstation im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 15:30
  3. Auffahrunfall - Motorrad prallt auf Motorrad
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 19:21
  4. Verkaufe Teil 2 Protektor, Stiefel 1, Stiefel 2
    Von ED im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 20:41
  5. BMW-Stiefel Santiago oder Daytona Stiefel?
    Von Adventure-Biker im Forum Bekleidung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 10:10