Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 75

Motorradbekleidung nur welche ?!

Erstellt von Cuvo, 24.03.2013, 13:15 Uhr · 74 Antworten · 16.992 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    215

    Standard

    #11
    Neueinsteiger = Führerscheinneuling?

    Falls ja, hat BMW da ein spezielles Programm. Nachlass auf ein Neufahrzeug und auf Fahrerausstattung. Vielleicht kommst du ja dafür in Frage?!

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Motorradbekleidung nur welche ?!

    #12
    Alle genannten Marken sind gut.
    Ich empfehle Held.
    Mir war eine herausnehmbare Goretex-membran wichtig, vielen ist das aber zu umstàndlich. Beim kurzen Sommerregen bleibt die Membran draussen. Da zieh ich hurtig Regenzeug drüber. Lange Jacke und Regenhose, die seitlich komplett zu öffnen ist, hält lange trocken.
    Nur wenn der ganze Tag nass wird oder in kühlen Zeiten bleibt Gore immer drin.
    Dann noch ein gefütterter Einsatz oder ausreichend Platz für eine Fliesjacke und du bist gut gerüstet.

  3. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    142

    Standard

    #13
    Führerscheinneuling würd ich nicht sagen
    hab den mit 18 gemacht und bin jetzt 22 ..........
    aber ich frag mal danke für den hinweis

    okay das mit thema mit den Geotex-mebran ist echt interessant was ich privat schon in erfahrung gebracht hab und hier im forum so steht ^^
    ich find das eig ganz gut die membran

  4. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Cuvo Beitrag anzeigen
    wollt das Krad schon bei jedem wetter dsa ganze kahr fahren
    außer wenn es eis und schnee gibt
    wollt damit schon zur Uni und zur arbeit fahren und natürlich auf reisen
    Das dachte ich mir irgend wie schon fast. Und nun auch mal eine Grundüberlegung, warum es in dem Fall (auf lange Sicht) nicht nur eine Kombi o.ä. seien sollte ... wie oft wechselst du dein T-Shirt? ... Darauf anspielend, wenn du fast täglich mit dem Moped unterwegs bist, dann solltest du auch deine Klamotten hin und wieder wechseln. Einen guten Anzug für die Reisen, der weitmöglichst alles abdeckt ist dabei eine Sache (und hierbei sollte nicht am falschen Ende gespart werden). Für den täglichen Einsatz kann man aber dann eher bei günstigeren Sachen bleiben - diese aber mehr Zweck (und/oder Wetter-abhängig) gebunden.

    Selber fahre ich auch fast täglich mit dem Moped - und hierbei habe ich fest gestellt, dass wenn du über eine längere Zeit immer das selbe anhast (also nichts zum Wechseln), so verschleißt das Zeug auch schneller (ist ja eigentlich logisch) ... und das sogar unabhängig der Preisklasse. Meine ersten Klamotten beim Wiedereinstieg hab ich in nicht mal einem Jahr auf diese Weise "vernichtet" (zumindest was den Wetterschutz angeht sind sie eigentlich nicht mehr zu gebrauchen - somit aber als Schönwetter-Klamotten gehen sie immer noch).

    - - - Aktualisiert - - -

    Mal noch ein anderer Tipp: Funktionsunterwäsche (am besten langärmlich) - ab und zu gibt 's bei Lidel da ganz günstiges Zeug (für unter 20,-) das ausreichend ist (hab davon mittlerweile mehrere Sätze). Das Zeugs ist eine gute Ergänzung (fast egal zu welchen Klamotten) um sich brauchbar zu klimatisieren ... heißt einerseits wenn es sehr warm ist, aber auch wenn es im Winter kalt wird - und man kommt zumeist auch besser wieder aus den Moped-Klamotten wieder raus.

  5. Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    216

    Standard

    #15
    Moin, ich habe meine momentanen Textil Klamotte von Hein ( Jacke ) und die Hose von der Tante, im Angebot statt 219,00 nur 99,00.
    Die Jacke hat auch um die 200,00 gekostet. Und ich muss sagen, in der Preisklasse habe ich keine schlechten Erfahrungen gemacht. Die Futter sind zum zippen, beide Teile sind wasserdicht, mit Futter so warm, daß ich auch bei 2stelligen Minusgraden damit fahren kann.
    Als Schuhwerk fahre ich Bergsteigerstiefel von Meindl mit GTX (Island), solltest du aber Endurostyle wünschen, hätte ich noch Endurostiefel für kleines Geld abzugeben - so gut wie ungetragen!!
    Gruss Tammo

  6. Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    215

    Standard Motorradbekleidung nur welche ?!

    #16
    Von dem was du da oben aufgezählt hast finde ich triffst du mit Rukka die beste Entscheidung, du hast Recht, die sind wirklich nicht billig, aber ich glaube die Sachen von Rukka kann man tragen bis man vom Motorrad gehoben werden muss und selbst dann sind es wohl noch beliebte Erbstücke... :-D

  7. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #17
    Ich kann die 4 Quattrotempi Klamotten von Held wärmstens empfehlen! Winddicht, wasserdicht mit etlichen Lüftungsschlitzen für die warme Jahreszeit, herausnehmbare wasserdichte Innenschicht, Protektoren und und und.
    Sehr bequem und mollig warm auch bei Minusgraden:-)
    Preisklasse: Jacke um die 500, Hose etwa 400€ bei Louis. Mit etwas Glück gibt's Rabatt:-)

  8. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Cuvo Beitrag anzeigen
    zu den anderen ich schau mir die klamotten mal an aber auf den ersten blick scheinen die sachen meine preisvorstellung zu sprengen
    weil nach dem kauf des Krads nicht mehr viel in dem geldbeutel drin sein wird
    Sorry, aber wenns nur für Krad langt, aber nicht für die Klamotten, dann tuts mir leid.
    Merke er: "Dress for the slide, not for the ride!!!"

  9. kraichgauQ Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von jonnyy-xp Beitrag anzeigen
    Sorry, aber wenns nur für Krad langt, aber nicht für die Klamotten, dann tuts mir leid.
    Merke er: "Dress for the slide, not for the ride!!!"


  10. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #20
    Wozu ein Mopped anschaffen, wenn man dann aufgrund schlecht funktionierender Klamotten ständig nass wird, schwitzt oder friert? Da geht doch ganz schnell der Spassfaktor flöten:-(
    Bei den Klamotten spare ich zuletzt!
    Und wenn der Geldbeutel es grad nicht hergibt, mach 'ne Finanzierung über 12 Monate. Will jetzt eigentlich keine Werbung machen aber Louis bietet sehr günstige Konditionen an.
    Die übernehmen sogar die Kreditzinsen, sodass Du dann je nach Preislage 50-80€ im Monat abstotterst.
    Sollte handelbar sein, oder?:-)


 
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorradbekleidung
    Von ael im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 13:33
  2. Motorradbekleidung Gr. 170 - 182
    Von CBR im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 19:27
  3. Suche BMW Motorradbekleidung
    Von Ellafreund im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 18:01
  4. Motorradbekleidung
    Von LJ1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 17:26