Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Neue Stiefel - Der Kampf gegen das unförmige Ding am Ende des Beins

Erstellt von Cloudhopper, 25.04.2013, 20:01 Uhr · 20 Antworten · 3.931 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard Neue Stiefel - Der Kampf gegen das unförmige Ding am Ende des Beins

    #1
    Meine Stiefel sind fertig. naja eigentlich sehen sie noch ganz gut aus, aber der Linke hat ein Loch in der Sohle (Im Bereich des Fussgewölbes, vom Schalten) und die Naehte ums Schaltpad sind undicht und wenn die Strasse nass ist stehe ich schnell im in meinem privaten Fussbad. Insgesamt nicht so toll, sind auch im Verhältnis recht günstige Stiefel gewesen, halten seid über 3 Jahren und wurden damals gekauft weil sie versprachen ein Problem das ich habe zu berücksichtigen.

    Das Problem, genau! Also ich bin "ein Mann mit Format", sprich meine Jacke ist ein Zirkuszelt mit Rückenprotektor und meine Hose war mal ein Heissluftballon oder so.
    Damit einhergehen aber leider dicke Waden
    Und weil nur dicke Waden ja langweilig sind hab ich auch noch einen hohen und steilen Spann. Mit dem hab ich seit frühestens Kindestagen schon immer viel Freude beim Schuhe kaufen, in Kombination mit den dicken Waden macht das Stiefel kaufen zu einer richtig schwierigen Aufgabe.
    Ich suche seit einem Jahr, ich habe alles was hier in Dublin bei den Händlern im Regel steht von Alpinestars über Dainese, TCX bis Sidi vor mir gehabt und versucht über meine Stampfer zu stülpen. Wenn das geklappt hätte würd eich hier nicht fragen müssen. Gewinnspiel: Der erste der ohne diesen Text den SIDI Adventure vorschlägt gewinnt die Narrenkappe.

    Was ich suche an Funktionen (Anforderungen an Passform stehen ja oben):
    - Regenfest
    - Atmungsaktiv
    - Deutlich über Knöchelhoch
    - Panzerung im Knöchelbereich
    - Panzerung im Schienenbeinbereich wünschenswert (In Irland bekommt man dauernd Steine gegen die Beine)

    Ich habe den Stiefel gefunden den ich will und der fast passte. Daytona Traveller GTX. Was uns trennte sind etwa 1cm mehr im Spann damit ich den Stiefel schliessen kann. Laut Daytona kein Problem, der Daytona Händler vor Ort nimmt die Masse auf das von Daytona bereitgestellte Formblatt, schickt es an Daytona UK (weil er über die angebunden ist) und die schicken das an Daytona Deutschland und in 2-3 Wochen hab ich meine Stiefel. YAY
    Das ist die Theorie. In der Praxis gab mir der Händler das Formblatt, ich sollte es ausmessen. Daytona UK will es nicht, das muss über den Händler gehen, Daytona Deutschland darf nicht wegen den Verträgen und der Händler sagt das ich mich für Massanfertigungen direkt an Daytona Deutschland wenden muss weil er das nicht macht. (Sollte irgendwer von Daytona das hier lesen, schickt mir ne PN wenn ihr nicht selber drauf kommt welcher Vertragshändler das hier ist und ich sage es Euch. Tipp es gibt nur einen in Dublin!).

    Damit ist Daytona dann auch raus und ich brauch immernoch neue Stiefel.

    Irgendwelche gute Ideen?

    PS: Meine jetzigen sind von JTS Bikerclothing in den UK und notfalls kauf ich die auch wieder. Aber irgendwas wo es nicht direkt reinregnet (die können soviel "Waterproof" dranschreiben wie die wollen, die Stiefel waren 2 Monate alt da kamen Springbrunnen aus den Nähten) wäre schon nett. In Irland regnet das ab und an. Hab ich mir sagen lassen.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #2
    Maßanfertigung von Kaiman Made in Germany?
    Bergmann Schuhe - KAIMAN Motoradstiefel

    oder du schaust mal bei Engelbert Strauss

    http://www.engelbert-strauss.de/Schu...552-1-617.html

    den empfiehlt Tuxbrother hier ausm Forum

  3. Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    233

    Standard Corvi S3

    #3
    Hallo, also ich habe mir auf empfehlung hier im forum diese stiefel gekauft und muss sagen ich bin restlos ueberzeut von der qualitaet und verarbeitung. ich trage seither keine "motorradstiefel" mehr sondern nur mehr diese. top bequem auch beim gehen und fast unzerstoerbar, wasserdicht bis dato sowieso und ganz wichtig - KEINE Schweissfuesse... lg

  4. Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #4
    Hallo Angsthase,

    Hat der Corvi S3 auch Verstärkungen am Knöchel und Schienenbein?

  5. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #5
    Den Sidi Adventure schon anprobiert Sebastian ? Ausreichend schutz, wasserdicht.

    Gruss, Ard

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.047

    Standard

    #6
    Sebastian, ich hab dein Leiden auch durch mit der Stiefelsuche. Allerdings nicht das mit der Händlerzuständigkeit bei Maßanfertigung

    Bin aber auch mit einem Kompromis fündig geworden und finde den Stiefel mittlerweile einfach klasse zu tragen.

    Stiefeldrama

  7. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #7
    Wir haben einen Gewinner: (Sorry Ard das ausgerechnet Du es bist, ich weiss Du meinst es nur gut)
    Zitat Zitat von Dutchgit Beitrag anzeigen
    Den Sidi Adventure schon anprobiert Sebastian ? Ausreichend schutz, wasserdicht. Gruss, Ard
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Ich suche seit einem Jahr, ich habe alles was hier in Dublin bei den Händlern im Regel steht von Alpinestars über Dainese, TCX bis Sidi vor mir gehabt und versucht über meine Stampfer zu stülpen. Wenn das geklappt hätte würd eich hier nicht fragen müssen. Gewinnspiel: Der erste der ohne diesen Text den SIDI Adventure vorschlägt gewinnt die Narrenkappe.
    Das in Blau stand oben "unsichtbar" im Text
    Tatsächlich war der Adventure DER erste Stiefel mit dem Suche losging. In dem komme ich nicht einmal soweit rein das meine Zehen die Sohle berühren.

    Also nochmal eine Bitte, Post oben lesen da stehen die Infos drin die gebraucht werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Sebastian, ich hab dein Leiden auch durch mit der Stiefelsuche. Allerdings nicht das mit der Händlerzuständigkeit bei Maßanfertigung

    Bin aber auch mit einem Kompromis fündig geworden und finde den Stiefel mittlerweile einfach klasse zu tragen.

    Stiefeldrama
    Drüber nachgedacht hab ich schon. Aber meine Hose ist jetzt schon reichlich kurz mit den hohen 30cm Stiefeln je nachdem wie ich sitze. Und wenn ich Hose und Jacke zusammen mache mit dem Reisverschluss ist die mir schon über die Stiefel gegangen, das war dann reichlich nass und kalt (weil an solchen Tagen mach ich den Anzug hinten dicht....)

    Kann mich mit dem Gedanken von so Stiefeletten wenig anfreunden, zumal dann auch noch ne neue Hose fällig wäre denke ich...

  8. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ... oder du schaust mal bei Engelbert Strauss

    S3 Sicherheitsschuhe von engelbert strauss

    den empfiehlt Tuxbrother hier ausm Forum
    Hab Bedenken, dass der ihm auch nicht passt.

  9. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Maßanfertigung von Kaiman Made in Germany?
    Bergmann Schuhe - KAIMAN Motoradstiefel
    100% ACK. Was besseres kannst Du Dir nicht anschaffen

  10. Registriert seit
    16.09.2012
    Beiträge
    175

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Ich habe den Stiefel gefunden den ich will und der fast passte. Daytona Traveller GTX. Was uns trennte sind etwa 1cm mehr im Spann damit ich den Stiefel schliessen kann. Laut Daytona kein Problem, der Daytona Händler vor Ort nimmt die Masse auf das von Daytona bereitgestellte Formblatt, schickt es an Daytona UK (weil er über die angebunden ist) und die schicken das an Daytona Deutschland und in 2-3 Wochen hab ich meine Stiefel. YAY
    Das ist die Theorie. In der Praxis gab mir der Händler das Formblatt, ich sollte es ausmessen. Daytona UK will es nicht, das muss über den Händler gehen, Daytona Deutschland darf nicht wegen den Verträgen und der Händler sagt das ich mich für Massanfertigungen direkt an Daytona Deutschland wenden muss weil er das nicht macht. (Sollte irgendwer von Daytona das hier lesen, schickt mir ne PN wenn ihr nicht selber drauf kommt welcher Vertragshändler das hier ist und ich sage es Euch. Tipp es gibt nur einen in Dublin!
    Guten Morgen Sebastian,

    versteh' ich das richtig, es scheitert "nur" an der Auftragserteilung? Falls ja, biete ich an, dass Du den Auftrag an einen deutschen Händler gibst, die Stiefel an meine deutsche Adresse senden lässt und ich sie Dir nach Dublin sende (tragen werde ich sie nicht können )

    Dirk


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Neue BW-Stiefel
    Von Bluebeduin im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 18:12
  2. Biete Sonstiges Neue Timberland Stiefel Gr. 43/44
    Von Yellow Duck im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 12:31
  3. Biete Sonstiges Neue BMW Stiefel Santiago Gr.44 VB 220€
    Von Pici im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 19:02
  4. Ende 2010 wird die neue BMW GS präsentiert?
    Von Eifelzug im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 00:10
  5. Neue Stiefel Modelle?
    Von Seppi im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 10:58