Ergebnis 1 bis 5 von 5

Odlo Funktionsunterwäsche

Erstellt von Motorrad-Wanderer, 09.05.2014, 21:31 Uhr · 4 Antworten · 1.717 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    161

    Standard Odlo Funktionsunterwäsche

    #1
    Vor 23 Jahren hat mir die Bundeswehr einen Satz Winterunterwäsche ausgehändigt. Bestehend aus einer dicken olivgrünen Unterhose und einem ebenso dicken langärmligen Unterhemd. 23 Jahre haben mir diese Kleidungsstücke bei kalten Temperaturen, u.a. auch beim Motorradfahren gute Dienste geleistet. Ich finde es ist jetzt an der Zeit einen modernen und vielleicht auch funktionelleren Weg zu finden, um auch bei kühlen Temperaturen Spaß am Motorrad Hobby zu haben.
    Im Rahmen meiner Recherchen bin ich dabei auf die Funktionsunterwäsche der Firma Odlon gestoßen. Odlon bietet Funktionsunterwäsche in vier Wärme-Qualitätsstufen an:

    Cool, X-Light, warm und x-warm.

    Ich habe mich für eine lange Unterhose und ein langärmliges Unterhemd der Stufe „warm“ entschieden. Den ersten Test haben die beiden Stücke an einem kühlen Nachmittag Anfang April bei Temperaturen um die 10 Grad Celsius erhalten. Das erste was mir sehr positiv aufgefallen ist, dass die Wäsche trotz ihrer Wärmeleistung sehr dünn ist. Im Gegensatz zum Bundeswehr-Modell füllt man die Motorradjacke nicht schon aus, bevor man noch zusätzlich einen Pullover angezogen hat.

    Schon beim Tragen in der Wohnung merkt man auch ohne körperliche Anstrengung sehr schnell, wie gut die Wäsche wärmt. Also nichts wie ab nach draußen und eine Runde über die Hausstrecke gedreht. Das Ergebnis ist perfekt. Ich sitze auch bei kühlem Fahrtwind nach einer Stunde flotter Landstraßenfahrt noch mollig warm im Sattel.

    Wenn ich das gewusst hätte wäre ich schon vor einigen Jahren umgestiegen. Von mit bekommt die Odlon Funktionsunterwäsche „warm“ auf jeden Fall 10 von 10 Punkten. Auch wenn Sie mit einem Preis ca. 80,-Euro pro Einzelteil sicherlich kein Schnäppchen ist.

  2. Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #2

  3. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #3
    Trage seit Jahren Unterwäsche von Odlo.
    Allerdings die "cool" Version im Sommer.

    Wenn die Sonne knallt, kann so eine Lederhose schon mal unangenehm an der Haut "kleben".
    Die cool Unterwäsche von Odlo ist da sehr zu empfehlen. Und ist dabei noch schweißtransportierend....

  4. Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    145

    Standard

    #4
    Hallo zusammen,

    als Alternative zu den Polyester-Sachen von z. B. Odlo, kann ich noch Merino empfehlen. Z. B. hier: Icebreaker | New Zealand Merino Wool Clothing and Apparel. Auch nach ein paar Tagen Gebrauch noch geruchsneutral und angenehm. Ist zurzeit der Renner im Outdoor-Bereich. Ich ziehe diese Sachen mittlerweile den Odlo-Sachen vor.

    Beste Grüße,
    Maximilian

  5. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #5
    Die Firma Köhler kann ich auch einwandfrei empfehlen. Hab von nem bekannten davon gehört. Ist bei mir um die Ecke und dann nach Absprache hin. Sehr nette Leute. Die Näherei ist im Keller, da wurde dann die Hose von meiner Freundin kostenlos in 2 min gekürzt. Qualitativ sehr gut und preiswert. Die dünne Variante wird zum Beispiel auch als Wäsche für Schwabenleder verkauft.


 

Ähnliche Themen

  1. Funktionsunterwäsche
    Von andiaufderq im Forum Bekleidung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 14:08
  2. Funktionsunterwäsche! Empfehlenswert oder Schnickschnack?
    Von V-Twin-Maniac im Forum Bekleidung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 17:00
  3. Erfahrungen mit Funktionsunterwäsche?
    Von GS-Molch im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 20:06
  4. Funktionsunterwäsche
    Von maxwellsmart im Forum Bekleidung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 19:42
  5. Original BMW-Funktionsunterwäsche in XL (Hose lang)
    Von Frechbaer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 09:07