Ergebnis 1 bis 9 von 9

Pharao PX-1 Evo Stiefel

Erstellt von OKTF76, 28.12.2015, 01:17 Uhr · 8 Antworten · 825 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2012
    Beiträge
    141

    Standard Pharao PX-1 Evo Stiefel

    #1
    Hat schon jemand Erfahrung zu dem Pharao X PX-1 Evo Stiefel von Polo?
    Was mich interessiert: Bequemmlichkeit beim Fahren und Gehen(nicht nur zur Eisdiele), Wetterschutz und Temperatur empfinden im Stiefel.
    Hintergrund Info zu meiner Frage ist, ich habe ein zwei Tage Enduro Trainig geschenkt bekommen und suche nun entweder nur für mal fahren einen günstigen Stiefel oder gleich einen für komplette Touren. Dann muss ich auch am ganzen Tag mit dem Schuh klar kommen und auch mal ein bis zwei Sehenswürdigkeiten oder ein paar Kilometer zu Fuß zurück legen können.
    Ausleihen ist keine Alternative für mich!

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #2
    Hab selber keine Erfahrung mit dem Stiefel, das Preis-Leistungs Verhältnis scheint aber
    in Ordnung zu sein.

    19584151906f1bc8b10769b8a2f6a3b3b133e0c7.jpg a_0_0_51_0_0.jpg

    http://www.testberichte.de/a/motorra...10/223286.html

  3. Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    87

    Standard

    #3
    versuche es mal mit Alpinestar Tech 2, ideal für die GS (ADV). Ob Strasse oder Gelände er macht alles mit und es lässt sich super darin laufen.
    mfg

  4. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von DIRFRI Beitrag anzeigen
    versuche es mal mit Alpinestar Tech 2, ideal für die GS (ADV). Ob Strasse oder Gelände er macht alles mit und es lässt sich super darin laufen.
    mfg
    alpinestars-tech-2-boots-blk.jpg Ein Stiefel ohne Schienbein Schutz kommt für mich nicht in Frage.

  5. Registriert seit
    06.05.2012
    Beiträge
    141

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von DIRFRI Beitrag anzeigen
    versuche es mal mit Alpinestar Tech 2, ideal für die GS (ADV). Ob Strasse oder Gelände er macht alles mit und es lässt sich super darin laufen.
    mfg
    Hallo DIRFRI
    Ich glaube nicht das dieser Schuh in Hechlingen als Enduro Stiefel durch geht, das wird da vorgeschrieben.
    Sonst könnte ich mit meinen BW Stiefeln da hin die sind bequem aber halt keine Endurostiefel mit Protectoren.
    Also entweder billig für mal oder wenn die gar nicht taugen dann halt für immer aber dann auch ein gutes Preis Leistungsverhältnis.

  6. Registriert seit
    06.05.2012
    Beiträge
    141

    Standard

    #6
    @ Bergler
    Danke für den Link.

  7. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #7
    Gern geschehen .

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von OKTF76 Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht das dieser Schuh in Hechlingen als Enduro Stiefel durch geht, das wird da vorgeschrieben.
    Natürlich gehen die in Hechlingen "Enduro-Stiefel" durch.
    Mein Forma Adventure gilt dort auch als geeignetes Schuhwerk

  9. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #9
    Na, ob die Hechlinger "Stiefel" ohne Schienbeinschutz akzeptieren, möchte ich bezweifeln. Aber jedem das seine.

    Die Pharao's habe ich hier selbst stehen und auch einige Monate on- und offroad getragen. Ich hatte mich für die Treter
    entschieden, weil es nahezu die einzigen waren, in denen meine Füsse zufrieden waren. Durch den großvolumigen Plastikschutz
    sind die Füsse und Knöchel wahrscheinlich besser geschützt als bei einem reinen Lederstiefel wie z.B. Forma Adventure. Die
    Schnallen sind verstellbar wie bei jedem anderen Endurostiefel auch. Es gibt diverse Ersatzteile für die Stiefel zu kaufen. Die
    Knöchel sind durch Polster im Stiefel geschützt, der Fuss hat Halt und Stützung. Die Sohle ist steif und nicht für längere
    Strecken zu Fuß geeignet. Wer mit den Tretern also viel herumlaufen will, sollte sich lieber Tourenstiefel oder den Forma
    anschauen. Wasserdicht sind die Pharao ebenfalls nicht und somit auf längeren Touren ein Problem. Sie trocknen aber recht
    schnell. Interessant ist, daß ich im Vergleich zu meinen Goretex-Tourenstiefeln (rein für Straßeneignung) nie schwitzige Füsse
    hatte und die Stiefel trotzdem bei kühlerem Wetter recht warm waren. Das letztere kommt wahrscheinlich durch die Luft, die quasi im
    Stiefel gefangen ist. Der Abschluß am Bein ist einfach dichter anliegend als bei einem weichen Tourenstiefel.


 

Ähnliche Themen

  1. Gaerne MX Enduro Stiefel GX-1 evo
    Von Frankiboy im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 22:12
  2. Biete Sonstiges Stiefel Daytona EVO SPORTS, Gr. 44, schwarz-gunmetal
    Von Franz Gans im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 10:34
  3. Richtige Cross-Stiefel und wie schalten????
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 20:09
  4. BMW Systemhelm 4 Evo
    Von acryloss im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 20:06
  5. BMW Stiefel Savanna in Gr.44 [VERKAUFT]
    Von Sprotte im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 14:44