Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Pinlock- eine zusätzliche Gefahrenquelle?

Erstellt von Frangenboxer, 28.03.2016, 13:09 Uhr · 12 Antworten · 1.580 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    614

    Standard Pinlock- eine zusätzliche Gefahrenquelle?

    #1
    Hallo,
    nur mal so ein Gedanke:
    Ich habe nun zum ersten Mal einen Helm mit Pinlock. Bisher bin ich mit beschlagfreiem Visier, diesen eingeklebten Innenscheiben oder halt im Blindflug unterwegs gewesen.
    Nun gibt es ja beim Pinlock diese zwei Plastikpins innen am Visier.
    Zu meiner Zeit als Skydiver haben wir uns unsere Videohelm selbst lameniert und tunlichst darauf geachten, dass irgendwelche Status-LEDs für die Kamera, Schrauben, Halter usw. so gebaut/montiert waren, das sie beim ungewollten Aufschlag oder Zusammenstoß in der Luft keine Gefahr für die Augen darstellten. D.h. niemand hätte sich solche Pins innen ans Visier gepappt.
    Nachdem ich im Herbst bei einem Sturz mit dem Helm gegen den Bordstein geditscht bin, sehe ich die Pins erstmal mit leicht ungutem Gefühl.

    Ist wahrscheinlich Blödsinn mein Gedanke....

    Gruß, vom Rob

  2. Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    130

    Standard

    #2
    Jup! Gruß Raki

  3. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #3
    Ja, ist es...

    Ich würde mir da eher Gedanken machen über das, was auch immer den Pinlock-Pin Richtung Deiner Augen befördert. Die Probleme, die der Pin dann verursacht düften zu vernachlässigen sein...

  4. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #4
    Stimmt.

  5. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.377

    Standard

    #5
    Die Pins sind gut für spätere Vorwürfe: "Ich habe es kommen sehen." ...

  6. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    46

    Standard

    #6
    Hallo Rob,

    also bei meinem Helm/Visier sind die Pins von außen durch das Hauptvisier gesteckt, die können gar nicht nach innen, z.B. Richtung Auge, gelangen; wenn die abfallen, dann nach außen ... .

    Gruß Micha

  7. Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    268

    Standard

    #7
    Ich sehe einen entscheidenden Unterschied zwischen den Status LEDs eines selbstgebauten Videohelms und dem Pinlock. Die LEDs oder Dinge wie ein Newton Ringsight sind im Blickfeld direkt vor dem Auge, und die Pinlock Pins sind sehr weit auf der Seite.
    PS: Sehr cool, hier im Forum jemanden mit meinem zweiten Hobby zu finden

  8. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #8
    Bei einem Unfall sind die Pin`s wohl das geringste Problem.
    Hab auch noch nie davon gehört, daß jemand dadurch verletzt wurde.

  9. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #9
    man könnte auch umgekehrt argumentieren und im weichen Pinlook einen weiteren Schutz gegen eindringende Äste Leitpfosten sonstwas sehen. Die 2 kleinen Poppel sind nicht scharfkantig und fliegen, wenn schon dann mit der Aufprallgeschwindigkeit erst mal nach vorne, wenn man wo gegen knallt mit dem Helm, und dann haste andere Probleme.
    Was macht die Brille? Gläser Bügel? wäre auch eine Frage..

  10. Registriert seit
    17.02.2016
    Beiträge
    400

    Standard

    #10
    Das Pinlock-Visier (und die eingebaute Sonnenblende) sind für mich DIE bahnbrechendsten Erfindungen rund um den Helm der letzten 30 Jahre.
    Das Pinlock hat garantiert durch freie Sicht anstatt beschlagener Scheiben mehr Unfälle verhindert, als das es durch die Pins selbst zu Unfällen gekommen ist (wenn überhaupt schon mal).

    Im Gegensatz zur weitverbreiteten Meinung schützen Brillengläser im Alltag und sind keine Unfallquelle. Die Kraft die ausreicht, ein Brillenglas zu brechen hätte ein ungeschützes Auge schon lange zerstört.
    Stelle Dir einfach vor, Du müsstest ein mit der Wölbung nach oben auf dem Tisch liegendes Brillenglas mit dem aufgesetzten Daumen zerdrücken- geht total schwer. Und jetzt stell Dir dasselbe nur mit einem Augapfel vor...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was für ein Auspuff für eine GS Adv. mit Adventure Koffer?
    Von Carsten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 12:44
  2. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56
  3. Hab da mal ein paar Fragen...
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 10:33
  4. Aus dem Leben eines Grobmotorikers?
    Von Mabaisch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 06:19