Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Pinlock - Einsetzen oder nicht...

Erstellt von Huck, 10.05.2013, 18:46 Uhr · 21 Antworten · 11.291 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard Pinlock - Einsetzen oder nicht...

    #1
    Hallo Forum,

    vorneweg, ich habe die SuFu zu Pinlock bemüht und wurde von den Ergebnissen einfach erschlagen...

    Deshalb meine kurze Fragen an die Gemeinde...

    Also ich habe bei meinem neuen Arai Tour X4 ein Pinlock-Visier mitbekommen.
    Bringt die Montage etwas, bzw. würdet Ihr mir die Benutzung empfehlen? Pro / Contra?

    Mit dem normalen Visier habe ich bei Regenfahrten trotz tlw. geöffnetem Visier und korrekt eingestellten Belüftungen immer mit sehr großem Beschlag zu kämpfen... Ist insbesondere auf der AB echt ätzend und gefährlich

    Ist das mit dem Pinlock-System komplett weg? Hat das System auch Nachteile? Muss für eine korrekte Funktionsweise des Pinlock-Systems das Visier bei Regenfahrten immer komplett geschlossen bleiben...? Bin nämlich ein absoluter Frischluftfanatiker, werde ansonsten bei langen, eintönigen AB-Etappen auch schnell mal müde...

    Berichtet doch mal von Euren Erfahrungen. Möchte eigentlich nicht umsonst am neuen Helm / Visier rumbasteln...

    Danke für Eure Hilfe.

    LG und schönes WE

  2. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #2
    Hallo
    Pin Lock funktioniert bei mir Super.Nachteile sind mir keine bekannt.
    also rein damit und ausprobieren,man kann's ja wieder ausbauen
    mfg Bernd

  3. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #3
    Habe nach den gleichen "Autobahnerfahrungen" SOFORT auf Pinlock gewechselt und alles gut (BMW System 5).

    Gruß

    Snake28

  4. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #4
    Muss das Visier bei Regenfahrten komplett geschlossen sein, oder ist eine leichte Öffnung zur Frischluftzufuhr möglich, ohne Wassereintritt zwischen den Scheiben?

  5. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.564

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Muss das Visier bei Regenfahrten komplett geschlossen sein, oder ist eine leichte Öffnung zur Frischluftzufuhr möglich, ohne Wassereintritt zwischen den Scheiben?
    ich würde es komplett zu lassen und nur ab und zu die lüftungen öffnen - bei dicht anliegendem pinlock sollte aber auch kein wasser zwischen reinlaufen ( kannst du mit papierstreifen testen)

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    ich würde es komplett zu lassen und nur ab und zu die lüftungen öffnen - bei dicht anliegendem pinlock sollte aber auch kein wasser zwischen reinlaufen ( kannst du mit papierstreifen testen)
    Durch die Vorspannung , erzeugt durch die beiden Plexiglastifte, sollte bei richtiger Montage das Pinlock-Innenvisier mit der dünnen Silikondichtung vollständig umlaufend an der Innenseite des Klappvisiers anliegen(angepresst sein).. Dann tritt selbst bei durch den Fahrtwind erzeugtem Wassereindrang(eher unwahrscheinlich..mir noch nie passiert) bei teilgeöffnetem Visier keine Feuchtigkeit in den durch das Pinlockvisier hermetisch geschlossenen Zwischenraum ein. Ist das Pinlock einmal eingebaut niemals diesen Zwischenraum "belüften" oder reinigen wollen....
    Gruß
    Dirk

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #7
    Das Pinlock-Visier funktioniert nach dem Prinzip der Thermopen-Wärmedämmscheibe. Zwischen dem Außen-und der Innenvisier sitzt eine isolierende Luftschicht, die dafür sorgt, dass der kalte Fahrtwind die Scheibe innen nicht so stark abkühlt. Deshalb kondensiert die Atemluft nicht aus, die Geschichte beschlägt nicht.

    Damit das funktioniert, muss das Pinlock-Innenvisier sauber am Außenvisier anliegen, außerdem sollte man vermeiden, dass es im Helm zu kalt wird. Also vor Winterfahrten am besten den Helm schon im Hausflur aufsetzen und mit geschlossenem Visier aus dem Haus gehen. Dann funktioniert das super.

    Nachteile: Man hat eine zusätzliche Scheibe im Gesichtsfeld, das gibt vor allem nachts ein paar zusätzliche Reflexe. Außerdem engt das Pinlock-Teil das Gesichtsfeld ein, hängt vom Helmmodell und der Visiergröße ab, ob das stört. Und dann ist dieses Pinlock-Teil sehr kratzempfindlich, also vorsichtig reinigen.

    Ansonsten ist Pinlock klasse.

  8. Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    107

    Standard

    #8
    Hi,

    ein ähnliches Problem habe ich auch.
    Bei meinem Systemhelm 6 ist das Pinlock eingebaut und funktioniert wunderbar.
    Bei meinem 2. Helm ein Shoei Hornet DS habe ich es noch nicht montiert weil ich mir das schöne große Sichtfeld nicht beeinträchtigen möchte.

    Grüße Olli

  9. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #9
    Schuberth C3
    Nie mehr ohne Pinlock
    Bei Regen Kinnbelüftung auf - oben zu
    Alles Perfekt!
    Wenn das Visier leicht geöffnet ist, dringt Wasser nach Innen! Also komplett schließen

  10. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von gshogi Beitrag anzeigen
    Schuberth C3
    Nie mehr ohne Pinlock
    Bei Regen Kinnbelüftung auf - oben zu
    Alles Perfekt!
    Wenn das Visier leicht geöffnet ist, dringt Wasser nach Innen! Also komplett schließen
    ...wobei ich keinen Unterschied feststellen kann, ob oben offen oder geschlossen. Hab meist beide Belüftungen offen, bei Regen dann Visier geschlossen, und alles ist perfekt.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1100 GS unteren Tankflansch einsetzen
    Von moeli im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.2012, 19:52
  2. Neue Schlösser in Koffer einsetzen
    Von Andi39 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 10:17
  3. Schlösser in die Systemkoffer einsetzen
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 10:45
  4. Reifendichtmittel einsetzen bei RDC ?
    Von NewGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 02:33
  5. Garmin 276 C einsetzen, was brauche ich?
    Von Peter blau im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 20:41