Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Problem mit Pinlock

Erstellt von Richy, 17.05.2013, 21:21 Uhr · 24 Antworten · 9.205 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    26

    Standard Problem mit Pinlock

    #1
    Hallo,

    habe mir einen neuen Helm HJC R-PHA 10 zugelegt und das Pinlock-Visier heute mal ausprobiert.


    In Bezug auf das Beschlagen des Visiers hat das Pinlock super funktioniert.
    Mir ist aber sofort aufgefallen, dass die Sicht durch die Pinlock-Scheibe teilweise trüber ist,
    wie wenn ich oberhalb des Pinlock-Bereiches nur durch das Normal-Visier durchschaue.

    Zuhause habe ich mir das Pinlock-Visier dann mal genauer angeschaut.
    Es bildet sich zwischen den Scheiben kein homogenes Luftpolster,
    sondern überall dort wo sich die Scheiben berühren eine "Verfärbung/Blasen"
    anlage1.jpg anlage2.jpg(siehe hierzu Anlage1 und Anlage2).


    Unabhängig davon, ob das Pinlock-Visier gemäß Anleitung in Aussparung "A" oder "B" montiert wird.
    Auch ein Drehen der Pinlock-Stifte hilft nicht weiter um das Problem zu beseitigen.

    Da dies mein erstes Pinlock-Visier ist nun die Frage, ist das normal?

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #2
    Hi,

    ist nicht normal, da ist Feuchtigkeit zwischen den Scheiben.
    Entweder bei der Montage schon vorhanden, oder von extern eingedrungen.

    Am Pinlockvisier befindet sich eine Silikondichtung, ist diese bei Die intakt?

  3. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #3
    Kenn das Problem ... hab ich aber nur ein einem Visier.
    Feuchtigkeit war auch mein erster Ansatz ... hab zig mal das Pinlock demontiert, trocken gewischt, anderweitig trocknen lassen immer wieder vor dem Wiederanbau drauf gesehen (gegen das Licht oder mit Hilfe von Spiegelungen), ob irgend wo noch Feuchtigkeit seien könnte. ... Nichts hat wirklich geholfen. Dennoch ist es soweit "dicht" und macht seine Funktion. Der geringfügig trübere Durchblick fällt kaum auf. (Zumindest bei meinem betroffenen Visier.)

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #4
    .... so sah es bei menem C3 zeitweise auch aus, nach Regenfahrten.....

    selbst der Schuberth Service konnte es nich einstellen.....

    hab mich dann getrennt, von Helm & Service....

    obwohl mein 6 EVO von BMW wohl auch von Schuberth produziert wird, ist dieser dicht und beschlagfrei,

    selbst im Winterbetrieb

  5. Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    26

    Standard

    #5
    Feuchtigkeit … war auch mein erster Gedanke.


    Jedoch hat das Schild noch nie einen Tropfen Wasser gesehen und so wie es *tuxbrother* schildert, habe auch ich das Pinlock einige mal zerlegt , trocken gewischt und wieder zusammengebaut, alles ohne Erfolg. Nochmals zerlegt, auch in die Sonne gelegt (siehe Anlage), wieder ohne Erfolg.
    visier.jpg

    An Feuchtigkeit kann es definitiv nicht liegen!


    Das Pinlock-Visier war neu und original verpackt. Die umlaufende Silikonlippe sieht zumindest optisch sehr gut aus und ist intakt.
    Meine Vermutung geht in Richtung Beschichtung der Pinlock-Scheibe. Auch dürften sich nach meinem Verständnis das Visier und die Pinlock-Scheibe nicht berühren, da ja gerade das Luftpolster zwischen den Scheiben den Pinlock-Effekt ausmacht. Könnte folglich auch noch ein Problem der Formbeständigkeit einer oder beider Scheiben sein.

    Damit aber einfach abfinden möchte ich mich auf keinen Fall, da mich der trübere Durchblick echt stört und der Helm nicht gerade billig war. Ich habe nun an den Verkäufer und an den Hersteller HJC eine Email mit der Fehlerbeschreibung geschickt. Mal sehen was die dazu sagen.

    Grüße und schöne Pfingsten

  6. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #6
    Hallo Richy,

    Das Visier und das Pinlock Innenvisier sollen sich auf gar keinen Fall berühren denn sonst ist nix mit isolierender Luftschicht dazwischen. Hast du ganz richtig erkannt. Aus meiner Sicht hast du schon die richtigen Schritte eingeleitet und beim Lieferanten reklamiert, sieht so aus als wenn das Pinlock Visier etwas zu groß für das normale Visier ist.

  7. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    #7
    Hi,
    ich habe exakt das gleiche Problem mit dem HJC, der als Helm echt klasse ist. Bin auf die Antwort gespannt.
    Bitte hier posten.
    Gruß
    Jörg

  8. Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    26

    Standard

    #8
    Hallo Jörg,

    ist ja interessant, dass es nicht nur mir so geht mit dem HJC.
    Wie alt ist dein Helm?

    Grüße

  9. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    #9
    Hi Richy,
    habe meinen Helm im Februar bei FC Moto bestellt. Es ist nicht viel, aber an 2-3 Stellen berührt das Pinlock das Visier egal wie sorgfältig ich die Montage mache.

  10. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Richy Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe mir einen neuen Helm HJC R-PHA 10 zugelegt und das Pinlock-Visier heute mal ausprobiert.


    In Bezug auf das Beschlagen des Visiers hat das Pinlock super funktioniert.
    Mir ist aber sofort aufgefallen, dass die Sicht durch die Pinlock-Scheibe teilweise trüber ist,
    wie wenn ich oberhalb des Pinlock-Bereiches nur durch das Normal-Visier durchschaue.

    Zuhause habe ich mir das Pinlock-Visier dann mal genauer angeschaut.
    Es bildet sich zwischen den Scheiben kein homogenes Luftpolster,
    sondern überall dort wo sich die Scheiben berühren eine "Verfärbung/Blasen"
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Anlage1.jpg 
Hits:	890 
Größe:	31,8 KB 
ID:	97068 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Anlage2.jpg 
Hits:	715 
Größe:	25,6 KB 
ID:	97069(siehe hierzu Anlage1 und Anlage2).


    Unabhängig davon, ob das Pinlock-Visier gemäß Anleitung in Aussparung "A" oder "B" montiert wird.
    Auch ein Drehen der Pinlock-Stifte hilft nicht weiter um das Problem zu beseitigen.

    Da dies mein erstes Pinlock-Visier ist nun die Frage, ist das normal?
    Nein ist nicht normal. Sag mal ist das Visier wo Du das Pinlock eingesetzt hast evtl. Ein Antibeschlag-Visier ? Wenn ja könnte das die Ursache sein.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Pinlock BMW Evo 4
    Von Pjotl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 11:23
  2. Pinlock nachrüsten??
    Von uweloe im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 23:47
  3. Pinlock umbauen
    Von ED im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 15:09
  4. C2 und Pinlock?
    Von Fischkopf im Forum Bekleidung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 08:51
  5. PINLOCK zum Nachrüsten
    Von Smile im Forum Bekleidung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 08:05