Ergebnis 1 bis 3 von 3

Problem mit Shoei XR-1000

Erstellt von BoGSer-Rüde, 28.06.2008, 00:55 Uhr · 2 Antworten · 1.300 Aufrufe

  1. BoGSer-Rüde Gast

    Standard Problem mit Shoei XR-1000

    #1
    Ich habe mir im Februar bei Tante Luise einen Shoei XR-1000 gekauft und im Juni bei einer einwöchigen Tour erstmals richtig testen können. Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit dem Helm. Passform (zumindest für meinen Schädel), Gewicht, Geräuschentwicklung, Brillentauglichkeit - alles bestens! Aber: Der Clip, mit dem der Kinnriemen am D-Ring eingehakt wird, damit er einem nicht um den Hals flattert, hat sich ständig gelöst - echt nervig. Bin dann mit meinem Problem zu Tante Luise. Die sagten mir, dieses Problem wäre nicht bekannt und ich solle mich doch direkt an Shoei wenden, wass ich dann auch per Email getan habe. Postwendend kam die Antwort, dass sie mir sehr gerne eine modifizierte Ausführung dieses Clips schicken würden (alternativ könnte ich auch den Helm einschicken - gehts noch?). Der Clip kam dann nach nur 2 Tagen. Nach etwas fummeligen Austausch muss ich sagen: der sitzt nun wirklich fest. Was mich aber trotz schneller und kulanter Regelung wirklich ärgert: Da Shoei mir sofort einen geänderten Clip angeboten hat, war dieses Problem bekannt. Warum informiert Shoei dann die Händler nicht entsprechend und veranlasst den Austausch? Bleibt ein fader Beigeschmack (uuups, wir haben einen Fehler gemacht, aber vielleicht merkts keiner). Eigentlich unverständlich, dass ein Hersteller eines namhaften Fabrikats so handelt, aber scheinbar und leider heutzutage an der Tagesordnung.

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    Frag doch bei Shoei mal, warum dir das nicht Louis schon sagen konnte?
    Wenns sie so fix sind mit der Lösung, wird es sie sicher auch interessieren, dass die erste Anlaufstelle, nämlich der Händler, keine Kenntnis hat.

  3. BoGSer-Rüde Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Frag doch bei Shoei mal, warum dir das nicht Louis schon sagen konnte?
    Wenns sie so fix sind mit der Lösung, wird es sie sicher auch interessieren, dass die erste Anlaufstelle, nämlich der Händler, keine Kenntnis hat.
    Hallo Andreas,

    sollte man eigentlich machen, aber ich kann mir schon denken, welche Antwort ich erhalte: Shoei hat alle Vertriebspartner informiert und kann sich nicht erklären, weshalb mir mein Händler keine richtige Auskunft geben konnte! Eine Anfrage bei Tante Luise ergäbe wahrscheinlich eine ähnliche Auskunft. Ist mir ehrlich gesagt zuviel Aufwand. Ich freu mich jetzt, dass der einzige Nachteil an diesem Helm jetzt behoben ist.


 

Ähnliche Themen

  1. Wo steht denn die EC 22-5 Norm beim Shoei XR 1000?
    Von huftier im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 20:59
  2. Shoei XR 1000 von TAF.de??
    Von huftier im Forum Bekleidung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 19:25
  3. SHOEI XR 1000 schwarz Größe L 59-60cm
    Von Ammok im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 14:52
  4. Helmsprechanlage in Shoei XR 1000
    Von Corno im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 17:25
  5. Shoei XR 1000
    Von Corno im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 13:07