Ergebnis 1 bis 7 von 7

Probleme mit der Hose

Erstellt von RAINI, 24.03.2009, 16:03 Uhr · 6 Antworten · 1.022 Aufrufe

  1. RAINI Gast

    Blinzeln Probleme mit der Hose

    #1
    ....und zwar bei der Rallye 2 Pro.
    Die ''Ratschen'' links und rechts zum enger stellen lassen leider immer von selber nach der Käse.
    Da ich jetzt auch noch an Gewicht verloren habe und die Hose jetzt zum rutschen anfängt bräuchte ich einen Tipp von euch wie ich meine Hose ohne Hosenträger oben behalte
    Ein Gürtel wäre super aber leider fehlen ja die Schlaufen.
    Gibt es vielleicht einen ''Reparatursatz'' oder einen Trick wie ich das zum halten bringe?
    Die Ratschen sind ja super aber halten hald leider nicht
    Schade,aber was soll's,die Hose kostet ja eh nur ein paar Euro

    Danke RAINI

  2. Lisbeth Gast

    Standard

    #2
    näh dir gürtelschlaufen an. wenn du nicht nähen willst und kein problem mit löchern hast, niete die schlaufen ran. oder bring sie zum nähen wenn du nicht selber ran willst und/oder keinen hast, der dir das machen kann.
    ich weiß nicht wie wertig die hose ist, ob sich das überhaupt lohnt und ob du vorhast noch weiter weniger zu werden.
    du könntest auch unsichtbar von innen einen tunnel in den bund nähen und einen breiten gummi einziehen. geht aber nur begrenzt, weil die hose zu schwer für gummiband sein wird. alternativ anstelle gummiband kannst du auch ein kördelchen durchziehen und festknüpfen.
    je nach dem wie die hose geschnitten ist, kann man auch die hintere naht tiefer nähen und die hose so enger machen. geht aber nicht bei allen hosen. und das würde ich als ungeübter nicht machen, ruckzuck sieht dein bürzel nach entenar... aus.
    ansonsten fällt mir auf die schnelle nur noch doppelklebeband oder tacker ein. aber das mit dem tacker würde ich mir nochmal überlegen...

    ach ja, und wenn es nur die ratschen sind, dann näh sie fest, kleb sie zu, wie auch immer... oder ersetze sie durch griffigere, die nicht mehr ratschen

  3. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    64

    Blinzeln

    #3
    Doppelklebeband ist gut ,da mußt du aber wenn du mal aufs Klo gehst Ersatzbei haben und es darf nicht zu fest kleben, sonst hast Du ein neues Problem.Gruß Feuerstein</p>

  4. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #4
    Was die Ratschen an geht, hatte ich das Problem an den Stiefeln. Gelöst habe ich da mit Kabelbindern in schwarz. Sitz, passt, wackelt und hat Luft! Das sollt doch auch an der Hose gehen. Und wenn Du eine neue Einstellung brauchst, ist dass ja mit ein paar Kabelbindern auch wieder zu erledigen.

  5. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #5
    BMW Motorrad Deutschland sollte eine Firma beauftragt haben, die fuer Bekleidungs-Garantiefaelle und Reparaturen zustaendig ist

    fuer hier ist Rainy Pass in WA zustaendig
    von denen hab ich zB Reissverschluss-Schieber bekommen, die flicken auch GTX Klamotten
    frag mal Deinen nach dem deutschen Flickschuster in BMWs Namen

  6. Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    364

    Standard

    #6
    moin

    die geriffelte lasche erwärmen(föhn),nach oben biegen,fertig!

    hält bei mir seit 3 jahren.

    gruß aus dem norden
    uli

  7. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #7
    Oder wieder wass Essen


 

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der F 800 GS
    Von Micha84 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 15:39
  2. Probleme bei der R 80 GS
    Von MD1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 17:32
  3. Biete Sonstiges Biete Hose BMW Rallye 2 Pro Gr. 56 -neu- + Hose ProRace Gr. 58 -neu-
    Von HP-2-Frank im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 14:32
  4. Probleme mit dem ABS
    Von Burkhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 10:00
  5. ABS-Probleme
    Von Spassreisender im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 16:56