Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

R 100 RS nicht für Rukka Kombi geeignet?

Erstellt von GS`ler, 22.08.2016, 11:20 Uhr · 23 Antworten · 2.472 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    138

    Standard R 100 RS nicht für Rukka Kombi geeignet?

    #1
    Hallo zusammen,

    ein Bekannter von mir fährt eine BMW R 100 RS BJ 1982. Er hat Ewigkeiten immer nur Lederkombis (zuletzt Schwabenleder) getragen. Da er etwas „luftigeres“und vor allem „wasserdichtes“ haben wollte, habe ich ihm einen RukkaTextilkombi empfohlen (fahre ich selber schon seit 4 Jahren). Aktuellnennt sich die Hose wohl "Focus". Also Einsteigerklasse vonRukka. Wir waren im Juni zusammen auf Tour und dort hat er mir gezeigt, dass das Obermaterial am rechten Knie aufgescheuert ist. Es ist auf der linken Seite vollständig durchgescheuert. Auf der rechten Seite fängt es auch schon an. Der Kombi hat max. 30 Stunden Nutzung auf dem Motorrad hinter sich. Somit also quasi noch neuwertig. Einen Sturz hatte er definitiv nicht. Auch eine sonstige "unsachgemäße" Behandlung (massives auf dem Boden rumrutschen etc.) können wir definitiv ausschließen. Ganz offensichtlich ist das Material durch den Kontakt mit derVerkleidungskante (die bei der R 100 RS rundlich und nicht scharfkantig ist) im Bereich des Knies durchgeschliffen. Er fährt auch nicht mit gespreizten Kniendie ständig an der Verkleidungskante anliegen. Dann wäre der Schaden auch vorne und nicht seitlich am Knie. Da der Platz zwischen Verkleidung und Motor bei der R 100 RS nicht sonderlich groß ist, kommt man beim Fahren (Schaltvorgänge, Kurvenfahren mit Gewichtsverlagerung etc.) immer mal wieder mit der Kombi an die Verkleidung. Das muss das Material aber aushalten. Ich konnte das zuerst gar nicht glauben und wir stellten uns dann natürlich gemeinsam die Frage, was mit dem Kombi wohl im Falle eines tatsächlichen Unfalles passieren würde wenn das Material diese geringe Belastung schon nicht aushält. Er ist daraufhin zu Louis (dort wurde der Kombi gekauft) gefahren und hat das Problem gezeigt/geschildert. Dort hat man die Reklamation aufgenommen (Reklamationsschein) und die Kombi an die Zentrale (Louis Hamburg) geschickt. Er erhielt dann einen Rückruf aus der Filiale(Filialleiter) und teilte mit, dass der Kombi bei Rukka war und man dort wohl auf eine unsachgemäße Nutzung abgestellt hat. Ob der Kombi tatsächlich bei RUKKA war entzieht sich unserer Kenntnis. Der Filialleiter hat sich den Vorgang dann aber noch mal genauer erklären lassen und kannte auch die BMW R 100 RS (und somit die Rahmenbedingungen). Er fand den Schaden auch kaum nachvollziehbar. Es hat dann noch ein Telefonat mit dem Louis Stammhaus in Hamburg stattgefunden. Dieses Telefonat gab auch keine neuen Erkenntnisse.Fazit: Kann nur eine unsachgemäße Behandlung der Kombis sein. Aus reiner Kulanzhat man ihm dann 50 % Kaufpreiserstattung bei Kauf einer neuen Rukka-Hoseangeboten. Darauf will sich mein Bekannter zumindest jetzt noch nichteinlassen. Wer kann ihm versichern, dass dies bei der neuen Hose dann nicht schon wieder so abläuft? Es ist nach wie vor unklar, warum dieser Schaden so entstanden ist. Wir haben dann auch mal seine Hose mit meiner verglichen. Man kann erkennen, dass die Naht bei meiner Kombi durchgängig ist und bei ihm gewisse Lücken (fehlende Naht?) aufzeigt. Auch fühlt sich zumindest für mich das Material an seiner Kombi haptisch „dünner“ und „papiermäßiger“ an (wenn ich das so mal beschreiben soll). Wir wollen im nächsten Schritt mal direkt mit Rukka Kontakt aufnehmen und den Vorgang schildern. Wir sind uns leider nicht sicher, ob der Kombi tatsächlich schon bei Rukka „geprüft“ wurde (ohne Louis hier direkt etwas unterstellen zu wollen).

    Hat einer von Euch ein derartiges Problem schon mal selber gehabt bzw. davon gehört? Im besten Fall mit dem gleichen Motorrad und der gleichen bzw. ähnlichen Kombi?
    Bin für jegliche Information dankbar.





    img_1519.jpgimg_1502.jpgimg_1516.jpgimg_1525.jpgimg_1526.jpg

  2. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.219

    Standard

    #2
    Wichtig wäre ja noch das Alter der Kombi. Davon hängt ja vieles ab.

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.718

    Standard

    #3
    Ich bin ja neuen Sachen gegenüber relativ aufgeschlossen, aber von diesem ganzen Textilschrott beim Mopedfahren halte ich garnichts. Dein Kumpel sollte mal wieder auf Leder wechseln. Gamit macht er auf jeden Fall nichts falsch.

    Gruß,
    maxquer

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.165

    Standard

    #4
    Das war glaube ich nicht die Frage.

    Gruß

    RunNRG (nun schon seit Jahrzehnten mit Textilschrott, der hält! )

  5. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.219

    Standard

    #5
    Also Rukka gewährt ja 5Garantie, falls die Tante nicht mitspielt, würde ich hier Kontakt aufnehmen: Garantie ? Rukka

  6. Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    138

    Standard

    #6
    Zunächst mal Danke für die Rückmeldungen. Der Kombi ist noch keine 2 Jahre alt. Insofern noch in der Garantie. Wir werden im nächsten Schritt natürlich noch mal ganz offiziell und direkt an Rukka herantreten und den Vorgang schildern. Ich warte noch ein wenig ab, ob es noch weitere hilfreiche Info`s hier geben wird.

  7. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.460

    Standard

    #7
    Für mich sieht das so aus als wenn der Gitterprotektor einen grossen Anteil am aufscheuern hat.

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    4.964

    Standard

    #8
    Hi
    für mich sieht das aus als wäre der Bekannte so ein "Wühler/Scharrer/usw.". Leute die einfach nicht
    mal 2 Sekunden zur Ruhe kommen. Gibt es viele Beispiele für
    - abgenagte Griffgummis nach 10000Km
    - ausgewaschene Fussrastengummis
    - Rahmenteile die bis auf das blanke Material abgeschabt sind usw.

    ohne Grund geht das Material nicht an genau an einer Stelle kaputt.
    Gruß

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.165

    Standard

    #9
    Vibriert da vielleicht was am Moped an den Stellen, wo die Hose aufliegt?

    Diese Durchscheuerungen sind ja oberheftig!!

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    4.964

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Vibriert da vielleicht was am Moped an den Stellen, wo die Hose aufliegt?

    Diese Durchscheuerungen sind ja oberheftig!!
    Hi
    ein Boxer vibriert immer heftig, bei meiner PD war am Tank auch kein Lack mehr dran wo die Knie anlagen
    allerdings war das nach fast 100000 Km. Und nicht nach 30 Stunden.
    Im Gepäck ein Röhrchen mit Magnesiumtabletten, am Urlaubsort angekommen hatte ich Pulver.
    Gruß


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1200Gs nicht für Wüste geeignet
    Von Gersty im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.07.2016, 18:40
  2. Ist die Q nicht für weite Reisen geeignet?
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 21:49
  3. Nichts für zarte Gemüter
    Von willi.k im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 21:21
  4. Waschanleitung (nichts für Feministinnen)
    Von exilianer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 13:34
  5. Suche Hosenträger für Rukka Hose
    Von whiteQ im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 11:31