Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

r1200gs mit Schuberth C3 im Regen

Erstellt von pk3375, 10.06.2012, 18:41 Uhr · 14 Antworten · 3.169 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    125

    Standard r1200gs mit Schuberth C3 im Regen

    #1
    hallo zusammen!

    Ich habe auf meiner r1200gs ein erhöhtes windschild drauf und habe dieses wochenende wieder feststellen, dass mein schuberth c3 im regen absolut nicht funktioniert. er läuft mir innen immer an, so dass die wassertropfen innen am visier stehen. wenn ich das visier ein bisschen offen stehen lasse, kommt mir das wasser von oben rein.
    meine vermutung war dann, dass der helm aufgrund des höheren windschildes nicht funktioniert. ich habe darauf hin den oberen teil vom windschild abmontiert und der rest ganz flach gestellt, so dass mehr fahrwind auf den helm kommt. der regen hat dann aber nachgelassen. kann also nicht beurteilen, ob die veränderung zu einer verbesserung geführt hat.
    für mich ist die situation aber sehr unangenehm, da regen und schlechte/keine sicht eine suboptimale kombination sind.
    wie sind eure erfahrungen mit dem c3 im regen?

    gruss
    pk3375

  2. Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    339

    Standard

    #2
    Servus,

    ich habe genau das gleiche Problem mit meinem C3, aber bei mir sind / waren die Dichtungen nicht in Ordnung.
    Im Moment ist der Helm wieder eingeschickt, da die untere Dichtung rissig ist.
    Bin am WE mit dem BMW Endurohelm bei Regen (ca. 100 KM) gefahren und da ist gar kein Wasser reingelaufen.

  3. Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    1.588

    Standard

    #3
    also ich habe von der adv das schild dran und bin letztens im "monsumregen" mit nem c3 gefahren ohne probleme

  4. Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    866

    Standard

    #4
    ......hab das gleiche Problem!

  5. Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    123

    Standard

    #5
    zu aller erst einmal schauen ob die pinlock scheibe überall mit dem silikonrand anliegt. falls nicht kann man die pins an denen die scheibe eingehängt ist verdrehen. wenn das nichts hilft, einschicken

  6. Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    339

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Bimpf Beitrag anzeigen
    zu aller erst einmal schauen ob die pinlock scheibe überall mit dem silikonrand anliegt. falls nicht kann man die pins an denen die scheibe eingehängt ist verdrehen. wenn das nichts hilft, einschicken
    Pinlock ist i.O.
    einschicken bringt auch nichts, hab heute die Antwort bekommen das die
    Dichtlippe ein Verschleißteil ist!!
    Ich hatte den Helm schon 2-3 mal bei denen.Unter anderen wegen Wassereintritt und anderen Sachen. Der Helm wurde mir damals mit 5 Jahren Garantie verkauft, was aber nicht stimmt,wie es sich jetzt herausgestellt hat...der Helm ist nicht ganz 3 1/2 Jahre alt und da gibt es nichts- obwohl der Helm bei denen 1 Saison verschollen war.

    Auch auf die Bitte den ganzen Vorgang nochmal zu prüfen,wurde es abgelehnt.

    Eigentlich wollte ich mir noch einen Helm zulegen- aber ein Schuberth wird es nicht mehr- von diesen Premiumprodukt hab ich jetzt die Nase voll....

    Mal schauen was es wird...

  7. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #7
    ich habe für die kälteren Tage auch den C3 und das ADV-Windschild an meiner GS, Probleme mit Nässe innen auf dem Visier habe ich aber nicht.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Leo-HOL Beitrag anzeigen
    Probleme mit Nässe innen auf dem Visier habe ich aber nicht.
    ich ebenfalls nicht.

    Allerdings hatte ich zwischen Visier und Pinlock etwas Feuchtigkeit, was zum Beschlagen führte. Habe nun das Pinlock nochmals neu angesetzt. Abwarten.

  9. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    317

    Standard

    #9
    Hallo,

    ich habe mit dem C3 auch keine Probleme selbst bei sinflutartigen Regenfällen wie vor ein paar Wochen in der Eifel.

    Viele Grüße
    Michael

  10. Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    285

    Standard habe

    #10
    den C3 jetzt seit 2.5 Jahren glaube ich und habe keine Problem ob nun starker oder sehr starker Regenniederschlag .Da ich Ganzjahresfahrer bin , verstehe ich das nicht Schicke den Helm nach Schubert und gut ist

    Gruß
    Rainer


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Regen
    Von SA Moose im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 16:51
  2. Schuberth C3 im starken Regen
    Von pk3375 im Forum Bekleidung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 14:05
  3. Der aus dem Regen kam
    Von Hustenburg im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 20:33
  4. Dreckschleuder im Regen???
    Von Joerner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 14:12
  5. Schuberth C2 im Regen
    Von mekkimarv im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 18:38