Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Ratschen-Verschluss- Sicher oder Nicht?

Erstellt von Michal15, 23.03.2014, 16:42 Uhr · 29 Antworten · 4.866 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    das würde aber dem System widersprechen, wozu dann eine Ratsche.

    Shoei Multitec, klappt und hat den Doppel-D Ring ob es der Nachfolger (Neotec) auch hat weiß ich nicht
    der Multitec ist ein klasse Helm, aber die Belüftung ist sehr mangelhaft.
    Gruß
    Mangelhafte Belüftung beim Multitec? So viel Luft hatte ich noch nie in meinen Helmen. Der Multitec hat von Haus aus eine sehr ergiebige Belüftung, manchmal (bei kühlem Wetter) sogar zuviel.

    Bisher hatte ich keine Probleme mit welchem Verschluß auch immer. Sowohl die frühen Schlösser der BMW-Helme als auch die Doppel-D-Verschlüsse haben gehalten, der Unterschied lag nur in der Bedienung, halt einfacher oder umständlicher.

  2. Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    221

    Standard

    #12
    Hi,
    ich find grade das Video nicht aber da wurde ersichtlich, dass der Herr einen Helm mit Ratschenverschluss auf hatte, welcher beim Sturz (von nachfolgendem Motorrad gefilmt) vom Kopf rutschte. Zum Glück blieb der Fahrer mehr oder weniger unverletzt.

    Natürlich kann es sich um einen extremen Zufall handeln, so wie ein 6er im Lotto.

    Es macht mich aber zuversichtlich, dass noch keiner davon gehört hat.

    mfg Michal

  3. Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    109

    Standard

    #13
    Also mein Ratschenverschluss hat sich schon 2x während der Fahrt geöffnet. Vermutlich durch den Kragen der Jacke. Trotzdem halte ich den Verschluß für gut. Auch weil ein Ersthelfer mit einem Doppel-D vermutlich Probleme hat wenn er nicht selbst Motorrad fährt.

  4. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    das würde aber dem System widersprechen, wozu dann eine Ratsche.

    Shoei Multitec, klappt und hat den Doppel-D Ring ob es der Nachfolger (Neotec) auch hat weiß ich nicht
    der Multitec ist ein klasse Helm, aber die Belüftung ist sehr mangelhaft.
    Gruß
    Die Ratsche ist halt anscheinend irgendwie bequemer, oder bedienerfreundlicher, was weiß ich???
    Sie dient aber definitiv nicht zur Kinnriemenverstellung /-anpassung, dafür gibt es extra Verstellmöglichkeiten am Kinnriemen selbst.

    Das System sieht vor, dass der Kinnriemen auf die passende Größe justiert wird, wobei der Ratschenverschluß immer bis zum Ende eingesteckt werden soll (Endposition).

    Da sollte sich dann auch in schlimmsten Fall nix lösen.

  5. Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    221

    Standard

    #15
    Also gibts das unbeabsichtige Öffen doch...
    Selbst wenn sich der Verschluss bei einem von 10000 öffnet ist das doch schon zu viel...

    Mal sehen was man dei P**o dazu sagt.

  6. Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    109

    Standard

    #16
    Hallo Michael,

    dazu hat sich Shark schon geäußert: "Kein Fehler feststellbar"!! Habe aber auch nichts anderes erwartet denn das Problem war ja nicht rekonstruierbar. Bei meinem zweit Helm auch mit Ratschenverschluß und gleicher Jacke ist es übrigens noch nie passiert. Aber der Verschluss ist auch weiter vorne zum Kinn. Der Evoline 3 ist ja auch als Jet Helm zugelassen und daher sitzt der Verschluß weiter hinten. Ich denke das genau hier das Problem liegt. Das die Jacke der Außlöser ist, ist ja auch nur eine Vermutung von mir.

    Natürlich ist es "nur" 2 x passiert aber das blöde daran ist ja das man es nicht merkt.

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #17
    Der Doppel-D-Verschluss wird ja von vielen Leuten als der heilige Gral verteidigt. Vorteil dieses Verschlusses ist sicherlich, dass man ihn bei jedem Schließen so weit zuzieht, dass er stramm sitzt. Außerdem lockern viele Doppel-D-Fahrer beim Helmabsetzen den Riemen nur so weit, dass er eingefädelt bleibt und man dennoch rausschlüpfen kann. Das hat bei meinem dicken Kopf nie funktioniert.

    ich hab jetzt einen Caberg mit Ratsche und bin zufrieden.

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Michal15 Beitrag anzeigen
    Also gibts das unbeabsichtige Öffen doch...
    Selbst wenn sich der Verschluss bei einem von 10000 öffnet ist das doch schon zu viel...
    Bestimmt, es gibt ja auch Leute, die der Blitz beim ........ getroffen hat Wie der Kragen einer Jacke einen Ratschenverschluss öffnet, ist mir allerdings unklar.

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Michal15 Beitrag anzeigen
    Hi,
    ich find grade das Video nicht aber da wurde ersichtlich, dass der Herr einen Helm mit Ratschenverschluss auf hatte, welcher beim Sturz (von nachfolgendem Motorrad gefilmt) vom Kopf rutschte. Zum Glück blieb der Fahrer mehr oder weniger unverletzt.

    Natürlich kann es sich um einen extremen Zufall handeln, so wie ein 6er im Lotto.
    Es soll auch schon vorgekommen sein, dass ein zu großer Helm mit Doppel-D-Verschluss vom Kopf gerutscht ist, was beweist uns das?

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #20
    Ausser Anekdoten findet man nichts an wirklichen Daten was einen Sicherheitsunterschied angeht. Ich denke, beide Systeme haben das Problem das wenn der Benutzer den Helm entweder falsch, oder zu locker, befestigt, er beim Unfall Probleme bekommt.

    Ich steige gerade von Doppel-D im Multitec auf Ratsche im GT Air um, und eigentlich bin ich ein bekennender Doppel-D Fan. Bequem, sicher etc. Aber, Doppel-D (aktuell wird der GT Air mit Doppel D im englischen Teil der Welt verkauft) kostet mich in Deutschland 80 Euro extra, ergo probiere ich den Ratschenverschluss komfortmässig aus.

    Was für die Sicherheit des Ratschenverschluss spricht ist:

    - gerade in D, wenn es da tatsächlich eine Häufung von Problem aufgrund der Verschlussart gäbe, hätte der TüV, ADAC, wer auch immer, längst ein Verbot durchgesetzt. Herzinfarkte durch Saufen will keiner bekämpfen, aber wenn wir nur EINEN Verkehrstoten für ein paar Millionen mehr retten können, dann haben wir unsere Pflicht getan...

    - auf jeder Sicherheitswebseite, Institut für Zweitrad etc, stehst nichts über einen Nachteil des Ratschenverschluss an sich. Ich kann mir lebhaft vorstellen das es, je nach Helm Qualität, da Differenzen gibt, aber das gilt sicher auch für den Rest des Helms....

    - Ich würde vermute das ein Ersthelfer, in Panik, den Ratschenverschluss eher aufbekommt als den Doppel-D.... aber das ich nur ein Bauchgefühl....

    Ich akzeptiere ohne wenn und aber, das die basis Konstruktion des Doppel-D fantastisch ist. Ob es mir 80 Euro mehrwert ist, als die Vollmetal Ratsche beim GT Air in Europa, werde ich die nächsten Wochen noch sehen....

    Frank


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spritzschutz vorgeschrieben oder nicht??
    Von ascon im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 08:50
  2. Tourance oder nicht ...
    Von ConCologne im Forum Reifen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 18:19
  3. Taugen die Alukoffer jetzt was oder nicht?
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 11:37
  4. Schnelle Scheibenverstellung-Sinnvoll oder nicht?
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.05.2005, 01:33