Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Regenklamotte Empfehlung

Erstellt von bogoman, 22.02.2012, 10:49 Uhr · 14 Antworten · 2.649 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard Regenklamotte Empfehlung

    #1
    Hi Alle !

    Bin ab diesem Jahr in eng anliegendem Leder (bitte jetzt keine moralischen Angebote ) unterwegs und bräuchte dazu eine zweiteilige Regenkombi, die halbwegs ohne Verrenkungen anzuziehen ist und trotzdem einigermaßen eng anliegt. Hab mal von Stretchmaterialien in diesem Bereich gehört...

    Hat die werte Gemeinde hier Empfehlungen ?

    Danke und Gruß,
    bogoman

  2. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #2
    ... da möchte ich direkt einhaken und ergänzen !

    Wieviele Nummern kauft man eine Regenklamotte größer ?
    Angenommen man hat 3XL bei den "normalen" Klamotten, langt dann 4XL ?

    Wäre schön wenn wir hier zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen könnten.

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #3
    paar threads weiter unten habe ich bereits den "polo stormchaser" als 2 teiler empfohlen . wasserdicht, atmungsaktiv und in allen grössen die du haben musst -- regenkombi habe ich im laden gekauft , in laden mit "normaler " kombi gehen, und dann probieren was gut drüber passt..

  4. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #4
    Geh zu Polo (solang's ihn noch gibt) / Hein Gericke / Louis / Stadler usw. und lass Dir vom Verkäufer eine zweiteilige Regenkombi geben unter folgender Prämisse:

    Du fährst auf der Autobahn (d.h. Du kannst nicht sofort anhalten) direkt in eine schwarze Gewitterwolkenwand rein. Es fängt an zu regnen. Endlich kannst Du anhalten und Deine Regenkombi anziehen. Ein Stuhl oder etwas ähnliches zum hinsetzen ist nicht vorhanden. Ab jetzt zählt jede Sekunde.

    Wie lange brauchst Du, um die vom Händler empfohlene Regenkombi anzuziehen?

    Übrigens: Gut, dass Du keine einteilige Regenkombi haben willst. Die Nachteile hierfür überwiegen (man braucht viel länger, um die Kombi an- oder auszuziehen. Wenn man aus dem Regen in ein Café/Gastwirtschaft kommt, um sich aufzuwärmen, braucht man bei der zweiteiligen Kombi nur die nasse Regenjacke auszuziehen, um sich gemütlich hinsetzen zu können. Wenn das Wetter aprilmäßig rumzickt, fährt man in der Regenhose, die Regenjacke ist bei Bedarf schnell an- oder ausgezogen).



    Zitat Zitat von bogoman Beitrag anzeigen
    Hi Alle !

    Bin ab diesem Jahr in eng anliegendem Leder (bitte jetzt keine moralischen Angebote ) unterwegs und bräuchte dazu eine zweiteilige Regenkombi, die halbwegs ohne Verrenkungen anzuziehen ist und trotzdem einigermaßen eng anliegt. Hab mal von Stretchmaterialien in diesem Bereich gehört...

    Hat die werte Gemeinde hier Empfehlungen ?

    Danke und Gruß,
    bogoman

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #5
    und schau, dass du mit Schuhen in die Hose kommst......mir hat der Verkäufer von Polo eine Hose gebracht, in die ich nicht ums verrecken reinkam.....er (Anfang 20) lacht mich aus und meint nur "du mußt natürlich die Schuhe ausziehen"
    tja, das war wohl ein Tip von einem Wii-Motorradfahrer...das lachen verging ihm erst, als ich ihn fragte, wie er sich das vorstellt, strumpfsockig nass auf der Autobahn rumhopsen, um die Regenkombi anzuziehen.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #6
    Ich hab mir die Stormchaser-Jacke von Polo geholt und dazu eine Hose die man seitlich aufmachen kann...

    So eine Hose würde ich nie wieder kaufen....da brauchst Du 3mal so lang um sie anzuziehen

    Bis dahin hast Du eine Tauchkursus gemacht

    Die Jacke macht einen wertigen Eindruck und eine passende Hose gibt es auch dazu

    So würde ich es heute machen....

    Gruß
    Berthold

    PS, die richtige größe fidest Du am besten durch anprobieren, hoffentlich hast Du einen Laden in der Nähe

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    185

    Standard

    #7
    Habe den Proof Stretch von Louis, sitzt gut, anziehen ist o.k., ausziehen dauert etwas länger, aber dann ist es ja wieder trocken

  8. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Ich hab mir die Stormchaser-Jacke von Polo geholt und dazu eine Hose die man seitlich aufmachen kann...

    So eine Hose würde ich nie wieder kaufen....da brauchst Du 3mal so lang um sie anzuziehen
    ... also genau gegenteilig wie man eigentlich denken würde ? Und warum ist das so ?

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von bogoman Beitrag anzeigen
    ... also genau gegenteilig wie man eigentlich denken würde ? Und warum ist das so ?
    Weil es shice ist mit klammen und teils verfrorenen Fingern Reissverschluss und/oder Klett zu öffnen bzw. zu schließen?!
    Zudem halten solche Hosen oft nicht dicht. Alles schon selbst mitgemacht und stets zu selben Ergebnis gekommen. Das Einfachste ist in dieser Hinsicht das Beste!
    Auch hatte ich mal von Louis einen 2-Teiler aus einer Art Gummi-Kunststoff-Mischung. Klebt regelrecht beim An- und Ausziehen, ist 100% wasserdicht aber 0% atmungsaktiv (Sauna ist untertrieben) und war schlecht geschnitten.
    Die Schuhe durch die Hose zu fädeln war ein Kraftakt gepaart mit tänzerischen Einlagen! Nie wieder!

  10. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #10
    Auf der Imot in München hat mir am Büse Stand die Regenjacke von Scott super gefallen. Leider hab ich sie nicht angezogen, ohne Motorradjacke drunter wärs eh sinnlos gewesen.
    Die Jacke soll eine Art Membran haben ('triphase') und ist von außen sehr robust, ähnlich neopren oder softshell.

    http://shop.buese.com/index.php?page=product&info=19687

    Kann jemand dazu was berichten?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 125 ccm Empfehlung...
    Von bikeandsail im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 20:16
  2. Empfehlung für Seattle?
    Von RatinGSer im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 15:23
  3. Empfehlung Rucksack
    Von Circoloco im Forum Zubehör
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 15:59
  4. Empfehlung Regenkombi
    Von Andras im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 10:37
  5. empfehlung für gepäckrolle
    Von fichti im Forum Zubehör
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 16:54