Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Regenklamotten...

Erstellt von Schneckle, 20.09.2004, 10:06 Uhr · 10 Antworten · 3.663 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard Regenklamotten...

    #1
    Hallo GS-Freunde!

    Oft hat man Motorradsachen an, die nicht wasserdicht sind, speziell von BMW die Jeans etc. und muß dann Regenzeug überziehen.
    Die Gummi- und Nylonpellen nerven oft, und sie werden schnell undicht.
    Hat jemand Erfahrung mit den doch recht teuren GoreTex-Regenklamotten zum Darüberziehen?
    Oder andere Ideen? Wohlgemerkt keine Schutzkleidung aus GoreTex, lediglich etwas zum Darüberziehen.

    Christine

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #2
    Hi Christine,

    sorry, aber da benütze ich auch nur die übliche Regenpelle.
    Da ich noch altertümlich mit Lederhose ohne "Dichtsei"-Tex rumfahre muss ich die auch immer mitnehmen.
    Im Urlaub nehme ich sogar noch eine Regenjacke für die Rukka mit (aus Erfahrung klug :? )

  3. Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    77

    Standard

    #3
    Ich habe Gorte-Tex Klamotten von BMW. Ist sehr gut. ABER auch ich habe auf großen Touren immer den Regen-Kombi dabei. Dann das Gore-Zeug ist zwar weitestgehend dicht, aber nass und schwer, wenn es ein paar Stunden schüttet und irgendwann kommts an den typischen Stellen dann auch durch. Darum dann lieber Gummi-Haut drüber. Nutze ich also nur für Regen satt.....wenn ich in einer halben Stunde am Ziel bin, packe ich das Zeug nicht mehr aus. :roll:

  4. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #4
    Hallo Patrick,

    Deine Info war schon sehr hilfreich. Also bleiben die Gore-sachen von BMW auf Dauer auch nicht trocken.
    mhmm... event. probiere ich artfremde Kleidung aus, mein GoreTex-Trockenanzug (der ist natürlich nicht zum Motorradfahren geeignet) zum Segeln ist seit 5 Jahren absolut dicht, d.h. auch an den Scheuerstellen und auch nach 1/2 Stunde im Wasser, bei sehr häufiger Benutzung. Es gibt inzwischen Regattaölzeug aus GoreTex, welches enger geschnitten ist, schwarz ist und an den exponierten Stellen (Gesäß, Knie) verstärkt ist, aber sonst ohne dickes Futter. Das Packmaß wird etwas größer, aber wenn es dann die Pelle erspart.
    Werde davon berichten.

    Viele Grüße Christine

  5. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #5
    Hi Christine.

    also die Gore-Tex Klamotten sind schon dicht, aber nach sundenlanger Regenfahrt wird der Tragekomfort immer schlechter (z.b. Auskühlung) und das Wasser sucht sich einfach seinen Weg.
    Bei der Rukka habe ich beim sitzen immer so einen Faltenwurf, da kommt dan genau das Wasser druchgesickert (der Punkt wo bei der Regenkombi noch das riesige Segel eingebaut ist).
    Dummmerweise lauft das Wasser auch immer nach unten, heißt außen am Ärmel abwärts, dann in die Stulpe vom Handschuh und dann kommt dieser ganz gemeine Trick mit der Kapilarwirkung. Dann saugt sich das Innefutter voll, und nach einiger Zeit wird der Pulli dann auch noch naß.
    Österreich - Berlin im Dauerregen !! Da war mir ab Hof einfach nur noch kalt.

  6. Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    253

    Standard

    #6
    Hi,

    also ich habe ne Probiker-Jacke von Louis. Die war im Sommer auf einer stundenlangen Regenfahrt absolut dicht und das trotz sturzbedingter Reperatur bei Louis. Über meine Lederhose ziehe ich allerdings eine Regenhose drüber, dann ist das alles völlig dicht - keine Probleme.

    Wenn ich da an die Zeit vor 24 Jahren denke.............mit ner Lederjacke und ner Jeans...............brrrrrrrrrrrrrrrrr

  7. Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    72

    Standard

    #7
    Moin,

    mein Senf:

    Ich trage von BMW die Kalahari mit Gore Insert. Gut ist, das man das Insert rausnehmen kann, ´dadurch ist es im Sommer nicht so warm im Anzug.
    Nachteil, logisch saugt sich die Kombi bei Regen voll, und im Cafe stehst du dann in einer Lache.

    Ich selbst habe noch nie erlebt das die Gore Sachen undicht werden. Auch die Sheltex Membran blieb immer dicht (in einem Anzug von HG). Ich trage, wenn ich ohne Mopped unterwegs bin sehr oft eien North Face Jacke, auch mit Gore Tex, war bislang immer dicht.

  8. Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    77

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Mister Wu
    Hi Christine.

    also die Gore-Tex Klamotten sind schon dicht, aber nach sundenlanger Regenfahrt wird der Tragekomfort immer schlechter (z.b. Auskühlung) und das Wasser sucht sich einfach seinen Weg.
    Bei der Rukka habe ich beim sitzen immer so einen Faltenwurf, da kommt dan genau das Wasser druchgesickert (der Punkt wo bei der Regenkombi noch das riesige Segel eingebaut ist).
    Dummmerweise lauft das Wasser auch immer nach unten, heißt außen am Ärmel abwärts, dann in die Stulpe vom Handschuh und dann kommt dieser ganz gemeine Trick mit der Kapilarwirkung. Dann saugt sich das Innefutter voll, und nach einiger Zeit wird der Pulli dann auch noch naß.
    Österreich - Berlin im Dauerregen !! Da war mir ab Hof einfach nur noch kalt.
    Du hast die Sache sehr gut beschrieben, GENAU SO ist es. :roll: :?
    Wir reden nicht über ein Stündchen Regen, sondern über stundenlangen vollen Dauerschiff.........

  9. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #9
    Hallo liebe GS-Freunde,

    da habt Ihr sicherlich Recht.
    Heute morgen bin ich 1,5 Std. im heftigen Dauerregen und 6-7 Bft. Wind gefahren :-( und die erst wenige Monate alte Regenkombi von Held war am Gesäß und an den Knien komplett durch, die BMW-Jeans dann natürlich auch...
    Es ist vielleicht ein banales Thema, aber irgendwie noch nicht optimal gelöst...
    Natürlich habe ich noch so einen komplett wasserdichten Motorradanzug, aber nicht immer will und kann man zu allen Terminen in so einem unförmigen, dann klatschnassen, tropfenden Anzug fahren. Darum der Wunsch was Dichtes zum Darüberziehen.

    Viele Grüße,
    Christine

  10. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard Bekleidung

    #10
    Hallo Cristine
    Ich fahre auch so ein ganz Körpercon. und zwar von Louis.
    Steht auf Seite 180 , Best.Nr 205025 XXL rot schlappe 30.-€ Also ich bin damit zufrieden alles trocken ,langer diagonaler Reißverschluss und Klettband.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte