Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63

Reine Sommerjacke gesucht, Tipps

Erstellt von ElCanario, 08.09.2011, 13:38 Uhr · 62 Antworten · 9.096 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    14

    Standard

    #21
    wer 30° im Winter hat dem antworte ich prinzipiell nicht..

    Spaß bei Seite. Habe mir für meine Kroatientour die Tante Lusi Vanucci Tanami Airflow (Hose und Jacke) besorgt und war bei 32°aufwärts äußerst zufrieden. Die großen "einstellbaren" Luftöffnungen machen das Ganze bei Bedarf sehr luftig. Optik und Verarbeitung sind durchaus gut, der Preis akzeptabel nur, wie solls auch sein, ist die Kombi natürlich nicht wasserdicht. Hat aber wasserdichte Taschen für Handy&Co.

  2. Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    246

    Standard Rallye 2 (pro)

    #22
    Hallo,

    ich kann Roter Oktober nur zustimmen. Die Rallye Jacken von BMW sind für diese Temperaturen perfekt. Ich habe eine Rallye 2 und fahre wenn möglich nur offroad. Selbst dabei finde ich die Jacke perfekt. natürlich schwitzt man bei "Berge"- oder "Schiebe"-Aktionen in der Jacke (wie in jeder anderen auch. Nur brauche ich durch die super Belüftung nur ein paar Meter Fahrtwind und ich kühle wieder ab. Ich habe die Jacke hier im Forum gebraucht erstanden und bin absolut zufrieden damit - würde es wieder so machen.

  3. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    121

    Standard

    #23
    sagt ja keiner was gegen Ralley ... aber sorry, eine reine Sommerjacke für diesen Verwendungszweck, der hier vom Thread-Eröffner angegeben wurde, muss keine 500 und mehr EURO kosten ...

    Aber jedem das seine und dem BMW-Fahrer auf seinem Dickschiff halt eben BMW-Klamotten, egal was komme

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von fips Beitrag anzeigen
    sagt ja keiner was gegen Ralley ... aber sorry, eine reine Sommerjacke für diesen Verwendungszweck, der hier vom Thread-Eröffner angegeben wurde, muss keine 500 und mehr EURO kosten ...

    Aber jedem das seine und dem BMW-Fahrer auf seinem Dickschiff halt eben BMW-Klamotten, egal was komme
    Meine Sommerjacke Ralley 3 von BMW für BMW - Fahrer hat mich sehr gut vor fiesen Verletzungen bei meinem Abflug diese Woche geschützt. Wenn man mit 37 Km/h in die Leitplanke und den Leitplankenpfosten einschlägt, trotzdem gleich wieder aufstehen kann und später nur blaue Flecken hat, weiß man dieses Zeugs zu schätzen. Die Jacke hat ein kleines Loch und wird im Werk repariert.

    Ich hab Freunde die mit ähnlichen Geschwindigkeiten abgeflogen sind und bei denen der Anzug und Körper deutlich mehr Kampfspuren hatte Daher nehm ich gern das meine und du das deine, ich besuch dich dann auch im Spital.

  5. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    121

    Standard

    #25
    Tja, nur blöd, dass es Menschen gibt, die NICHT ständig irgendwie fliegen.

    Daher danke für das Angebot, aber mich muss man nicht im Krankenhaus besuchen, ich fliege nämlich nicht, habe keine Kampfspuren vom Motorradfahren an Kleidung und/oder Körper .... man sollte nicht immer von sich auf andere schließen, mein Freund, nur weil DU und Deine Kumpels Probleme mit dem bestimmungsgemäßen Verwenden eines Motorrades haben und somit "Schutzkleidung im Panzerformat" brauchen, muss das nicht bei jedem so sein ...

    Aber wie gesagt, jedem das seine, soll ja Typen geben, die gerne aus den Kurven und vom Bock fliegen ... ich bleib immer noch bei jedem Unfall stehen und helfe ... langsam wird's aber lästig weil zu viel.

    Man sollte halt auch fahren können, nicht nur sich eine dicke BMW zu kaufen vermögen ...

  6. Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    246

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von fips Beitrag anzeigen
    sagt ja keiner was gegen Ralley ... aber sorry, eine reine Sommerjacke für diesen Verwendungszweck, der hier vom Thread-Eröffner angegeben wurde, muss keine 500 und mehr EURO kosten ...

    Aber jedem das seine und dem BMW-Fahrer auf seinem Dickschiff halt eben BMW-Klamotten, egal was komme
    Hallo fips,

    bitte genauer hinschauen....
    wie man an meinem Namen und im Profil deutlich sieht, fahre ich kein BMW-Dickschiff. Ich fahre die Rallye, weil sie für mich den besten Kompromiss aus Schutz und Lüftung bietet. Ich habe auch kein Problem damit ein BMW-Logo an der Jacke (und übrigens auch an der Hose) auf meiner KTM herumzufahren.
    Weiterhin, muss es wie Du schon selber sagst, nicht immer gleich was für 500Euronen sein - meine hat nur um die 200 gekostet und war wie neu.

    Ich wünsche Dir weiterhin eine unfallfreie Fahrt. Aber immer schön aufpassen, es liegt durchaus nicht immer am (Moped)Fahrer (mir durchaus schon passiert, von hinten von einem....jetzt kommts: Manta-Fahrer... auf der Autobahn angeschoben zu werden...), wenn man mal Boden/Feind-Kontakt hat.

  7. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    121

    Standard

    #27
    Wie konnte ich nur einen KTM-Fahrer in einem BMW-GS-Motorradforum "übersehen" ... Schande über mich, ob dieser absichtlichen Ignoranz

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von fips Beitrag anzeigen
    Wie konnte ich nur einen KTM-Fahrer in einem BMW-GS-Motorradforum "übersehen" ... Schande über mich, ob dieser absichtlichen Ignoranz
    A propos Ignoranz... es geht ja gar nicht um ein ANgebot für DICH, sndern um eine Anfrage eines Users aus warmen Gefilden. Wenn dem der Schutzfaktor wurscht wäre, würde er doch ohne Jacke fahren. Was auf den Kanaren, wie ich mich erinnere, durchaus üblich ist.
    Also will er offenbar Schutzfunktion PLUS komfortable Belüftung.
    Für Touren verwende ich gern einen Held ANzug. Tolle Belüftung, aber sicher nicht toll genug für den hiuer gefragten Zweck.
    Dann gibts in meinem Schrank noch eine Biligjacke von Polo. Kostete 60 Euro, ichfind das teil aber grad nicht im Katalog...
    Darüber hinaus würde ich, wenn ich reinpassen würde, eine Protektorenweste und ein MX-Shirt darüber tragen.

  9. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    200

    Standard

    #29
    die idee mit der protektorenjacke ist gar nicht verkehrt ...
    ich habe eine preiswerte jacke auf ibäh gefunden :
    ist die brauchbar ? http://www.ebay.de/itm/310303141550?...84.m1423.l2649
    oft fahre ich kurze strecken wirklich nur im t shirt und kurzer hose ... post, bank, bank, ins lager, ins geschaeft , da nervt das an und ausziehen vom helm schon ... geschweige denn ein jacke mit rumschleppen ---

    was ich auf keinen fall moechte das es hier unter einander streit gibt ...
    besten dank sonnige insel gruesse

  10. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    139

    Standard

    #30
    Hi,

    ich habe mir diesen Sommer die BMW Airshell Jacke gekauft. Ohne Innenfutter ist das fahren wie mit einem T-Shirt, nur etwas mehr Sicherheit.

    Über die Neongelbe Farbe läßt sich jedoch streiten.



    Gruß
    Matthias


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gute Tipps gesucht F 650
    Von Maat im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 22:00
  2. Tipps für die Schweiz gesucht
    Von Schnabelkuh im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 14:30
  3. Griechenland - Tipps gesucht...
    Von alex.d im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 14:05
  4. Slowakei - Tipps gesucht
    Von Axel F. im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 12:18
  5. Tipps zum Fahrradkauf gesucht
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 19:58